2024-04-23T13:35:06.289Z

Allgemeines
Der BFV bietet 2024 wieder kostenlose Schulungen für Führungsspieler an.
Der BFV bietet 2024 wieder kostenlose Schulungen für Führungsspieler an. – Foto: IMAGO FAF

BFV-Schulungen für Führungsspieler finden auch 2024 wieder statt

Kostenlose Möglichkeit an der Schulung teilzunehmen

Im Fußball wird stets nach ihnen verlangt, doch um den Reifeprozess von Führungsspielern kümmern sich nur wenige.

München/Oberhaching - Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) greift seinen Vereinen an dieser Stelle unter die Arme und bietet auch 2024 wieder dreitägige Führungsspieler-Schulungen an. Spielerinnen aus dem B- und C-Juniorinnenbereich sowie Spieler aus dem A- und B-Juniorenbereich haben dabei die Möglichkeit, kostenlos die fachlichen und sozialen Kompetenzen einer Führungspersönlichkeit – auf und neben dem Platz – zu erwerben.

Themenschwerpunkte sind Kommunikation und Kooperation, Vertrauensbildung, Bestimmungen des BFV und Regelkunde, Qualifizierungsmaßnahmen des BFV, Prävention in der Jugendarbeit, Qualitäten eines Führungsspielerssowie der Austausch mit Spitzenschiedsrichtern des BFV. Im vergangenen Jahr haben bereits 130 Jugendliche das Angebot wahrgenommen. Es gibt dazu zwei mögliche Termine: Vom 19. bis 21. Januar im Sportcamp Nordbayern in Bischofsgrün und vom 16. bis 18. Februar in der Sportschule Oberhaching. Die Anmeldung ist ab sofort online möglich auf www.bfv.de.

Aufrufe: 08.12.2023, 09:05 Uhr
Redaktion FürstenfeldbruckAutor