2024-05-28T12:27:18.299Z

Allgemeines
Für Emma Deden geht es von Bayer Uerdingen in die USA.
Für Emma Deden geht es von Bayer Uerdingen in die USA. – Foto: Nicole Seidl

Bayer Uerdingen: Emma Deden geht in die USA

Die U17-Torhüterin des SC Bayer 05 Uerdingen hat ein Stipendium erhalten.

Emma Deden, Keeperin der U17 des SC Bayer 05 Uerdingen, steht im Sommer vor einem großen Abenteuer. Mit einem Stipendium geht es für die 15-jährige für ein Jahr in die USA, wo sie dann die The Stony Brook School in New York besuchen und für das Fußballteam Stony Brook Bears spielen wird.

Die Krefelderin begann im Alter von acht Jahren beim TV Kapellen mit dem Fußballspielen. „Ich habe schon immer mit meinem Opa, meiner Cousine und meinen Eltern Fußball gespielt. 2017 und 2018 habe ich in der Grundschule in einer Fußball AG mitgespielt“, erinnert sich Emma an ihre Anfänge auf dem Platz. Beim Grundschultag 2018 stand Deden auch im Tor und konnte im Endspiel alle Elfmeter abwehren und traf als Schützin zum Sieg ihres Teams. 2020 wechselte sie dann zum SC Bayer 05 Uerdingen, um leistungsorientiert zu trainieren und den nächsten Schritt in ihrer jungen Karriere zu machen. „In Kapellen hatte ich zudem etwas den Spaß verloren, zumal viele meiner Freundinnen gegangen sind“, berichtet Deden.

2022 fehlte eine Torhüterin, Trainerin Sarah Deinert beorderte auch Emma Deden in den Kasten. Und dies funktionierte gut. „Bis dahin habe ich in Kapellen immer da gespielt, wo jemand benötigt wurde“, berichtet die 15-Jährige. Zwei Jahre später ist sie zu einer Leistungsträgerin geworden, auch dank des intensiven und speziellen Trainings und ihrem unglaublichen Ehrgeiz. Mit der U17 spielt sie in der Niederrheinliga.

Yann Sommer als Vorbild

Ihr Vorbild ist der ehemalige Mönchengladbacher Bundesligakeeper Yann Sommer. Von den Frauen des VfL Wolfsburg ist sie Fan, verfolgt die Spiele, wann immer es geht und vor allem auch, um zu lernen. Im Sommer wird die Krefelderin ein Jahr lang nach New York gehen und in den USA sowohl eine Schule besuchen als auch Fußball spielen. „Ich wollte unbedingt ein Auslandsjahr absolvieren und da habe ich mich bei einer Agentur beworben und tatsächlich ein Stipendium als Torhüterin erhalten“, freut sich die 15-Jährige. „Ich möchte natürlich meine Sprachkenntnisse verbessern, zudem freue ich mich auch darauf, ein anderes Training und ein anderes Spielsystem kennenzulernen. Aber auch auf das amerikanische Leben sowie die Kultur freue ich mich enorm. Und New York ist einfach ein Traum, ich freue mich darauf, die Skyline von oben zu sehen.“

Bayer Uerdingen sucht Spielerinnen

Am Freitag, 19. April absolviert der SC Bayer 05 Uerdingen um 18.30 Uhr ein Sichtungstraining für Fußballerinnen der Jahrgänge 2008 bis 2011. Anmeldungen per Mail an stomaskowicz@scbayer05.de sind dafür zwingend erforderlich. „Wir verfügen über eine richtig coole Anlage, die Jugend- und Senioren-Teams verstehen sich sehr gut. Bayer hat sehr gute Trainer, es gibt immer gutes, abwechslungsreiches Training und das alles leistungsbezogen und mit viel Spaß“, berichtet Deden. „Auch außerhalb des Spielfeldes wird viel gemacht. Turniere oder Spiele im Ausland werden organisiert. Zudem schauen wir auch oft gemeinsam Fußballspiele der Nationalmannschaft in unserem Beachclub oder man besucht ein Spiel der DFB-Frauen, wenn sie in der Nähe spielen.“

Vor dem USA-Abenteuer möchte Emma Deden nun die letzten fünf Spiele mit der U17 von Bayer 05 Uerdingen genießen und neue Spielerinnen für den Verein gewinnen.

Aufrufe: 017.4.2024, 19:00 Uhr
RP / Markus HausdorfAutor