FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 14.06.17 13:39 Uhr|Autor: Frank Leber (Darmstädter Echo)673
F: Patten

Meister Bürstadt ist das Maß der Dinge

Saisonfazit der Kreisliga A Bergstraße / SV Eintracht holt den Titel / Bitterer Abstieg für Trösel
So richtig spannend war die abgelaufenen Saison in der Kreisliga A. Während der SV Eintracht Bürstadt mit der Konkurrenz machte, was er wollte, kämpften der TSV Reichenbach und der FSV Rimbach lange um Platz zwei. Dagegen musste sich die TG Trösel aus der A-Liga verabschieden. Für Furore sorgte Aufsteiger VfB Lampertheim. Unser Saisonfazit der Kreisliga A Bergstraße.

Der Meister
Mit elf Punkten Vorsprng auf den Zweiten TSV Reichenbach sicherte sich Eintracht Bürstadt in souveräner Manier den Titel in der A-Liga. Für die Elf von Trainer Benjamin Sigmund war es fast ein Start-Ziel Sieg. Neun Siege in den ersten zehn Spielen katapultierten das Team schnell an die Tabellenspitze. Den Platz an der Sonne hatte man seit dem siebten Spieltag inne - und gab ihn danach nicht mehr ab. Die Eintracht stellte den besten Angriff und die beste Abwehr, verlor kein einziges Heimspiel und gewann elf ihrer 15 Auswärtspartien. Diese Klasse mussten die anderen Teams neidlos anerkennen.

Die Absteiger
Für den SV Affolterbach war es ein Jahr zum vergessen. Mit nur 15 erspielten Punkten steigen die Odenwälder in die B-Liga ab. Nicht viel besser lief es für den SV Kirschhausen. Hatte man sich in der Saison 2015/16 durch starke Leistungen den Aufstieg erkämpft und sogar ins Kreispokalfinale gespielt, wllte es für den Heppenheimer Stadtteilclub in dieser Runde nie so recht laufen. Am Ende fehlten vier Punkte, um wenigstens noch die Relegation zu erreichen. Die musste dafür die TG Trösel über sich ergehen lassen. Nach einer ganz schwachen Rückrunde mit nur zehn erzielten Toren und elf Punkten aus 15 Spielen, ging es für die Elf von Spielertrainer Alexander Schneider in zwei Spielen gegen den SSV Reichenbach. Dort gab es für Trösel nichts zu holen. Den 0:1 in Lautertal folgte eine bittere 0:2-Heimpleite. Somit muss auch die TG in der Saison 2017/18 in der B-Klasse antreten.

Die Überraschung der Saison
Ganz stark präsentierten sich der FSV Rimbach und der FC Ober-Abtsteinach als Dritter beziehungsweise Fünfter in der Abschlusstabelle. Die allerwenigsten aber hätten wohl Aufsteiger VfB Lampertheim eine derart gute Rolle in der A-Liga zugetraut. Nachdem man sich in der vergangenen Saison erst über die Relegation für die Kreisliga A qualifiziert hatte, und im ersten Spiel gegen Bürstadt mi 0:8 unter die Räder kam, spielten die Grün-Weißen vor allem nach der Winterpause groß auf. Elf Siege in 15 Rückrundenspielen bei 40:27 Toren machten die Lampertheimer zur besten Rückrundenelf. Auf die Entwicklung der Mannschaft von Trainer Stefan Svrga darf man in den kommenden Jahren gespannt sein.

Die Enttäuschung der Saison
Ohne Frage hatte man sich beim SC Olympia Lorsch nach dem Abstieg aus der Kreisoberliga im vergangenen Jahr ein wenig mehr vorgenommen. Dass die Konkurrenz auch in der A-Liga stark sein würde, war den Verantwortlichen von vorneherein klar. Am Ende war der zehnte Platz aber nicht das, was man von der Mannschaft hätte erwarten können. Vor allem nach der Vorrunde musste man sich in Lorsch ernsthaft Sorgen machen, sogar in die B-Liga durchgereicht zu werden. Gerade einmal sechs Zähler betrug der Vorsprung auf einen Relegationsplatz. Zwar schwamm sich das Team im Frühjahr 2017 wieder frei und holte in der Rückrunde 25 Punkte. Für durchweg zufriedene Gesichter dürfte das aber nur bedingt gereicht haben. 

Der Torschützenkönig 
30 Tore und sieben Assists in 29 Spielen - selbst für einen Angreifer ist das eine außergewöhnlich gute Quote. Auch den Treffern von Juan Marroqui Cases war es zu verdanken, dass der SV Eintracht Bürstadt in dieser Saison eine so erfolgreiche Spielzeit hingelegt hat. Höhepunkt der Saison war sicherlich der Viererpack, den Marroqui Cases beim 6:2 gegen die FSG Bensheim schnürte. Zusammen mit Kapitän Hakan Yazici kommt das Duo auf 55 Treffer - und damit auf mehr als die Hälfte aller erzielten Tore der Eintracht.

Der FuPa-Spieler der Saison
Er war einer der Garanten für den starken dritten Platz seines FSV Rimbach: Ylli Cermjani. Der frühere albanische Junioren-Nationalspieler stach mit seiner hohen fußballerischen Qualität aus der Masse heraus. Aufgrund seiner Verbundenheit mit seinem Heimatclub spielte der gerade einmal 20-Jährige für den FSV und gleichzetig eine überragende Saison. Der Mittelfeldspieler knipste in 28 Partien 21 Mal und sorgte so zusammen mit Teamkollege Amir Duric (28 Tore) für die Mehrzahl der Treffer des FSV. Der Lohn für seine Leistungen: ein Vertrag bei Oberliga-Aufsteiger TSG Weinheim. In der fünften Liga soll für Cermjani aber noch lange nicht Schluss sein. Das erklärte Ziel des Talents: "Ich will Profi werden." 

Rekorde 
Torschützenkönig (30): Juan Marroqui Cases (SV Eintracht Bürstadt)
Meiste Tore (107): SV Eintracht Bürstadt
Wenigste Gegentore (36): SV Eintracht Bürstadt
Meiste Siege (22): SV Eintracht Bürstadt
Wenigste Niederlagen (3): SV Eintracht Bürstadt
Meiste Heimsiege (12): FSV Blau-Weiß Rimbach
Meiste Auswärtssiege (11): SV Eintracht Bürstadt
Höchster Sieg (8:0): SV Eintracht Bürstadt - VfB Lampertheim (1. Spieltag)
Torreichstes Spiel (13): FV Biblis - Unter-Flockenbach II (4:7)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.06.2017 - 2.223

"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"

Vom FSV Rimbach geht es für Ylli Cermjani in die Oberliga – Schluss soll dann aber noch nicht sein

18.08.2017 - 1.519

Nach Todesfall: Rimbach sagt Spiele ab

KLA Bergstraße: Heimspiel des FSV am Sonntag abgesetzt / Bensheimer Derby zwischen der FSG und dem FC 07

18.08.2017 - 1.161

Falkenstein: "Das ist ein Unding"

KLC Bergstraße: Hüttenfelder Trainer ärgert sich über Ansetzung und muss deshalb eine Charakterfrage stellen

13.08.2017 - 564

Gerners Drehschuss entscheidet

KLA Bergstraße: Azzurri müssen sich dem VfB geschlagen geben / No/Wa gewinnt klar / Biblis mit Remis in Aschbach

20.08.2017 - 494

Zwölf-Tore-Wahnsinn auf dem Waldsportplatz

SG RIEDRODE Mit dem 6:6 gegen Mitlechtern können die Gelb-Schwarzen nach 3:6-Rückstand gut leben

20.08.2017 - 408

Fehlstart weckt böse Erinnerungen

KLA Bergstraße: Lampertheimer Azzurri verlieren in Biblis ihr drittes Saisonspiel / Nordheim/Wattenheim geht unter

Tabelle
1. SV Bürstadt * 3071 70
2.
Reichenbach * 3036 59
3.
FSV Rimbach 3033 58
4. VfB Lampert. * (Auf) 302 52
5. Ober-Abtst. 3014 47
6.
SG NoWa * 309 47
7.
TSV Aschbach * (Ab) 3019 45
8. Flockenbach II 30-8 44
9. FSG Bensheim 30-4 43
10. Oly. Lorsch * (Ab) 30-3 42
11. FV Biblis * 30-9 33
12. AS Azzurri 30-28 31
13. Lindenfels 30-27 31
14. TG Trösel 30-23 26
15. Kirschhausen * (Auf) 30-31 22
16. Affolterbach * 30-51 15
* SV DJK Eintracht Bürstadt: 1 Punkte Abzug
* TSV Reichenbach: 1 Punkte Abzug
* VfB Lampertheim: 2 Punkte Abzug
* SG Nordheim/Wattenheim: 1 Punkte Abzug
* TSV Aschbach 1896: 3 Punkte Abzug
* SC Olympia Lorsch: 1 Punkte Abzug
* FV Biblis: 1 Punkte Abzug
* SV Kirschhausen: 2 Punkte Abzug
* SV Affolterbach: 1 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Team Rückblick
Kreisliga A Bergstraße
VfB Lampertheim VfB LampertheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Kirschhausen SV KirschhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Biblis FV BiblisAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Ober-Abtsteinach FC Ober-AbtsteinachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Affolterbach SV AffolterbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Nordheim/Wattenheim SG Nordheim/WattenheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV DJK Eintracht Bürstadt SV DJK Eintracht BürstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Blau-Weiß Rimbach FSV Blau-Weiß RimbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lindenfels SV LindenfelsAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
AS Azzurri Lampertheim AS Azzurri LampertheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TG Jahn Trösel TG Jahn TröselAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Olympia Lorsch SC Olympia LorschAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Aschbach 1896 TSV Aschbach 1896Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSG Bensheim FSG BensheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Reichenbach TSV ReichenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Unter-Flockenbach SV Unter-FlockenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen