21'
0:1
J. Petretta
41'
0:2
T. Kocer
45'+1
0:3
L. Eschbach
71'
0:4
J. Petretta
Aufrufe

Aktuelle Meldungen

News 🤓📝
"Richtig heiß gemacht": FC Zell feiert 5:2-Derbysieg beim FC Schönau
Löchrige Schönauer Defensive: der Ex-Schönauer Kevin Weiß beim Freistoß  | Foto: Norbert Kreienkamp
90'+3
Abpfiff
90'+3
Damit der Ticker nach dem Spiel genügend Hände frei hat, um das Wochenende richtig zu umarmen jetzt bereits das vorgezogene Fazit: der FCW war heute kein Gradmesser für die Gäste, die eine blitzsaubere Leistung zeigten und völlig verdient drei Punkte mitnehmen. Auf Wallbacher Seite hat man heute gesehen, wo die Gefahren des kleinen Kaders liegen. Der Ticker wünscht allen Mitlesern ein schönes, letztes Sommerwochenende. Genießets, bliebet gsund und bis bald!
87'
Kocer unternimmt nochmal etwas gegen die einsetzende lethargische Stimmung und unterzieht Albiez Trikot einem intensiven Belastungstest, dem das verständlicherweise gar nicht gefällt.
85'
Viel gibt das Spiel jetzt nicht mehr her. Die Akteure gerade auf Wallbacher Seite sehnen den Schlusspfiff herbei, der gemeine Zuschauer achtet vornehmlich darauf, nicht zu sehr zu dehydrieren bei diesen Temperaturen.
75'
Wechsel bei HertenWaldemar Schmidt für Phil Sailer
75'
Eine nennenswerte Wallbacher Torchance lässt sich leider auch eine gute Viertelstunde vor Schluss nicht verzeichnen. Rupp legt viel Frust in einen Freistoß, ballert die Pille aber voll in die Mauer.
71'
0:4 Tor für HertenJustin Petretta2. Saisontor
Romano Males (4. Saisonvorlage)
Herten hat noch nicht genug, Petretta kann einen Steilpass an Winkler vorbei zum 0:4 grätschen
68'
Das Spiel plätschert in dieser Phase so vor sich hin, viel spannenderes als einige Wechsel gibt es nicht zu berichten.
66'
Wechsel bei HertenBastian Eschbach für Lucas Eschbach
65'
Wechsel bei HertenSimon Kleiner für Ciro Di Feo
63'
Wechsel bei HertenMario Rittwag für Marco Romano
61'
Cleverer Wechsel! Dadurch dass Weimann die Binde an Schwarzwälder weitergibt, wird für den Jungspund nach dem Spiel auch bei diesem Stand eine Kiste besten Gerstensaftes fällig, trägt er sie doch so das erste mal!
59'
Wechsel bei WallbachBenedict Laufer für Marco Weimann
58'
Jetzt wird Albiez mal geschickt, durch Ziehen und Zerren aber gerade noch am Torabschluss gehindert. Hier wäre durchaus auch ein Pfiff des bisher tadellos leitenden Spielleiters drin gewesen.
56'
Am Spielgeschehen hat sich auch nach dem Pausentee nicht viel verändert. Herten hat alles im Griff und erzwingt immer wieder Ballgewinne durch aggressives Pressing.
48'
Wenn es auf dem Feld heute schon nichts zu feiern gibt für die Hausherren , so kann wenigstens hinter dem Grill gefeiert werden. Die Currywurst feiert an diesem Wochenende ihren 70. Geburtstag und wo sollte dieses ehrwürdige Ereignis besser gewürdigt werden als hier, wo hinlänglich bekannt die beste Ausgabe des feurig-pikanten Genusses zwischen Basel und Konstanz serviert wird!
46'
Wechsel bei WallbachThierry Barb für Maximilian Engel
46'
Anpfiff zur 2. Halbzeit
46'
Direkt danach ist Halbzeit. Auf der imaginären Anzeigetafel steht inzwischen auch ein Ergebnis, das den Spielverlauf widerspiegelt. Manch einer der Experten, wie dieser Klassiker hier zahlreiche anzieht (namentlich genannt werden wollen hauptsächlich die ehemaligen Mittelfeldgranaten Phillip B. und Matthias H.), spricht von einem Klassenunterschied - der Ticker will da nicht widersprechen. Herten hat Ball und Gegner im Griff, überzeugt als Team und gerade durch Males auch individuell auf voller Linie. Wenn man die dünn besetzte Bank der Hausherren sieht, gilt da für die zweite Halbzeit hauptsächlich, den Schaden in Grenzen zu halten.
45'+2
Halbzeit
45'+1
0:3 Tor für HertenLucas Eschbach2. Saisontor
Justin Petretta (1. Saisonvorlage)
Traumhaft - Eschbach zirkelt den direkten Freistoß aus 23 m direkt in den Winkel.
41'
0:2 Tor für HertenTunahan Kocer2. Saisontor
Romano Males (3. Saisonvorlage)
Kocer ist nach einem traumhaften Ball durch die Schnittstelle durch, kann Winkler noch umspielen und dann lässig einschieben!
38'
Der erste Aufreger im Gästestrafraum! Einen langen Ball auf Rupp bekommt der Verteidiger ganz eindeutig an den Arm, die Pfeife bleibt allerdings stumm.
32'
Die doch arg neuformierte Wallbacher Elf zahlt bis zu diesem Zeitpunkt Lehrgeld. Das einzig Positive ist bisher dass es nur 0:1 steht, wofür allein ein überragender Winkler verantwortlich ist. Der SV Herten spielt hier einen sehr schön anzusehenden, technisch versierten Ball mit ordentlichen Zug zum Tor und verzeichnet Torchancen en masse.
26'
Males spielt mit der FCW Defensive Katz und Maus und lässt gleich mal drei Gegenspieler stehen. Einzig Winkler kann ihm und der gesamten Gästemannschaft momentan Paroli bieten.
23'
Die Hausherren stellen um, Braunagel kann auch alles andere als zufrieden sein. Ein Systemwechsel bringt aber auch nichts, wenn weiterhin gefühlt jeder Zweikampf verloren geht.
21'
0:1 Tor für HertenJustin Petretta1. Saisontor
Ciro Di Feo (1. Saisonvorlage)
Überfällig! Ein weiterer flüssig durchkombinierter Angriff erreicht zentral Petretta, der ins linke Eck abschliesst. Da ist selbst Winkler machtlos diesmal.
17'
Großchance für HertenCiro Di FeoWeltparade von Winkler, der Di Feos Freistoß irgendwie noch an den Pfosten lenken kann!
14'
Eschbach versucht sich mit einem direkten Freistoß - der Ball touchiert noch den Außenpfosten, Winkler wäre allerdings eh dagewesen.
13'
Die Gäste halten hier das Heft des Handelns bisher klar in der Hand, lassen den Ball flüssig laufen und verzeichnen bereits zwei Großchancen.
8'
Großchance für HertenRemo LaisaLaisa zieht die Pille nach einer blitzgescheiten Kombination über den linken Flügel am langen Eck vorbei.
6'
Großchance für HertenJustin PetrettaWinkler muss gleich sein ganzes Können aufbringen und kratzt einen Petretta Kopfball gerade noch aus dem Winkel.
5'
Wichtige Info an den Greenkeeper: Wenk beackert heute die linke Außenbahn, wonach der Rasen in der Halbzeit ungewohnter Weise auf dieser Seite Pflege brauchen wird.
1'
Anpfiff
0'
"1:0 Albiez" tippt Ando V., man sollte meinen naheliegend, wenn man die letzten Ergebnisse des FCW betrachtet. Allein die Gäste haben da natürlich was dagegen! Ob der Expertentipp zutreffen wird? Die nächsten neunzig Minuten werden es zeigen.
0'
Kurz noch zu den meteorologischen Eckdaten dieses herrlich sonnigen Samstags. Wie man es nicht anders gewohnt ist scheint die spätsommerliche Sonne hinab auf die Pergola und das saftige Grün, bei angenehmen 26° Celsius und 42% Luftfeuchtigkeit. Das Weizen misst perfekt temperierte acht Grad, ein Standard wie man ihn von Getränkewart- und Vereinslegende Jürgen G. kennt und liebt! Es scheint also alles angerichtet für ein weiteres Fussballfest!
0'
Eine Serie, die das Trainerteam Braunagel/Scherzinger wohl nur zu gerne ausbauen würde. Man darf gespannt sein, mit welcher taktischen Ausrichtung die Mannschaft das zweite Heimspiel bestreiten wird. Gegen spielerisch starke Gäste spricht viel dafür, die bisher gewählte eher defensive Ausrichtung beizubehalten und durch schnelles Umschaltspiel das prächtig harmonierende Sturmduo Rupp/Albiez zu füttern. Personell sieht die Lage allerdings nicht so rosig aus heute. So verweilen mit Stengritt (Bergluft am schnuppern), Bitzenhofer (Aufenthalt im mediterranen Süden) und Bank drei absolute Stützen aus der Zentrale im Urlaub, was Taktik-Brain Scherzinger beim Gedanken an die heutige Aufstellung eventuell die ein oder andere Minute Schlaf gekostet haben könnte. Gute Neuigkeiten gibt es allerdings auch: so kann wieder auf den 150-prozentigen Einsatz von Polizeioberwachtmeister Wenk gebaut werden, der aus dem Urlaub zurückgekehrt ist, ebenso wie Thierry Barb.
0'
SVH-Trainer Musliu hat dem Vernehmen nach heute die Qual der Wahl, alle Mann des auch in der Breite gut aufgestellten Kaders sind an Bord und heiß, endlich mal wieder drei Punkte aus Wallbach mitzunehmen. Ein Blick in die Archive verrät dem Ticker nämlich, dass die Fahrt zum Säckinger Bezirksliga-Dino bestimmt nicht zu den Lieblingsausflügen der Hertener gehört. Seit über sechs Jahren ist der FCW zuhause ungeschlagen gegen den SVH!
Die Aufstellung für FC Wallbach ist eingetragen! 💪
Die Aufstellung für SV Herten ist eingetragen! 💪
0'
Der Ticker begrüßt alle Amateurfussballbegeisterten ganz herzlich zum Bezirksligaspieltag Nummer drei! Ein Spieltag, der dem FC Wallbach dank hervorragendem Saisonstart gleich ein Topspiel beschert. Als Tabellenzweiter empfängt man heute im Flößerstadion den hoch einzuschätzenden viertplatzierten SV Herten, der sich durchaus etwas ausrechnet in dieser Spielzeit. Die Gäste sind mit einem schwer erkämpften Auswärtssieg beim neu gegründeten FC Wehr-Brennet und einem Unentschieden gegen Topfavorit VfB Waldshut ebenfalls gut aus den Startlöchern gekommen.
Schau dir hier nochmal alle bisherigen Spiele FC Wallbach gegen SV Herten an.
👉
Raffael EschbachLiveticker