2024-03-04T12:27:13.471Z

Spielbericht

Gerechtes Remis in Bergrheinfeld

Ein 1:1-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung des TSV Bergrheinfeld gegen den TSV/DJK Wiesentheid. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Hassan Rmeithi den TSV/DJK Wiesentheid vor 160 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Komfortabel war die Pausenführung des Gastes nicht, aber immerhin ging das Team von Hassan Rmeithi mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen. In Durchgang zwei konnte sich keines der beiden Teams besonders hervortun, bis Silas Kraus in der 69. Minute für Felix Kilian eingewechselt wurde. Das 1:1 des TSV Bergrheinfeld durfte Florian Streng bejubeln (75.). Letztlich trennten sich das Heimteam und der TSV/DJK Wiesentheid remis.

Nach zwölf absolvierten Begegnungen nimmt der TSV Bergrheinfeld den fünften Platz in der Tabelle ein. Acht Spiele währt nun für die Mannschaft von Trainer Thomas Gerstner die Serie ohne Niederlage, jedoch gelang es nicht, den Lauf von fünf Siegen hintereinander auszubauen.

In der Defensive des TSV/DJK Wiesentheid griffen die Räder ineinander, sodass der TSV/DJK Wiesentheid im bisherigen Saisonverlauf erst 13-mal einen Gegentreffer einsteckte. Während der TSV Bergrheinfeld am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim TSV Münnerstadt gastiert, duelliert sich der TSV/DJK Wiesentheid am gleichen Tag mit der Spfrd Steinbach.

Aufrufe: 016.10.2019, 11:36 Uhr
Andreas GanzingerAutor