Andreas Duttlinger kehrt zu den Spfr. Hügelheim zurück

Sechs Jahre nach seinem Ausscheiden freuen sich die Spfr. Hügelheim eine erneute Zusammenarbeit mit Andreas Duttlinger zur Saison 2023/2024 bekannt geben zu können.

In den Gesprächen zwischen Duttlinger und der sportlichen Leitung deckten sich die Zukunftsvorstellungen, sodass man schnell auf einen Nenner kam und sich auf eine erneute Zusammenarbeit verständigte.

Duttlinger coachte die Spfr. Hügelheim in seiner ersten Amtszeit von 2013 - 2016 sehr erfolgreich. In der Spielzeit 2015/2016 schrammte man nur Haarscharf am Aufstieg in die Kreisliga A vorbei. Letztendlich fehlte nur ein Punkt, weswegen man sich später in der Relegation geschlagen geben musste.

Nach weiteren Trainerstationen bei der Reserve des FC Auggen und dem SC Grün Weiss Vögisheim-Feldberg ist Duttlinger inzwischen bei seinem Heimatverein dem FC Neuenburg als sportlicher Leiter tätig, von dem er im Sommer nach Hügelheim auf die Trainerbank zurückkehren wird.

Die sportliche Leitung, welche künftig von Robin Maier und Waldemar Durban bekleidet wird, freut sich über einen erfahrenen und erfolgreichen Trainer mit einem großen Netzwerk und geht mit ihm nun in die weitere Saisonplanung, in der man sich schon mit einigen Neuzugängen einig ist - weitere sollen folgen. Man ist sehr optimistisch in den nächsten Wochen Vollzug melden zu können.

Auch gilt es den Trainerposten der 2. Mannschaften neu zu besetzen. Der aktuelle Trainer, Steffen Böhm hatte die sportliche Leitung frühzeitig darüber in Kenntnis gesetzt, dass er seine Tätigkeit als Trainer der 2. Mannschaft aus zeitlichen Gründen zum Rundenende beenden wird, um dem Verein anschließend in einer neuen Rolle erhalten zu bleiben. Auch hier haben bereits Gespräche über die Nachfolge statt gefunden. Die sportliche Leitung ist optimistisch in den nächsten Wochen Vollzug melden zu können.

Das ganze sind natürlich schon erste Maßnahmen für das anstehende Jubiläumsjahr. Wir erhoffen uns, die Sportfreunde wieder ins sportlich ruhigere Fahrwasser bringen zu können, damit wir unseren Blick wieder nach oben richten können, so die sportliche Leitung weiter.

Schon jetzt bedankt sich die sportliche Leitung und der gesamte Verein beim aktuellen Trainerteam Olaf Stukenbrok und Steffen Böhm für ihr geleistetes Engagement und hofft mit ihnen gemeinsam auf eine erfolgreiche Rückrunde.

Aufrufe: 024.1.2023, 10:00 Uhr
PMAutor