FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 12.09.17 17:19 Uhr|Autor: Uwe Selch
183
Die SpVgg Neustadt am Kulm (rotes Trikot) konnte sich bei der SpVgg Trabitz durchsetzen und trat die Rückreise mit einem 4:1 Auswärtsieg an. F: Schraml

SpVgg Windischeschenbach bleibt "First"

Benner-Elf holt sich einen souveränen 4:0-Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Brand/Ebnath +++ SV Grafenwöhr II ist 4:2-Sieger über den VfB Weiden +++ DJK Weiden II deklassiert den SVSW Kemnath II mit einem 8:1
In der Tabelle der A-Klasse West bleibt fast alles beim Alten, denn die ersten 4 haben ihre Spiele erfolgreich gestaltet und jeweils einen Sieg eingefahren. Die SpVgg Windischeschenbach bleibt Spitzenreiter und schickt den Aufsteiger SG SSV Brand/DJK Ebnath mit einer 0:4-Niederlage nach Hause. Der Tabllenzweite, der TSV 1960 Kastl, kann einen Dreier aus Kirchenthumbach mitnehmen und der SV Grafenwöhr II schlägt den Aufsteiger VfB Weiden mit  4:2. Auch der TSV 1960 Kastl läßt nicht locker und kommt mit einem 2:0 beim SC Kirchenthumbach II wieder nach Hause. Der Ligawechsler DJK Weiden II überrascht mit dem 8:1 gegen den SVSW Kemnath II und setzt somit eine ordentliche Duftmarke.

TSV Erbendorf II - SV Altenstadt/Waldnaab 1:0
Spiel wurde vorverlegt und bereits am 11.08.17 ausgetragen.


Schiedsrichter: Reinhard Castro-Moreno (Detag Wernb.) - Zuschauer: 35
Tore: 1:0 Daniel Weigl (43.)
_____________________________________________________________________________________

DJK Weiden II - SV SW Kemnath-Stadt II 8:1

Eine deftige Klatsche kassierte die König-Elf bei der Reserve der DJK Weiden II und musste sich mit dem 1:8 ergeben. Nach 10 Spielminuten gingen die Hausherren durch Blendi Gashi in Führung und Andreas Klama konnte kurz darauf zum 1:1 ausgleichen. Doch dann startete die DJK Weiden II endgültig durch und führte bis zur Pause mit 3:1. Nach dem Seitenwechsel legte die Elf von Klaus Kaiser nochmals zu und holte sich ein auch in dieser Höhe verdientes 8:1.

Schiedsrichter: Wolfgang Bäumler (Waldthurn) - Zuschauer: 30
Tore: 1:1 Andreas Klama (14.), 1:1 Blendi Gashi (10.), 2:1 Moritz Lang (22.), 3:1 Ivan Halavuk (29.), 4:1 Blendi Gashi (50.), 5:1 Wlad Lysenko (70.), 6:1 Moritz Lang (75.), 7:1 Wlad Lysenko (80.), 8:1 Nico Krebs (89.)
Besondere Vorkommnisse: Nico Krebs (DJK Weiden II) scheitert mit Foulelfmeter (88.)
___________________________________________________________________________________

SV TuS/DJK Grafenwöhr II - VfB Weiden 4:2

Auch die Kreisligareserve machte ihre Hausaufgaben und kam zu einem verdientem 4:2 gegen den Aufsteiger aus Weiden. Zu Halbzeit stand es nur 0:0 und nach dem Seitenwechsel fielen die Tore fast im 10-Minuten-Takt. Die Gäste gingen zwar erst in Führung , doch Jonas Schönberger, Sebastian Döth und Andreas Reiter erhöhten auf 3:1. Der Weidner Florian Kuschel konnte noch den 2:3-Anschlusstreffer setzen, aber Lars Komogowski druckte zum 4:2 das Leder mit dem Schlusspfiff in die VfB-Maschen.

Schiedsrichter: Christoph Mayer (Plößberg) - Zuschauer: 40
Tore: 0:1 Stefan Heisig (46.), 1:1 Jonas Schönberger (61.), 2:1 Sebastian Döth (71.), 3:1 Andreas Reiter (74.), 3:2 Florian Kuschel (87.) 4:2 Lars Komogowski (90.)
____________________________________________________________________________________

SC Kirchenthumbach II - TSV 1960 Kastl 0:2

Mit dem 2:0 in Kirchenthumbach wahrte der TSV 1960 Kastl weiterhin seinen Anspruch auf einen Spitzenplatz und konnte sich mit einem Rückstand von einem einzigen Punkt auf den Spitzenreiter SpVgg Windischeschenbach den 2. Platz absichern. In der ersten Halbzeit recihte ein Lattentreffer, der dann von Julian Zimmermann geschickt angenommen wurde und zur 1:0-Führung eingenetzt werden konnte. Nach dem Wechsel hatte der Gastgeber zwei gute Torchancen, die jedoch kläglich vergeben wurden. Die Gäste aus Kastl machten es in der 79. bedeutend besser und erzielten mit dem 2:0 die Vorentscheidung.

Schiedsrichter: Wolfgang Amtmann (Grafenwöhr) - Zuschauer: 55
Tore: 0:1 Julian Zimmermann (35.), 0:2 Patrick Lang (79.)
____________________________________________________________________________________

SpVgg Trabitz - SpVgg Neustadt am Kulm 1:4

Das Derby zwischen der SpVgg Trabitz und dem Gast vom Rauhen Kulm endete in einem klaren 4:1 zu Gunsten der Stubenvoll-Elf. Der Favorit konnte schon nach 28. Spielminuten in Führung gehen und erzielte durch Jannik Deubzer das 1:0 für seiine Farben. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch zur Pause in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel legte die SpVgg Neustadt am Kulm nochmals nach und durch die Tore von Dominik Scharf und  Dominic Dollhopf stand es dann schon 3:0. Nach dem Ehrentreffer von Abdelmelik Jemal setzte Sambu Ibrahima noch den Schlusspunkt zum 4:1-Auswärtssieg.

Schiedsrichter: Ludwig Schreml (Eschenbach) - Zuschauer: 50
Tore: 0:1 Jannik Deubzer (28.), 0:2 Dominik Scharf (65.), 0:3 Dominic Dollhopf (79.), 1:3 Abdelmelik Jemal (86.), 1:4 Sambu Ibrahima (87.)
____________________________________________________________________________________

SV Immenreuth - SC Eschenbach 1923 II 2:0

Diese Partie wurde wegen Spielermangel des SC Eschenbach II abgesagt.
Nach dem Beschluss des Sportgerichts ist eine 2:0 Wertung für den SV 
                                          Immenreuth einzuplanen.

 _____________________________________________________________________________________   

SpVgg Windischeschenbach - SG SSV Brand / DJK Ebnath 4:0

Das Spitzenspiel der A-Klasse West konnte die Benner-Elf deutlichfür sich entscheiden und schickte den Aufsteiger mit einem 4:0 nach Hause. Bis zur Halbzeit konnten David Springer und Sebastian Arnold mit ihren Toren den 2:0-Pausenstand erzielen. Nach dem Wiederanpfiff war der Gastgeber immer noch die treibende Kraft und ein verwandelter Elfer in der  72. Spielminute durch Andreas Kische brachte die Vorentscheidung in deisem Match. SpVgg-Spielertrainer Alexander Benner setzte mit seinem 4:0 den Schlusspunkt in einem sehr interessanten Fussballspiel.

Schiedsrichter: Johann Grünauer (Waldthurn) - Zuschauer: 120
Tore: 1:0 David Springer (15.), 2:0 Sebastian Arnold (41.), 3:0 Andreas Kische (72. Foulelfmeter), 4:0 Alexander Benner (88.)
_____________________________________________________________________________________
 
0 Kommentare1 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.09.2017 - 456

Die ELF DER WOCHE aus Amberg/Weiden

Es geht wieder los: wir sagen, wer aus dem Kreis Amberg/Weiden dabei ist!

19.09.2017 - 189

"Windisch" und TSV 1960 Kastl ohne Makel

Benner-Elf holt sich ein 2:1 aus Altenstadt/WN +++ TSV 1960 Kastl mit klarem 4:0 zuhause gegen den TSV Erbendorf II +++ Kellerduell zwischen dem SC Eschenbach II und dem SC Kirchenthumbach II wurde abgesagt

21.09.2017 - 183

Holub & Co. kommen nach "Windisch"

SpVgg Windischeschenbach gegen den TSV Kastl ist die Spitzenbegegnung in der AK West am kommenden Spieltag +++ Derbys in Weiden und in Immenreuth stehen ebenfalls auf dem Programm

17.09.2017 - 37

A-Klasse West - Der 9./22. Spieltag

Alle Spiele des 9./22. Spieltags in der Übersicht