Nichts zu holen im Münstertal
Freitag 01.11.19 14:10 Uhr|Autor: Peter Schwab 82
Gegen den SC Freiburg feiert Chris Richards sein Profi-Debüt.  Foto: Sven Hoppe / dpa

Nichts zu holen im Münstertal

4. Spieltag - Samstag: SG Obermünst. / Staufen - SpVgg Buchenbach 6:1
SG Obermünst. / Staufen: Stefanie Gutmann, Kim Backhaus (83. Jana Nolde), Sophia Schwarz, Sarah Gutmann (83. Corinna Stöckle), Ramona Pfefferle, Julia Wiesler, Alina Steiger, Linda Kiefer (83. Sara Gutmann), Aurelia Kern (72. Lisa Geisselbrecht), Julia Pfefferle, Carolin Behrens - Trainer: Thomas Weng
SpVgg Buchenbach: Sarah Müller, Carina Halter, Ines Gremmelspacher, Amelie Jank, Swenja Jogerst, Lea Saier (50. Anna-Katharina Heizmann), Nina Simon (64. Christiane Hättich), Lisa Tritschler (72. Annika Jank), Tabea Mai, Linda Wehrle, Hannah Maier (74. Eva Rothe) - Trainer: Peter Schwab - Trainer: Friedericke Krey
Schiedsrichter:
Tore: 1:0 Carolin Behrens (12.), 1:1 Nina Simon (14.), 2:1 Carolin Behrens (62.), 3:1 Carolin Behrens (67.), 4:1 Ramona Pfefferle (68.), 5:1 Carolin Behrens (80.), 6:1 Julia Pfefferle (89.)


Zu beginn des Spiels war man sich angesichts des kleinen Platzes in Münstertal und der stärke des gegeners bewusst das es kein einfaches Spiel geben würde. Die Anfänge des Spiels wenn man es so nennen konnte waren geprägt vom Kampf um den Ball. Münstertals starke Offensive um Carolin Behrens blitzte immer wieder auf, und so war es nicht verwunderlich das nach einem durcheinander inder BuBa Abwehrreihe das 1:0 in der 12 Minute fiel. Buchenbach steckte den Gegentreffer jedoch gut weg und nach Zuspiel von Hannah Maier versenkte Nina Simon den Ball 2. Minuten später sehenswert zum 1:1 Ausgleich im Tor der Gastgeber. Mit diesem Ergebniss ging es zum Pausentee. Das Spiel wogte hin und her wobwei der Tabellenführer aus Münstertal immer mehr die Oberhand gewann. Inerhalb von 6 Minuten stellte Münstertal das Spiel  in Richtung Heimsieg. Ab der 62. Minute schlug es 3x im Buchenbacher Gehäuse ein nachdem die Mittelfeldspielerinnen von BuBa keinen zugriff auf die Gegenspielerinnen bekammen und die Abwehrreihe zu hoch stand. In Minute 80. und 89. musste man nochmals zwei Treffer hinnehmen  und verlor somit 6:1 beim Klassenprimus.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. SG Oberried 919 24
2. SG Obermünst. 914 21
3. Gottenheim II 914 18
4. Eichstetten 911 16
5. PTSV Jahn 910 14
6. SG Sexau 9-11 12
7. Buchenbach 9-10 11
8. Eintracht F. 9-9 10
9. Zähringen II 9-11 3
10. Wolf/Schall. 9-27 3
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich