– Foto: Getty Images

Welche Amateurklubs standen bislang im DFB-Pokal-Achtelfinale?

Das Duell Klein gegen Groß erfreut sich alljährlich großer Beliebtheit. Doch nur selten reicht es für die Vereine aus den Ligen außerhalb des Profi-Fußballs für den den ganz großen Wurf. Das Erreichen des Achtelfinals gleicht somit bereits einer Sensation.

Hannover 96 gewann 1992 als bislang einziger Zweitligist den DFB-Pokal. Drei Drittligisten schafften es seit 1962 bis ins Finale: Hertha BSC Berlin II (1993), Energie Cottbus (1997) und Union Berlin (2001). Doch welche noch tiefer spielenden Amateurklubs kamen bis ins Achtelfinale oder sogar noch weiter?
Wir werfen einen Blick in die Historie des höchsten deutschen Pokalwettbewerbs, in dessen Tradition das Duell Klein gegen Groß seit je her einen besonderen Anreiz bietet. Doch dass sich David gegen Goliath durchsetzt, genießt im Verlauf der Geschichte seit 1963 einen wachsenden Seltenheitswert.

Von den 60ern bis zum Beginn der 90er Jahre schafften es im Schnitt über 30 Prozent der Amateurklubs in die zweite Runde. Danach sank diese Quote bis unter 20 Prozent, wobei es nach der Jahrtausendwende und der Einführung der 3. Liga (2008/2009) wieder leicht bergauf ging.

Diese Amateurklubs standen bislang im Achtelfinale


2019/20

Achtelfinale:
SC Verl (Regionalliga West) - 1. FC Union Berlin 0:1
1. FC Saarbrücken (Regionalliga Südwest) - Karlsruher SC 5:3 i.E.

Viertelfinale:
1. FC Saarbrücken - Fortuna Düsseldorf 7:6 i.E.

Halbfinale:
1. FC Saarbrücken - Bayer 04 Leverkusen 0:3

2016/17

Achtelfinale:
FC-Astoria Walldorf (Regionalliga Südwest) - Arminia Bielefeld 4:5 i.E.

2015/16

Achtelfinale:
SpVgg Unterhaching (Regionalliga Bayern) - Bayer 04 Leverkusen 1:3

2014/15

Achtelfinale:
Kickers Offenbach (Regionalliga Südwest) - Bor. Mönchengladbach 0:2

2011/12

Achtelfinale:
Holstein Kiel (Regionalliga Nord) - 1. FSV Mainz 05 2:0

Viertelfinale:
Holstein Kiel - Borussia Dortmund 0:4

2009/10

Achtelfinale:
Eintracht Trier (Regionalliga West) - 1. FC Köln 0:3

2007/08

Achtelfinale:
Wuppertaler SV Bor. (Regionalliga West) - Bayern München 2:5
Rot-Weiss Essen (Regionalliga West) - Hamburger SV 0:3
Werder Bremen II (Regionalliga Nord) - VfB Stuttgart 2:3

2006/07

Achtelfinale:
VfL Osnabrück (Regionalliga Nord) - Hertha BSC 0:3

2005/06

Achtelfinale:
FC St. Pauli (Regionalliga Nord) - Hertha BSC 4:3 n.V.

Viertelfinale:
FC St. Pauli - Werder Bremen 3:1

Halbfinale:
FC St. Pauli - Bayern München 0:3

2004/05

Achtelfinale:
Eintracht Braunschweig (Regionalliga Nord) - Bayern München II (Regionalliga Süd) 2:3

Halbfinale:
Bayern München II - Werder Bremen 0:3

2003/04

Achtelfinale:
Eintracht Braunschweig (Regionalliga Nord) - Alemannia Aachen 0:5
TSG Hoffenheim (Regionalliga Süd) - Bayer 04 Leverkusen 3:2

Viertelfinale:
TSG Hoffenheim - VfB Lübeck 0:1

2002/03

Achtelfinale:
SpVgg Unterhaching (Regionalliga Süd) - Hansa Rostock 3:2

Viertelfinale:
SpVgg Unterhaching - Bayer 04 Leverkusen 4:5 i.E.

2001/02

Achtelfinale:
KFC Uerdingen 05 (Regionalliga Nord) - 1. FC Köln 3:5 i.E.
SV Darmstadt 98 (Regionalliga Süd) - FC Schalke 04 0:1 n.V.

2000/01

Achtelfinale:
1. FC Union Berlin (Regionalliga Nord) - SSV Ulm 4:2
1. FC Magdeburg (NOFV Oberliga Süd) - Karlsruher SC (Regionalliga Süd) 5:3 n.V.

Viertelfinale:
1. FC Union Berlin - VfL Bochum 1:0
1. FC Magdeburg - FC Schalke 04 0:1

Halbfinale:
1. FC Union Berlin - Borussia Mönchengladbach 4:2 i.E.

Finale:
1. FC Union Berlin - FC Schalke 04 0:2

1999/00

Achtelfinale:
SV Eintracht Trier 05 (Regionalliga Südwest) - Hansa Rostock 0:4

1998/99

Viertelfinale:
Sportfreunde Siegen (Regionalliga Südwest) - VfL Wolfsburg 1:3

1997/98

Achtelfinale:
Alemannia Aachen (Regionalliga Südwest) - Waldhof Mannheim (Regionalliga Süd) 4:5 i.E.
SSV Ulm 1846 (Regionalliga Süd) - VfB Stuttgart 1:3
Hannover 96 (Regionalliga Nord) - Carl Zeiss Jena 2:4 i.E.
Eintracht Trier 05 (Regionalliga Südwest) - Borussia Dortmund 2:1

Viertelfinale:
Waldhof Mannheim - Eintracht Trier 05 0:1

Halbfinale:
Eintracht Trier 05 - MSV Duisburg 9:10 i.E.

1996/97

Achtelfinale:
Karlsruher SC II (Regionalliga Süd) - VfL Bochum 0:1
SpVgg Greuther Fürth (Regionalliga Süd) - Karlsruher SC 1:3
Energie Cottbus (Regionalliga Nordost) - MSV Duisburg 5:4 i.E.

Halbfinale:
Energie Cottbus - FC St. Pauli 5:4 i.E.

Finale:
Energie Cottbus - VfB Stuttgart 0:2

1995/96

Achtelfinale:
Rot-Weiss Essen (Regionalliga Südwest) - Bayer 04 Leverkusen 1:4 i.E.
Lok Altmark Stendal (Regionalliga Nordost) - Waldhof Mannheim 5:4 i.E.
FC 08 Homburg (Regionalliga Südwest) - 1860 München 2:1

Viertelfinale:
Lok Altmark Stendal - Bayer 04 Leverkusen 4:5 i.E.
FC 08 Homburg - 1. FC Kaiserslautern 3:4 n.V.

1994/95

Achtelfinale:
Stuttgarter Kickers (Regionalliga Süd) - Karlsruher SC 0:2
TSV Vestenbergsgreuth (Regionalliga Süd) - VfL Wolfsburg 3:4 i.E.
Bayern München II (Regionalliga Süd) - VfB Stuttgart 7:6 i.E.

Viertelfinale:
Bayern München II - VfL Wolfsburg 1:2

1993/94

Achtelfinale:
Bayern München II (Bayernliga) - Tennis Borussia Berlin 4:5 i.E.

1992/93

Achtelfinale:
Rot-Weiss Essen (Oberliga Nordrhein) - Chemnitzer FC 0:1
Hertha BSC II (Oberliga Mitte) - Hannover 96 4:3

Viertelfinale:
Hertha BSC II - 1. FC Nürnberg 2:1

Halbfinale:
Hertha BSC II - Chemnitzer FC 2:1

Finale:
Hertha BSC II - Bayer 04 Leverkusen 0:1

1991/92

Achtelfinale:
SC Viktoria Köln (Oberliga Nordrhein) - Stuttgarter Kickers 1:2 n.V.
Freiburger FC (Oberliga Baden-Württemberg) - VfB Stuttgart 1:6
SSV Reutlingen 05 (Oberliga Baden-Württemberg) - Bayer 04 Leverkusen 2:3 n.V.
Hamburger SV 2 (Oberliga Nord) - Karlsruher SC 0:1
SC 08 Bamberg (Bayernliga) - 1. FC Kaiserslautern 0:1

1990/91

Achtelfinale:
FC Remscheid (Landesliga Gruppe 3) - KSV Hessen Kassel (Hessenliga) 2:3 n.V.

Viertelfinale:
KSV Hessen Kassel - Werder Bremen 0:2

1989/90

Achtelfinale:
Kickers Offenbach (Hessenliga) - Borussia Mönchengladbach 1:0 n.V.
1. FC Pforzheim (Oberliga Baden-Württemberg) - Fortuna Düsseldorf 1:3
1. FC Schweinfurt 05 (Bayernliga) - Eintracht Braunschweig 0:2
1860 München (Bayernliga) - Werder Bremen 1:2

Viertelfinale:
Kickers Offenbach - MSV Duisburg 1:1 n.V.
MSV Duisburg - Kickers Offenbach 0:1 (Entscheidungsspiel)

Halbfinale:
Kickers Offenbach - 1. FC Kaiserslautern 0:1

1988/89

Achtelfinale:
SV Wehen Wiesbaden (Verbandsliga Hessen) - 1. FC Kaiserslautern 2:3

1987/88

Achtelfinale
Preußen Münster (Amateurverein) - Fortuna Köln 2:3
Werder Bremen - 1.FC Pforzheim (Amateurverein) 3:1
KSV Hessen Kassel (Amateurverein) - Viktoria Aschaffenburg (Amateurverein) 0:1
Schwarz Weiß Essen (Amateurverein) - VfL Bochum 0:1

Viertelfinale
Viktoria Aschaffenburg - Werder Bremen 1:3

1986/87

Achtelfinale
Keiner

1985/86

Achtelfinale
Eintracht Trier (Amateurverein) - Bayer 04 Leverkusen 1:3
SV Sandhausen (Amateurverein) - SpVgg Blau-Weiß Berlin 3:2
SSV Ulm (Amateurverein) - 1.FC Kaiserslautern 3:4

Viertelfinale
SV Sandhausen - Borussia Dortmund 1:3

1984/85

Achtelfinale
SC Jülich (Amateurverein) - Werder Bremen 2:4
SC Geislingen (Amateurverein) - Bayer 05 Uerdingen 0:2
Eintracht Haiger (Amateurverein) - SG Union Solingen 0:8

1983/84

Achtelfinale
SpVgg Fürth (Amateurverein) - Borussia Mönchengladbach 0:6
1.FC Bocholt (Amateurverein) - Eintracht Braunschweig 3:1
1.SC Göttingen (Amateurverein) - Hertha BSC 0:1

Viertelfinale
1.FC Bocholt - Bayern München 1:2

1982/83

Achtelfinale
Wormatia Worms (Amateurverein) - VfB Stuttgart 0:4

1981/82


Achtelfinale
1.SC Göttingen (Amateurverein) - 1.FC Bocholt (Amateurverein) 3:2
SSV Ulm (Amateurverein) - FSV Frankfurt (Amateurverein) 1:0

Vitertelfinale
1.SC Göttingen - Hamburger SV 2:4
VfL Bochum - SSV Ulm 1846 3:1

1980/81

Achtelfinale
Borussia Mönchengladbach - Atlas Delmenhorst (Amateurverein) 6:1

1979/80

Achtelfinale
SpVgg Bayreuth - TuS Langerwehe (Amateurverein) 5:2

1978/79

Achtelfinale
Rot-Weiß Oberhausen (Amateurverein) - VfL Osnabrück 1:0
TuS Neuendorf (Amateurverein) - Bayer 04 Leverkusen 1:4
SSV Ulm (Amateurverein) - Südwest Ludwigshafen (Amateurverein) 0:1

Viertelfinale
Eintracht Frankfurt - Rot-Weiß Oberhausen 2:1
1.FC Nürnberg - Südwest Ludwigshafen 2:0

1977/78

Achtelfinale
TuS Langerwehe (Amateurverein) - MSV Duisburg 1:3

1976/78

Achtelfinale
Bayern München - Bayern München 2 (Amateurverein) 5:3

1975/76

Achtelfinale
Keiner

1974/75

Achtelfinale:
MSV Duisburg - Altona 93 (Amateurverein) 7:0
VfB Eppingen (Verbandsliga Baden) - Werder Bremen 0:2
Fortuna Köln - SC Jülich (Kreisliga A Düren) 0:0 / 1:0
Viktoria Köln (Amateurverein) - Borussia Dortmund 0:0 / 0:3

1973/74

Achtelfinale:
KSV Hessen Kassel (Regionalliga Süd) - Eintracht Frankfurt 2:3
SG Wattenscheid (Regionalliga Aufstiegsrunde) - Hertha BSC 1:0
1. FC Nürnberg (Regionalliga Süd) - Kickers Offenbach 2:3

Viertelfinale:
SG Wattenscheid (Regionalliga Aufstiegsrunde) - Hamburger SV 0:1

1971/72

Achtelfinale:
Kickers Offenbach (Regionalliga Aufstiegsrunde) - 1. FC Köln 3:1 / 0:4

1970/71

Achtelfinale:
Fortuna Düsseldorf (Regionalliga) - Wuppertaler SV 4:0
MSV Duisburg - SV Tasmania Berlin (Regionalliga) 2:0
Schalke 04 - VfR Heilbronn (Regionalliga Süd) 4:0

Viertelfinale:
Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach 3:1

Halbfinale:
Fortuna Düsseldorf - Bayern München 0:1

1970

Achtelfinale:
SSV Jahn Regensburg (Regionalliga Süd) - Bayern München 0:2 / 0:4
Kickers Offenbach (Regionalliga Süd) - Borussia Dortmund 2:1 n.V.

Viertelfinale:
Eintracht Frankfurt - Kickers Offenbach 0:3

Halbfinale:
Kickers Offenbach - 1. FC Nürnberg 4:2 n.V.

Finale:
Kickers Offenbach - 1. FC Köln 2:1

1968/69

Achtelfinale:
Arminia Hannover (Regionalliga Nord) - Bayern München 0:1
SV Alsenborn (Regionalliga Aufstiegsrunde) - FC Schalke 04 1:3
Sperber Hamburg (Regionalliga Nord) - 1. FC Nürnberg 0:7

1967/68

Achtelfinale:
SSV Reutlingen (Regionalliga Süd) - Borussia Dortmund 1:3

1966/67

Achtelfinale:
Schwarz-Weiß Essen (Regionalliga Aufstiegsrunde) - Fortuna Düsseldorf 0:1
Alemannia Aachen (Regionalliga Aufstiegsrunde) - Karlsruher SC 4:2
Kickers Offenbach (Regionalliga Süd) - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Viertelfinale:
Alemannia Aachen - Borussia Neunkirchen 3:1
Kickers Offenbach - Hamburger SV 0:2

Halbfinale:
Alemannia Aachen - Hamburger SV 1:3

1965/66

Achtelfinale:
Concordia Hamburg (Regionalliga Nord) - Werder Bremen 0:2
Holstein Kiel (Regionalliga Nord) - 1. FC Kaiserslautern 0:3
Freiburger FC (Regionalliga Süd) - Karlsruher SC 1:3
FC St Pauli (Regionalliga Nord) - Kickers Offenbach (Regionalliga Süd) 3:1

Viertelfinale:
FC St Pauli - 1. FC Nürnberg 0:1

1964/65

Achtelfinale:
Tennis Borussia Berlin (Stadtliga Berlin) - Borussia Dortmund 1:2
Wormatia Worms (Regionalliga Südwest) - VfB Stuttgart 0:2
1. FSV Mainz 05 (Regionalliga Südwest) - 1860 München 2:1
RW Oberhausen (Regionalliga West) - Alemannia Aachen (Regionalliga West) 0:1

Viertelfinale:
1. FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg 0:3

1963/64

Achtelfinale:
Altona 93 (Regionalliga Nord) - Duisburger SpV 2:1
SpVgg Fürth (Regionalliga Süd) - Hertha BSC 3:4
KSV Kassel (Regionalliga Süd) - Eintracht Frankfurt 1:6
Hannover 96 (Regionalliga Nord) - 1. FC Köln 0:3

Viertelfinale:
Altona 93 - Karlsruher SC 2:1

Halbfinale:
Altona 93 - 1860 München 1:4

1963

Achtelfinale:
KSV Hessen Kassel (Regionalliga Süd) - Wuppertaler SV (Regionalliga West) 0:3
VfL Wolfsburg (Regionalliga Nord) - 1. FC Saarbrücken 0:3
Concordia Hamburg (Regionalliga Nord) - SC Tasmania Berlin (Stadtliga Berlin) 1:3
FC Bayern Hof (Regionalliga Süd) - Hamburger SV 2:5
Sportfreunde Saarbrücken (Regionalliga Südwest) - Borussia Dortmund 2:4
Borussia Neunkirchen (Regionalliga Südwest) - 1. FC Nürnberg 2:1

Viertelfinale:
SC Tasmania Berlin - Werder Bremen 0:1
Wuppertaler SV - Borussia Neunkirchen 1:0

Halbfinale:
Wuppertaler SV (Regionalliga West) - Hamburger SV 0:1


In der Saison 20/21 stehen noch drei Amateurklubs in der 2. Runde:

SSV Ulm (Regionalliga Südwest)
SV Elversberg (Regionalliga Südwest
Rot-Weiss Essen (Regionalliga West)

Alle Infos zum DFB-Pokal bekommt ihr hier!

Die erfolgreichsten Zweitligisten im DFB-Pokal


1963/64 Altona 93 im Halbfinale
1964/65 Alemannia Aachen im Finale
1965/66 FC St. Pauli im Viertelfinale
1966/67 Alemannia Aachen im Halbfinale
1967/68 VfL Bochum im Finale
1969/70 Kickers Offenbach Pokalsieger
1970/71 Fortuna Düsseldorf im Halbfinale
1973/74 SG Wattenscheid 09 im Viertelfinale
1974/75 Borussia Dortmund im Halbfinale
1975/76 Röchling Völklingen und Homburg im Viertelfinale
1976/77 Bayer Uerdingen im Halbfinale
1977/78 Schwarz-Weiß Essen im Viertelfinale
1978/79 Bayer Leverkusen und Uerdingen im Viertelfinale
1980/81 Hertha BSC und Eintr. Braunschweig im Halbfinale
1982/83 Fortuna Köln im Finale
1983/84 Schalke 04 im Halbfinale
1984/85 1. FC Saarbrücken im Halbfinale
1986/87 Stuttgarter Kickers im Finale
1987/88 Fortuna Köln im Viertelfinale
1989/90 Eintr. Braunschweig im Halbfinale
1990/91 MSV Duisburg im Halbfinale
1991/92 Hannover 96 Pokalsieger
1992/93 Chemnitzer FC im Halbfinale
1993/94 Rot-Weiss Essen im Finale
1994/95 VfL Wolfsburg im Finale
1995/96 1. FC Nürnberg im Viertelfinale
1997/98 Uerdingen und Carl Zeiss Jena im Viertelfinale
1998/99 Rot-Weiß Oberhausen im Halbfinale
1999/00 Stuttgarter Kickers im Halbfinale
2000/01 MSV Duisburg im Viertelfinale

2001/02 Rot-Weiß Oberhausen im Viertelfinale
2002/03 1. FC Köln im Viertelfinale
2003/04 Alemannia Aachen im Finale
2005/06 1860 München und Offenbach im Viertelfinale
2006/07 Kickers Offenbach im Viertelfinale
2007/08 Carl Zeiss Jena im Halbfinale
2008/09 FSV Mainz 05 im Halbfinale
2009/10 FC Augsburg im Halbfinale
2010/11 MSV Duisburg im Finale
2011/12 SpVgg Greuther Fürth im Halbfinale
2012/13 VfL Bochum im Viertelfinale
2013/14 1. FC Kaiserslautern im Halbfinale
2015/16 FC Heidenheim und VfL Bochum im Viertelfinale
2016/17 Arminia Bielefeld im Viertelfinale


Die erfolgreichsten Drittligisten im DFB-Pokal


1974/75 VfB Stuttgart Amateure im Viertelfinale
1978/79 Südwest Ludwigshafen im Viertelfinale
1981/82 Göttingen 05 und SSV Ulm im Viertelfinale
1983/84 1. FC Bocholt im Viertelfinale
1985/86 SV Sandhausen im Viertelfinale
1987/88 Viktoria Aschaffenburg im Viertelfinale
1989/90 Kickers Offenbach im Halbfinale
1990/91 Hessen Kassel im Viertelfinale
1992/93 Hertha BSC Amateure im Finale
1994/95 Bayern München Amateure im Viertelfinale
1995/96 Homburg und Altmark Stendal im Viertelfinale
1996/97 Energie Cottbus im Finale
1997/98 Eintracht Trier im Halbfinale
1998/99 Sportfreunde Siegen im Viertelfinale
2000/01 Union Berlin im Finale
2002/03 Unterhachingen im Viertelfinale
2003/04 TSG Hoffenheim im Viertelfinale
2004/05 Bayern München Amateure im Viertelfinale
2005/06 St. Pauli im Halbfinale
2009/10 VfL Osnabrück im Viertelfinale
2011/12 Holstein Kiel im Viertelfinale
2012/13 Kickers Offenbach im Viertelfinale
2014/15 Arminia Bielefeld im Halbfinale
2016/17 Sportfreunde Lotte im Viertelfinale
2017/18 SC Paderborn im Viertelfinale
3275 Aufrufe1.3.2021, 07:42 Uhr
Christian KurthAutor

Verlinkte Inhalte