– Foto: T. Bornhöft

2. Kreisklasse I: Wingst II ärgert den Tabellenführer

Altenwalde III verliert den Anschluss +++ Land Wursten II bleibt dran

Rot-Weiss Cuxhaven II gewann das Topspiel gegen den FC Land Wursten II. Doch im Gastspiel beim VfL Wingst II sprang nur ein Unentschieden heraus. Der ärgste Verfolger bezwang derweil den TSV Otterndorf II, während der TSV Altenwalde III dem TuS Eiche Stinstedt deutlich unterlag.

Tammo Rosenberg brachte die Hausherren nach fünf Minuten in Führung, dennoch gewann seine Mannschaft keine Kontrolle über das Geschehen. Zur Pause stand es zwar 2:2, doch nach dem Seitenwechsel übernahm Eiche Stinstedt, dank eines Doppelschlags von Tim Meyn und Stefan Podendorf. Der TuS feierte somit den dritten Sieg in Folge und distanziert sich allmählich vom Tabellenkeller.

Feste Bestandteile des Abstiegskampfs sind der VfB Oxstedt und die Zweitvertretung von Hollen-Nord. Das direkte Duell dominierten die Gäste. Bernd Springer sowie Bennett Patjens netzten jeweils zweimal ein und waren hauptverantwortlich für den ungefährdeten Auswärtserfolg.

Der TSV Germania Cadenberge II trat nicht an.

Turbulente erste 25 Minuten erlebte das Publikum in Hemmoor. 3:2 stand es zu diesem Zeitpunkt bereits für die Hausherren, die sich unbeeindruckt von einem frühen Rückstand zeigten. Josha Carroll legte noch vor der Pause das 4:2 nach. Ein Eigentor von Jeremy-Enrico Jandt brachte schon in Minute 49 den 5:2-Endstand.

Weiter auf den ersten Punktgewinn muss der FC Basbeck-Osten II warten. Gegen die Duhner Reserve hielt er die Begegnung bis zur 76. Minute offen. Dann erzielte Marius Schmitz per Elfmeter das torentscheidende 0:2. Felix Munack und Kai Hoppe schraubten den Vorsprung anschließend in die Höhe.

Nach dem klaren Sieg im Topspiel gegen den FC Land Wursten II befand sich die RWC-Zweitvertretung auch in der Wingst schnell auf Siegkurs. Ein Doppelpack von Patrick Wolf brachte die 2:0-Führung nach 20 Minuten. Der VfL steckte allerdings nicht auf und belohnte sich mit zwei Toren - und dem damit verbundenen Zähler - für sein Engagement.

Der FC Land Wursten II stellt die lediglich achtbeste Offensive der 2. Kreisklasse Cuxhaven Nord. Trotzdem liegt er seit Wochen auf Rang zwei, denn auf die Defensive war auch im Heimspiel gegen Otterndorf II wieder Verlass. Somit langte der Treffer von Yanneck von Oesen aus Minute 37 zum bereits fünften Heimerfolg aus. Der Rückstand auf Rot-Weiss Cuxhaven II beträgt nur einen Punkt.

Mehr Informationen zum Amateurfußball im Landkreis Cuxhaven

Aufrufe: 011.10.2022, 08:15 Uhr
FuPa CuxhavenAutor