KSC-Keeper Magdolen mit ausgerenkter Schulter - Toy wohl länger raus
Dienstag 13.10.20 09:34 Uhr|Autor: Münchner Merkur (Nord) / Guido Verstegen923
Markus Magdolen sagt: „Wir spielen insgesamt nicht diszipliniert genug.“ Foto: Kirchheimer SC/Schmöller

KSC-Keeper Magdolen mit ausgerenkter Schulter - Toy wohl länger raus

Landesligist Kirchheim hat die Verletzungsseuche: "Es hat richtig geknackt"
Sechs Spiele ohne Sieg – und immer noch Zehnter. Doch der Schein trügt: Die Fußballer des Kirchheimer SC stehen in der Landesliga Südost gefährlich nah am Abgrund und werden ausgerechnet jetzt von einer Personalmisere heimgesucht. Ein Interview mit Torwart Markus Magdolen, der mit einer Schulterverletzung voraussichtlich ebenfalls länger ausfallen wird.


Herr Magdolen, bei der 2:3-Niederlage in Kastl mussten sie nach 72 Minuten verletzt vom Feld – was genau ist passiert, und wie geht es Ihnen jetzt?

Ich habe einen Hechtsprung zur Seite gemacht, musste dann schnell wieder hoch und habe mir beim Abstützen auf dem Boden die rechte Schulter ausgerenkt – also die, an der im November 2019 die Kapsel eingerissen war. Im Krankenhaus in Burghausen wurde die Schulter eingerenkt, nachts gegen 3 Uhr war ich wieder zuhause. Was genau jetzt alles kaputt ist, wird sich noch zeigen. Fest steht: Es hat richtig geknackt, und ich werde sicher länger ausfallen.

Ihr Stellvertreter Ivan Babic (20) hat es in Kastl bei seinem erst zweiten Landesliga-Einsatz gut gemacht…

…ja, auf Ivan ist Verlass, er ist ein talentierter Torwart. Es geht halt ziemlich schnell bei ihm - erst dritter Keeper, nach dem Wechsel von Michael Franz (Trainer der zweiten Mannschaft, Anm. d. Red.) die Nummer zwei und jetzt die Nummer eins.

Auch bei Spielertrainer Steven Toy hat es schon nach fünf Minuten geknackt, allerdings im Knie. In der 17. Minute wurde er dann ausgewechselt. Er hatte nach eigenen Angaben das Gefühl, die Kniescheibe sei zuerst raus- und dann wieder reingesprungen, er befürchtet einen Innenbandschaden und ebenfalls eine längere Verletzungspause…

…dabei war es ein ganz normaler Zweikampf im Mittelfeld. Und das ist echt bitter, gerade in unserer Situation.

Ihre Mannschaft ist zwar immer noch Zehnter, nach nur einem Punkt aus den letzten sechs Spielen geht der Blick jedoch mehr denn je nach unten.

Das stimmt. Vor der Corona-Zwangspause haben wir allerdings auch einige knappe Spiele glücklich gewonnen, im Moment ist das Glück nicht auf unserer Seite.

Das allein ist es aber nicht, oder?

Nein, wir spielen insgesamt nicht diszipliniert genug, verlieren meiner Meinung nach regelmäßig zwischen Minute 45 und 70 unsere Ordnung. Uns fehlt die Kaltschnäuzigkeit.

Angesichts der aktuellen Verletztenmisere kein Wunder. Nach Ricardo Jacobi, Niklas Karlin, Maximilian Baitz, Peter Schmöller, Denis Zabolotyni jetzt die Herren Toy und Magdolen, dazu einige Wackelkandidaten wie Sebastian Zielke oder Marco Flohrs und Rekonvaleszenten wie Thomas Branco de Brito.

Das ist echt beängstigend. Mit Spielern wie Baitz, Karlin, Jacobi oder jetzt Toy geht natürlich Organisation und Struktur in unserem Mannschaftsgefüge verloren.

Am Freitag (19.30 Uhr) steht mit dem Heimspiel gegen die SpVgg Landshut eine weitere richtungsweisende Partie an, danach kommt der Ligapokal und die Winterpause. Ein Sieg ist da fast schon ein Muss.

Der Druck steigt mit jedem nicht gewonnenen Spiel. Jetzt gilt es durchzuhalten und zu zeigen, dass wir als Mannschaft wirklich eine Einheit sind, dass wir uns aus dem Tief befreien können.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Holzkirchner Merkur / Markus Eham - vor
Landesliga Bayern Südost
Ab sofort im Trikot des TuS: Michael Vitzthum (l.) wird vom Sportlichen Leiter Markus Müller begrüßt. 
TuS Holzkirchen angelt sich Ex-Profi Vitzthum als Taktgeber

Rückkehr in die Heimat

Fußball-Landesligisten TuS Holzkirchen ist ein echter Transfercoup gekommen: Ex-Profi Michael Vitzthum kommt an die Haidstraße.

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Wann wieder Fußball gespielt werden darf, ist aktuell nicht absehbar
BFV plant Anpassung: Keine Corona-Absagen mehr auf Verdacht

Wie FuPa erfahren hat, soll Ausfällen aufgrund von Corona-Verdachtsfällen der Riegel vorgeschoben werden ++++ Nächste Woche will Verbandsspitze “Grundsätzliches zum weiteren Fortgang” besprechen

Wann wieder Fußball gespielt werden darf, steht ...

Münchner Merkur (Nord) / Nico Bauer - vor
Landesliga Bayern Südost
Andreas Faber blickt auf „seinen“ Fußballplatz nahe der Isar, mitten in Unterföhring.
Andreas Faber - Sportpark ist der schönste Fußballplatz der Welt

Er lebt den FC Unterföhring wie kein Zweiter und ist das Gesicht des Vereins. Andreas Faber lebt für den Fußball und seinen Heimatverein. Im Interview spricht er über seine Liebe zum Fußball, Ziele und das Karriereende.

PM BFV / red - vor
Regionalliga Bayern
Meinungsumfrage: Sorgen, Nöte, Zustimmung

BFV hat erneut eine Umfrage durchführen lassen, an der 1664 Vereinsfunktionäre teilgenommen haben

Der große Zuspruch der Vereine für die BFV-Entscheidung im Frühjahr 2020, die Saison 2019/20 nicht abzubrechen, sondern bis Sommer 2021 sportlich zu E ...

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

Münchner Merkur (Nord) / Nico Bauer - vor
Landesliga Bayern Südost
Maxi Lüftl
Vom FC Unterföhring zur TSG Hoffenheim - Maxi Lüftl schafft den Sprung

Maxi Lüftl schafft den Sprung vom FC Unterföhring in den großen Fußball.

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Bundeskanzlerin Angela Merkel (li.)und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erklären die bis 14. Februar getroffenen Beschlüsse.
Amateursport weiter im Abseits: Stillstand bis 14. Februar ausgeweitet

Harte Geduldsprobe: Der Lockdown wird wieder einmal verlängert

Mittlerweile ist es traurige Gewohnheit: Der sogenannte "Lockdown" ist erneut verlängert worden. Bis zum 14. Februar soll die Bevölkerung weiterhin Kontakte auf ein Minimum herunterfahren ...

Freisinger Tagblatt / Matthias Spanrad - vor
Landesliga Bayern Südost
Maximilian Thalhammer: Von der Savoyer Au in den Profifußball

Mittlerweile Stammspieler beim SC Paderborn

Fußballprofi Maximilian Thalhammer aus Freising startet beim SC Paderborn richtig durch. Mit dem Pokalhit gegen Dortmund steht ihm ein echtes Highlight bevor.

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Verbandsspielleiter Josef Janker (re.) ist derzeit um seinen Posten nicht zu beneiden
Janker: »Die Deadline setzt die Pandemie«

Verbands-Spielleiter Josef Janker gibt einen Einblick in die Gedankenspiele des Bayerischen Fußball-Verbands

Das öffentliche und gesellschaftliche Leben bleibt hierzulande pandemiebedingt bis mindestens 14. Februar 2021 stark eingeschränkt. Verbandss ...

Michael Eder - vor
Regionalliga Bayern
Gewinne einen 1.000€-Gutschein für den Teammanager des Jahres

Stanno präsentiert: Nenne uns den Teammanager eures Vereins, der diesen Titel eurer Meinung nach verdient hat +++ Hauptgewinn: 1.000€-Gutschein in der Stanno-Vereinswelt für euren Club

Er führt permanent Spielergespräche und ist das Bindeglied zwi ...

Tabelle
1. Karlsfeld 2821 52
2. Hallbergmoos 2724 52
3. SV Erlbach 2520 47
4. Grünwald 285 45
5. Traunstein 27-6 44
6. SE Freising 2714 43
7. FC Passau 282 40
8. FC Töging 263 39
9. Unterföhring (Ab) 27-1 38
10. Kirchheim (Auf) 281 37
11. TSV Kastl 28-10 35
12. Hauzenberg 261 34
13. Holzkirchen (Ab) 256 32
14. SpV Landshut 26-8 32
15. SB Rosenheim 26-16 32
16. TSV Ampfing (Auf) 27-21 26
17. ASV Dachau 26-10 23
18. Waldkirchen 25-25 19
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich