TuRU Düsseldorf nimmt bei Schwarz-Weiß Essen drei Punkte mit
Sonntag 18.10.20 17:16 Uhr|Autor: Sascha Köppen 377
Foto: Marcel Eichholz

TuRU Düsseldorf nimmt bei Schwarz-Weiß Essen drei Punkte mit

Oberliga: Allerdings kamen die Essener nach einer 3:0-Führung der Düsseldorfer noch einmal auf 2:3 heran.
TuRU Düsseldorf hat mit seinem zweiten Saisonsieg einen wichtigen Schritt aus der ganz dunklen Zone der Tabelle gemacht und am Sonntag 3:2 bei ETB Schwarz-Weiß Essen gewonnen. Die Krise der Essener, die bei acht Zählern uns somit nur noch einen Punkt vor TuRU bleiben, haben die LAndeshauptstädter damit ebenfalls vergrößert.


Lange sah es sogar nach einem noch deutlicheren Erfolg der Düsseldorfer aus. Nach 23 Minuten traf Anil Ozan zur Führung, gleich nach dem Seitenwechsel erhöhte Tim Klefisch auf 2:0. Spätestens mit dem dritten Treffer durch Antonio Munoz-Bonilla nach gut einer Stunde schien die Partie praktisch entschieden zu sein.


Der Moral der Essener ist sicherlich kein Vorwurf zu machen, denn sie kamen noch einmal deutlich in dieses Spiel zurück. In der 79. Minute traf Paul Voß zum 1:3, danach gelang Mohamed Cisse sogar noch der Anschluss, allerdings erst in der 93. Minute und damit wohl zu spät, um dem Spiel noch eine andere Wendung zu geben. Allerdings hatten beide Essener Torschützen zwischen den Treffern je noch eine Großchance vergeben, es hätte also durchaus noch anders kommen können. Den Düsseldorfern wird das mit dem Abpfiff zunächst einmal egal gewesen sein - nach dem komplizierten Saisonstart ist das verständlich.

ETB Schwarz-Weiß Essen – TuRU Düsseldorf 2:3
ETB Schwarz-Weiß Essen: Marcel Lenz, Paul Voß, Bünyamin Sahin, Lars Pöhlker, Simon Neuse, Ismail Remmo (67. Adhurim Aliu), Lennard Maßmann, Robin Walter (57. Erik May), Mohamed Cisse, Ferhat Mumcu, Prince Kimbakidila - Trainer: Ralf vom Dorp.

TuRU Düsseldorf: Johannes Kultscher, Daniel Rey Alonso (86. Niklas Schubert), Tolga Erginer, Anil Ozan, Lukas Reitz, Ariyoh Yussuf Ayinla, Tim Klefisch, Antonio Munoz-Bonilla (77. Muhammet Ucar), Saban Ferati, Sahin Ayas, Oto Sakaki (86. Ismail Cakici) - Trainer: Francisco Carrasco.
Schiedsrichter: Isabel Steinke (Tönisvorst).
Tore: 0:1 Anil Ozan (23.), 0:2 Tim Klefisch (48.), 0:3 Antonio Munoz-Bonilla (61.), 1:3 Paul Voß (79.), 2:3 Mohamed Cisse (90.+3).

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Corona-Lage: Das sagen der FVN und die Städte am Niederrhein

Das Kontaktsport-Verbot der Stadt Duisburg hat für Aufruhr im Amateurfußball gesorgt. Was der Verband und die Städte zur Coronavirus-Entwicklung sagen.

Die Redaktion von FuPa Niederrhein verschafft euch einen großen Überblick über die Coronavirus- ...

- vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Rückzüge am Niederrhein: Diese Teams haben abgemeldet

Welche Fußball-Vereine ihre Mannschaften am Niederrhein 2020/21 zurückgezogen haben, lest ihr hier.

Welche Mannschaften in dieser Saison zurückgezogen haben, erfahrt ihr in dieser Übersicht. Die Liste wird während der Saison stetig gepflegt und geup ...

Marcel Eichholz - vor
Oberliga Niederrhein
Ehemaliger Bundesliga-Profi übernimmt Traineramt beim FSV Duisburg

Oberliga: Ex-MSV-Profi Dietmar Schacht übernimmt den strauchelnden Oberligisten FSV Duisburg.

Mit der katastrophalen Bilanz von nur einem Sieg und sieben Niederlagen ist der FSV Duisburg in die Oberliga-Spielzeit gestartet. Der neue Trainer Daniel Se ...

Sascha Köppen - vor
Oberliga Niederrhein
Baumberg wollte nach zwei Feldverweisen den Platz verlassen

Oberliga: Letztlich ging es dann doch weiter - doch an der 1:4-Niederlage beim TVD Velbert war nichts mehr zu machen. Gab es eine rassistische Beleidigung?

Die Sportfreunde Baumberg haben in dieser Oberliga-Saison bisher das getan, was sie eigentlich ...

Stefan Janssen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
FVN plant offenbar Spielpause im November

Der FVN hat wohl bereits konkrete Pläne für eine Unterbrechung des Spielbetriebs im November. Präsident Peter Frymuth möchte aber noch die neue Corona-Verfügung abwarten - die aktuelle endet am 31. Oktober.

Der Fußballverband Niederrhein plant of ...

Sascha Köppen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
"Bisher wurden 155 Spiele abgesagt"

Der Fußballverband Niederrhein erwägt aktuell nicht, wegen der steigenden Fallzahlen im Rahmen der Corona-Pandemie in den Spielbetrieb einzugreifen +++ Update: Neue Corona-Schutzverordnung am Freitag verkündet

Aktuell kursieren viele Gerüchte, ob a ...

Sascha Köppen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Corona-Lage: So sieht es der Fußball am Niederrhein

Die Entscheidung der Stadt Duisburg, den Kontaktsport wieder zu verbieten, sorgt am Niederrhein sowohl für Verständnis als auch für strikte Ablehnung.

Seit zwei Wochen, mit dem Beginn des starken Ansteigens der Corona-Inzidenzwerte auch am Niederrh ...

Marcel Eichholz - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Corona-Update: Erste Verbände setzten Spielbetrieb aus

Die Fußballverbände aus dem Saarland und der Stadt Bremen haben erste Maßnahmen auf die ansteigenden Corona-Infektionen beschlossen - Hamburg zieht nach, weitere Verbände folgen.

Das Coronavirus ist mit aller Macht in den Fußball zurückgekehrt. Za ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
LIVE: Der Ausfallticker am Niederrhein und im Ruhrgebiet

Welche Amateur-Fußballspiele im Ruhrgebiet und Niederrhein ausfallen, lest ihr hier. Ausfallticker I Fußball-Absagen.

In diesem Artikel gibt es alle Spielausfälle für den Niederrhein und das Ruhrgebiet von FuPa Niederrhein. Die Übersicht wird laufen ...

Sascha Köppen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Der Amateurfußball ruht ab dem 2. November

Schon am Mittwochvormittag hatten wir darüber berichtet, dass dem Amateursport eine Pause bis mindestens zum Ende des Monats droht, und zwar für den Trainings- und Spielbetrieb im Fußball, weil alle Sportanlagen geschlossen werden müssen. Diesem Vors ...

Tabelle
1. FC Bocholt 1023 28
2. SSVg Velbert 108 22
3. SF Baumberg 1111 21
4. Rating.04/19 919 19
5. 1. FC Kleve 104 19
6. Sterkr.-Nord (Auf) 103 17
7. SC West (Auf) 79 16
8. T. St. Tönis (Auf) 89 14
9. ETB SW Essen 113 14
10. TVD Velbert 92 14
11. FC Monheim 92 14
12. Schonnebeck 83 13
13. SC Velbert 101 11
14. TSV Meerbus. 9-7 11
15. VfB Hilden 72 10
16. Nettetal 11-8 10
17. TuRU 80 9-11 10
18. Cronenberg 8-2 9
19. Niederwenig. 10-4 8
20. FC Kray 8-5 7
21. Jahn Hiesf. (Auf) 9-13 7
22. FSV Duisburg (Auf) 9-14 4
23. FC Mgladbach (Auf) 10-35 3
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich