Die Torschützenkönige der Oberliga - und was sie heute machen
Mittwoch 16.09.20 12:15 Uhr|Autor: Stefan Janssen 15.013
Foto: FuPa

Die Torschützenkönige der Oberliga - und was sie heute machen

Seit 2012 besteht die Oberliga Niederrhein in ihrer heutigen Form, seitdem gab es also acht Saisons mit ebenso vielen Torschützenkönigen.
Die besten Torjäger der Oberliga kamen dabei meistens aber nicht von den Top-Vereinen: Zweimal stellte der Meister den Torschützenkönig, einmal der Tabellenzweite. Die restlichen fünf landeten mit ihren Teams in der unteren Tabellenhälfte. Insgesamt holten sich sechs verschiedene Spieler die Torjägerkrone, zwei schafften es nämlich gleich doppelt. Hier sind alle:


2012/13: Issa Issa (KFC Uerdingen). Die Krefelder dominierten die Premierensaison der Oberliga Niederrhein und wurden mit 96 Punkten Meister. 98 Tore erzielte der KFC zudem, 30 davon gingen auf das Konto von Issa Issa. Der Angreifer blieb noch anderthalb Jahre in der Regionalliga in Uerdingen, Anfang 2015 wechselte er dann zum 1. FC Bocholt. Über den FSV Duisburg und den ASV Wuppertal landete Issa beim VfB Frohnhausen, wo er heute Kapitän ist.

2013/14: Kevin Dauser (TuS Bösinghoven). Mit dem elften Tabellenplatz gehörte der TuS Bösinghoven 2013/14 nicht zu den Top-Vereinen, mit Kevin Dauser hatte er aber den besten Torschützen: 30 der 69 Bösinghovener Tore erzielte er. Dauser blieb noch mehrere Jahre beim TuS und dessen Nachfolger-Verein TSV Meerbusch, bevor er 2019 zum FC Büderich zurückkehrte.

2014/15 und 2015/16: Philipp Goris (Rot-Weiß Oberhausen II, 1. FC Bocholt). Gleich zwei Mal hintereinander sicherte sich Philipp Goris die Torjägerkrone. Zunächst mit 24 Toren für Rot-Weiß Oberhausen II, in der folgenden Saison reichten dann sogar 20 Treffer für den 1. FC Bocholt. In Bocholt spielte Goris insgesamt drei Mal (zwischendurch noch für den KFC Uerdingen und Jahn Hiesfeld). Anfang 2020 schloss er sich dem Landesligisten Spvgg Sterkrade-Nord an, mit der er nun zurück in der Oberliga ist.

2016/17 und 2018/19: Robin Hömig (Sportfreunde Baumberg). Seit er sich 2015 den Sportfreunden Baumberg angeschlossen hat, trifft Robin Hömig sehr verlässlich und bis auf vergangene Saison, in der er nur 15 Spiele bestritt, auch zweistellig. In seiner zweiten Saison für Baumberg wurde er mit 27 Treffern Torschützenkönig, zwei Jahre später netzte er 29 Mal. Auch aktuell spielt Hömig noch für die Sportfreunde und konnte am ersten Spieltag sofort wieder ein Tor und eine Vorlage verzeichnen.

2017/18: Marvin Ellmann (ETB Schwarz-Weiß Essen). Vom Ligakonkurrenten Germania Ratingen verpflichtet, schlug Marvin Ellmann bei Schwarz-Weiß essen sofort ein: In seiner Debüt-Saison erzielte er in 33 Spielen 32 Tore und war so mit Abstand der beste Torschütze in der Oberliga Niederrhein. Nach zwei weiteren Jahren in Essen wechselte Ellmann in diesem Jahr in die Landesliga zum SV Hönnepel-Niedermörmter.

2019/20: Shun Terada (SV Straelen). Die Straelener marschierten die gesamte Saison in der Oberliga vornweg und hatten trotz der verkürzten Spielzeit fast 19 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger. Shun Terada stand in allen 22 Straelener Spielen auf dem Feld und traf 20 Mal. Nach der Saison folgte der Wechsel zu Rot-Weiß Oberhausen.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Sascha Köppen - vor
Oberliga Niederrhein
2:11! Heim-Debakel für den 1. FC Mönchengladbach

Oberliga: Auf der heimischen Ernst-Reuter-Sportanlage erlebten die Zuschauer eine 2:11-Pleite gegen Germania Ratingen.

Zum Ende der Transferperiode hatte der 1. FC Mönchengladbach mit weiteren Personalwechseln noch einmal versucht, den Kader für die O ...

Sascha Köppen - vor
Oberliga Niederrhein
Baumberg wollte nach zwei Feldverweisen den Platz verlassen

Oberliga: Letztlich ging es dann doch weiter - doch an der 1:4-Niederlage beim TVD Velbert war nichts mehr zu machen. Gab es eine rassistische Beleidigung?

Die Sportfreunde Baumberg haben in dieser Oberliga-Saison bisher das getan, was sie eigentlich ...

Marcel Eichholz - vor
Oberliga Niederrhein
Ehemaliger Bundesliga-Profi übernimmt Traineramt beim FSV Duisburg

Oberliga: Ex-MSV-Profi Dietmar Schacht übernimmt den strauchelnden Oberligisten FSV Duisburg.

Mit der katastrophalen Bilanz von nur einem Sieg und sieben Niederlagen ist der FSV Duisburg in die Oberliga-Spielzeit gestartet. Der neue Trainer Daniel Se ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Pietro Lombardi in der Kreisliga, Fragen um Oliver Fink

Die Schlagzeilen des Spieltags: Pietro Lombardi ist Amateurfußballer. Spieler in Mönchengladbach schwer verletzt.

Neben den Schlagzeilen der Woche bieten wir euch fortan auch die Schlagzeilen des Spieltags an. Pietro Lombardi, ehemaliger DSDS-Sieger ...

André Nückel - vor
Bezirksliga Niederrhein, Gruppe 2
Stimmt für das FuPa-Topspiel der Woche am 11. Oktober ab

Ab sofort entscheiden die Nutzer von FuPa Niederrhein, welches Spiel am Wochenende mit FuPa.tv begleitet wird. Die Partie wird komplett gecovert.

Sascha Köppen ist für FuPa Niederrhein viel mehr als Karla Kolumna für Benjamin Blümchen. Unser rasender ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Schiedsrichter-Gewalt, Bundesliga-Meister für Straelen, Großkreutz

Die Schlagzeilen der Woche am Niederrhein: Ein Schiedsrichter musste nach einem Spiel in Düsseldorf ins Krankenhaus. Sinan Kurt wechselt zum SV Straelen.

Zum Start in den Oktober konzentrieren sich die Schlagzeilen der Woche am Niederrhein vor allem ...

André Nückel - vor
Oberliga Niederrhein
Oberliga Niederrhein: So lief der 7. Spieltag

Oberliga Niederrhein: So lief der 7. Spieltag.

Wie der 7. Spieltag der Oberliga Niederrhein gelaufen ist, erfahrt ihr hier. Um zur Tabelle zu gelangen, müsst ihr einfach auf Oberliga Niederrhein klicken. Per Klick auf eine Spielpaarung, landet ihr bei ...

André Nückel - vor
Oberliga Niederrhein
Oberliga Niederrhein: So lief der 6. Spieltag

Oberliga Niederrhein: So lief der 6. Spieltag.

Wie der 6. Spieltag der Oberliga Niederrhein gelaufen ist, erfahrt ihr hier. Um zur Tabelle zu gelangen, müsst ihr einfach auf Oberliga Niederrhein klicken. Per Klick auf eine Spielpaarung, landet ihr bei ...

Sascha Köppen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
"Bisher wurden 155 Spiele abgesagt"

Der Fußballverband Niederrhein erwägt aktuell nicht, wegen der steigenden Fallzahlen im Rahmen der Corona-Pandemie in den Spielbetrieb einzugreifen +++ Update: Neue Corona-Schutzverordnung am Freitag verkündet

Aktuell kursieren viele Gerüchte, ob a ...

- vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Rückzüge am Niederrhein: Diese Teams haben abgemeldet

Welche Fußball-Vereine ihre Mannschaften am Niederrhein 2020/21 zurückgezogen haben, lest ihr hier.

Welche Mannschaften in dieser Saison zurückgezogen haben, erfahrt ihr in dieser Übersicht. Die Liste wird während der Saison stetig gepflegt und geup ...


FuPa Hilfebereich