FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 19.02.17 22:20 Uhr|Autor: Lena Varoga
470
F: Budde

Lilienthal bezwingt den Landesligisten Ottersberg

Im Testspiel gegen den TSV Ottersberg dreht die Elf von Coach Buttgereit das Spiel in den Schlussminuten
Bis zur 85. Minute wartete man vergeblich auf Treffer im Testspiel zwischen dem SV Lilienthal/Falkenberg und dem Landesligisten TSV Ottersberg. In 5 spannenden Schlussminuten konnte Ottersberg dann jedoch zunächst durch Roman Reschke in Führung gehen, ehe Jonas Kielbeck und Dennis Thüroff das Spiel drehten und Lilienthal somit den 1:2-Sieg bescherten.

Bildergebnis für tsv ottersberg  Bildergebnis für sv lilienthal falkenberg   TSV Ottersberg - SV Lilienthal/Falkenberg: 1:2

"Das war für beide Mannschaften ein guter Test auf gut bespielbarem Boden in Ottersberg. Wir haben gegen eine spielerisch sehr starke Mannschaft gespielt - also von der Kondition und Schnelligkeit her sind sie schon sehr gut", erklärt Buttgereit, "Wir haben versucht, konzentriert hinten zu stehen und dann durch schnelle Konter über Koehle, Thüroff und Niemann Nadelstiche zu setzen - das hat auch gut geklappt, also wir haben sehr gut verteidigt und gut gegen den Ball gespielt".

Nach einer soliden ersten Halbzeit, brachen die Lilienthaler nach dem Wiederanpfiff dann zunächst etwas ein: "In der zweiten Halbzeit hatten wir einen kleinen Durchhänger. Ottersberg hat dann nochmal ein bisschen Gas gegeben und Druck gemacht. Das war ungefähr eine Viertelstunde, in der die Gegner zu mehreren guten Möglichkeiten gekommen sind, die unser Torwart und unsere Abwehr aber gut gerettet haben. Dann haben wir uns langsam wieder gefangen, ohne aber zwingend vors Tor zu kommen."

Den ersten Treffer erzielten dann die Gastgeber. In der 85. Minute konnte sich Roman Reschke durchsetzen und Ottersberg zunächst in Führung bringen. Doch Lilienthal gab sich nicht auf und erzielte nach einem schnellen Konter nur 3 Minuten später den Ausgleich durch Jonas Kielbeck. "Danach haben wir uns alle so ein bisschen auf das Unentschieden eingestellt, aber dann haben wir noch eine Möglichkeit gekriegt - ein langer Abstoß von unserem Torwart. Die Abwehr von Ottersberg war zu weit aufgerückt, Dennis Thüroff ist durchgesprintet und hat den Ball dann zum 1:2 reingehauen und danach wurde das Spiel auch gar nicht mehr angepfiffen."

So durfte am Ende die Buttgereit-Elf den Sieg feiern und das, obwohl sie auf einige Stammkräfte wie Sören Pols und Jules-Bertrad Bingana verzichten mussten: "Aber dadurch, dass Pascal Klinckradt und Tom Meierdierks zurückgekommen sind, haben wir jetzt natürlich Alternativen und haben mit Corvin Kloß aus der Zweiten einen Perspektivspieler dazubekommen. Das war ein guter Test", freute sich der Trainer am Ende.

Tore: 1:0 Roman Reschke (85.), 1:1 Jonas Kielbeck (88.), 1:2 Dennis Thüroff (90.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.06.2014 - 777

Thüroff geht in die Oberliga

Mittelfeldmann verlässt Haselünne in Richtung Uphusen

16.10.2016 - 673

Lilienthal kickt Hambergen von der Spitze

Mit 3:0 setzen sich die Lilienthaler zuhause gegen die Favoriten vom FC Hambergen durch

20.09.2017 - 456

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Das sind die heißesten" Herren-Teams von der Landesliga bis zur Bezirksliga

01.07.2017 - 438

TSV Bassen setzt Verjüngungskur fort

Bezirksligist gibt 7 Neuzugänge bekannt / Zukunftsplanung wird vorangetrieben

20.09.2017 - 386

Eure Spielberichte auf FuPa Lüneburg

So habt ihr die Spiele eurer Mannschaften gesehen +++ Berichte von FuPanern für FuPaner +++ Eure unverfälschte Sicht der Dinge

03.07.2017 - 383

Quasi ein Neuzugang

Philipp Breves nach 1 1/2 Jahren Verletzungspause erstmal wieder für den FC Verden 04 aktiv