FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 25.07.17 07:00 Uhr|Autor: SHZ / Uwe Wallbrecht222
Der Plöner Philipp Grandt (Nummer 9) und Kapitän Sören Balk setzen den Schönkirchener Christoph Sell unter Druck.Wallbrecht (3)

TSV Plön: Testspiel im Dauerregen

TSV Plön unterliegt im Vorbereitungsspiel der TSG Concordia Schönkirchen 1:4 – 2:0-Erfolg im Kreispokal gegen Preetz

Der TSV Plön revanchierte sich am Freitagabend mit einem verdienten 2:0 (1:0)-Erfolg über den Preetzer TSV für die letztjährige Finalniederlage im Fußballpokal des Plöner Kreispräsidenten. Damit zieht das Team von Trainer Danilo Blank in die zweite Runde ein und trifft am Mittwoch, den 26. Juli, um 19 Uhr im Schiffsthalstadion auf den ASV Dersau.



Am Sonnabend unterlag der TSV Plön in einem Testspiel der TSG Concordia Schönkirchen mit 1:4(1:2) Toren.Der Plöner Co-Trainer Bruno Brillert sprach nach 90 unterhaltsamen Pokalminuten von einer gutklassigen Partie, die sein Team nach einer auch spielerisch ansprechenden Leistung mit 2:0(1:0) für sich entschied.


Manuel Herrendorf bewies seine Fähigkeiten am Ball.

„Wir hätten bei einer besseren Chancenverwertung sogar noch höher gewinnen können“, sagte Brillert. Kapitän Sören Balk sorgte in der 39. Spielminute per Kopfball für die 1:0-Führung der Gastgeber. Zwei Minuten später vergab Neuzugang Christoph Will die Chance, die Führung noch vor der Pause auszubauen. Sechs Minuten nach Wiederbeginn erhöhte Jens Henningsen frei vor dem PTSV-Tor abgeklärt auf 2:0. Die Gäste suchten ihre Heil mit langen Bällen, kamen jedoch lediglich zu einer echten Gelegenheit, die der Plöner Keeper Jannes Menze abwehrte. Jens Hennigsen und Philipp Sartory, der an der Torlatte scheiterte, verpassten weitere Treffer für die Gastgeber. Trainer Danilo Blank war insbesondere mit der Abwehrleistung seiner Mannschaft einverstanden.


Trainer Danilo Blank war mit seiner Mannschaft zufrieden.

„Wir haben kaum etwas zugelassen. Das sah schon sehr gut aus“, lobte der Coach sein Team.Einen Tag später traf der künftige Verbandsligist TSV Plön in einem Testspiel auf den Landesligisten SC Concordia Schönkirchen. Die höherklassigen Gäste waren kurzfristig für den TSV Altenholz eingesprungen. Bei strömendem Dauerregen ließ die Concordia ihre spielerische Überlegenheit mehrfach aufblitzen und siegte mit 4:1(2:1).

Den Plöner Spielern war nach der Pause der durch das Pokalspiel bedingte Kräftever-schleiß anzumerken. Nach einem guten Beginn ging Schönkirchen durch Wagner nach sechs Minuten mit 1:0 in Führung. Torben Balk glich nach einem Eckball für Plön zum 1:1 aus (17.). In der Folge kamen die Gastgeber besser in die Zweikämpfe und zeigten auch gute spielerische Ansätze. Kapitän Sören Balk hatte Pech, dass sein Schuss nur gegen den Pfosten des Concordia-Gehäuses klatschte (23.). Die beweglichen Gäste nutzten einen Stellungsfehler in der Plöner Abwehr und erzielten die 2:1-Pausenführung (38.).

Nach dem Wiederbeginn nahm Danilo Blank einige Umstellungen vor. Zunehmend machten sich die Strapazen des dritten Spiels innerhalb von vier Tagen bemerkbar. Der Schönkirchenener Exson Lahi nutzte zwei Unachtsamkeiten in der Plöner Abwehr zum 4:1-Endstand aus.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
11.11.2017 - 1.065

TSV Kropp bei Schleswig 06 mit Glanzvorstellung

1:9-Debakel für die Pohlmann-Elf / Gettorfer SC siegt erneut / Husumer SV bleibt oben dran / FC Kilia Kiel gegen SG Geest 05 abgesagt

06.11.2017 - 776

Concordia Schönkirchen mit ersten Wintertransfer

Felix Wagner kommt von Eidertal Molfsee

06.11.2017 - 223

JFV Hanse Lübeck entscheidet das Stadtderby für sich

C-Junioren Oberliga Schleswig-Holstein: SC Weiche Flensburg 08 marschiert

31.10.2017 - 164

Topteams im Gleichschritt

Dienstag Spitzenspiel zwischen SVE Comet Kiel II und Elmschenhagen

01.11.2017 - 87

Plön kehrt mit einem Punkt vom TSV Stein zurück

„Wir haben zwei Punkte verloren, Stein hat einen gewonnen“

05.11.2017 - 82

TSV Plön eine Nummer zu groß für den Wiker SV

Plön setzt sich im Spitzenquartett fest


Hast du Feedback?