Thorsten Talmon: "Englische Wochen haben ihren Reiz!"
Donnerstag 28.07.16 15:00 Uhr|Autor: Tobias Rünz 914
Thorsten Talmon möchte mit dem TSV Flacht in der nächsten Saison den nächsten Schritt machen.

Thorsten Talmon: "Englische Wochen haben ihren Reiz!"

Interview mit Thorsten Talmon, Trainer des TSV Flacht.

Auch Thorsten Talmon spielte schon für mehrere Vereine im Altkreis Leonberg, beispielsweise für die Spvgg Renningen, den TSV Merklingen und den SV Gebersheim. Im Interview spricht der Trainer des TSV Flacht mit Ligaverwalter und seinem Torspieler Tobias Rünz (TSV Flacht) unter anderem über das Eugen-Essig-Gedächtnisturnier, den aktuellen Status von Erdi Kocaoglu nach seinem Kreuzbandriss und die nächste Saison.




Der TSV Flacht ist seit dem 12.07. ebenfalls in der Vorbereitung für die Bezirksliga Saison 2016/17. Wie ist der Eindruck der ersten Trainingseinheiten?
Thorsten Talmon: Mein erster Eindruck ist ganz gut. Das erste Ziel ist die Neuzugänge mit unseren Abläufen vertraut zu machen und uns als gesamtes Team kennenzulernen. Perfekt war natürlich, dass wir direkt am ersten Wochenende nahezu komplett ins Trainingslager reisen konnten. Wir waren drei Tage beieinander, fanden sehr gute Bedingungen vor und konnten auch intensiv trainieren.



Im ersten Spiel trifft man erneut auf den TSV Schwieberdingen. Die vergangene Saison wurde gegen die Mannschaft um deinen Freund und Trainerkollege Jens Eng mit einem 2:2 abgeschlossen. Wie gelingt ein Sieg und damit ein guter Start in die Saison und was muss im Vergleich zu den letzten beiden Begegnungen der letzten Saison besser werden?
Thorsten Talmon: Im Moment beschäftige ich mich noch gar nicht mit dem ersten Spiel. Unser primäres Ziel, ist die Jungs in allen notwendigen Bereichen so auf die anstehende Saison vorzubereiten, dass wir in der Lage sind Woche für Woche unangenehm zu sein. Klar ist, dass wir in Schwieberdingen schon auf sehr hohem Niveau sein müssen um dort was mitzunehmen und genau das wird unser Ziel sein. Vielleicht hat Jens Eng mir noch einen heißen Tipp. (Anm.: Lacht)

Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden und dem damit verbunden achten Platz in der vergangenen Saison?
Thorsten Talmon: Ich denke mit dem 8. Platz konnten wir, als Aufsteiger, zufrieden sein. Wir haben, meiner Meinung nach, gezeigt, dass wir zurecht in der Liga sind. Zudem sind wir auch eine Liga höher unserer Stärke im Spiel nach vorne treu geblieben und haben offensiven Fußball gezeigt. Des Weiteren haben sich die Spieler in unterschiedlicher Form weiterentwickelt und auf dieser Basis wollen wir weiterarbeiten.

Tabellenausschnitt um TSV Flacht 2015/16

6. SV Hellas 30 20 48
7. Merklingen 30 2 46
8. TSV Flacht 30 0 41
9. Benningen 30 -5 40
10. TSV Phönix 30 -14 39

Ausführliche Tabelle

Es werden 18 Mannschaften in der Bezirksligasaison 16/17 sein, es wird daher eine lange Saison, mit einigen „Englischen“ Wochen. Wie siehst du die bevorstehende Saison und auf was kommt es an?
Thorsten Talmon: Ich freue mich sehr auf die neue Saison, auch wenn es eine sehr lange und intensive Saison wird. Dennoch glaube ich, dass gerade auch die englischen Wochen ihren Reiz haben. Ich bin der Meinung, dass es doch ein klasse Zustand ist, jeden dritten / vierten Tag ein Spiel zu haben. Dazu kommt das wir uns in einer hochinteressanten, mit einigen Derbys gespickten, Liga befinden. In einer Saison mit 34 Spieltagen brauchst Du einen ausgeglichenen, guten Kader mit dem richtigen Charakter und auch die entsprechende Konstanz. Natürlich gibt es auch Schwierigkeiten bei so einer Belastung. Im Amateurbereich 34 Spiele zu absolvieren ist auch u.a. von der Trainingssteuerung eine spannende Aufgabe für uns Trainer.


Zur Person

Thorsten Talmon ist seit 2013 Trainer des TSV Flacht. Der 44-jährige ist auch neben seinem Trainerjob als Projektleiter bei der Deutschen Kinder Sport Akademie sportlich tätig. Als Trainer war er zuvor beim TSV Malmsheim, SSV Reutlingen (als Co-Trainer) und dem SV Neuhausen tätig. Während seiner Spielerlaufbahn spielte er unter anderem bei der SpVgg Renningen, FC Gärtringen, TSV Merklingen und SV Gebersheim. Als Stürmer spielte er mit der SpVgg Renningen in der Verbandsliga, damals noch die vierthöchste Liga.


Maik Bauer, Adrian Martone, beides Spieler mit hoher Qualität und Landesligaerfahrung verstärken das Team. Wie wichtig sind diese Neuzugänge und welche weitere Verpflichtungen hat der TSV Flacht getätigt?
Thorsten Talmon: Wir sind sehr froh darüber, dass wir mit Maik und Adrian zwei Spieler dazu bekommen haben, die über die angesprochene Erfahrung und Qualität verfügen. Bei Maik wird es keine große Eingewöhnungszeit geben, da ich ihn ja schon aus der Vergangenheit kenne und er uns mit Sicherheit direkt helfen wird. Bei Adrian muss man sich noch etwas gedulden, da er sich aktuell, nach seiner OP, noch in der Reha befindet. Wenn alles normal läuft wird er im Oktober einsatzfähig sein. Mit Baris Kilic ist ein Altbekannter zurückgekommen, der hier alles kennt und auf der Torwartposition eine weitere Alternative darstellt. Mit Ronny Teutsch (SpVgg Renningen), Michael Effrosinidis (TSV Enzweihingen) und Marco Fink (TSV Asperg) haben wir junge, talentierte Spieler nach Flacht holen können, die sich hier alle weiter entwickeln sollen. Mit Gregor Allgeier (TSV Weissach), der auch Landesligaerfahrung hat, kommt ein Spieler dazu der enorm vielseitig ist und auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist. Bei Christian Dumitru (UFZ Siezenheim/Österreich) kommt ein Spieler zu uns der aus dem Profibereich kommt. Allerdings gehen wir da auch mit Geduld heran, da Christian noch nicht Deutsch spricht und sich erstmal integrieren soll.

Welche Abgänge gibt es zu vermelden?
Thorsten Talmon: Mit Robin Schwenker (SKV Rutesheim II) gibt es nur einen wirklichen Abgang.  Tarik Ören pausiert erstmal aus beruflichen Gründen. Die restlichen Spieler (Benjamin Schäffer, Alirio Cumbi, Michael Keller, Dominik Rexer) verstärken unsere neu gegründete zweite Mannschaft.

Seine aktiven Fußballerzeit verbrachte Kevin Bauer bisher jede Saison beim TSV Flacht. Der Kapitän kommt auf 192 Spiele für die Schwarz-Blauen und gehört auch in der kommenden Saison zu den ganz wichtigen Eckpfeilern der Mannschaft.

Kevin Bauer

Kevin Bauer

27
Position: Mittelfeld
Geburtsdatum: 16.08.1989 (26)
Nationalität: Deutschland
starker Fuß: rechts
Größe: -
Gewicht: -
Profilaufrufe: 172
TSV Flacht
Bezirksliga Enz-Murr
Spieler

Spielerstationen

Einsatz Tore Vorlagen Elfmeter Gelb Gelb-Rot Rot Einwechsel Auswechsel Gesamtspielzeit Elf der Woche
Gesamt-Statistik 49 16 1 -/- 5 0 0 1 5 4155 0
16/17 TSV Flacht - 0 0 -/- 0 0 0 - - - 0
15/16 TSV Flacht 23 4 1 -/- 5 0 0 - 2 1981 0
14/15 TSV Flacht 26 12 0 -/- 0 0 0 1 3 2174

Am Montag hat der Finaltag vom Eugen Essig Gedächtnisturnier stattgefunden. Sieger des Turniers ist die SKV Rutesheim, wie zufrieden bist du mit der Leistung und dem 3. Platz deiner eigenen Mannschaft?
Thorsten Talmon: Das Turnier ist immer das Highlight in der Vorbereitung. Ein topbesetztes Turnier, das ausschließlich aus Derbys besteht und immer vor einer solchen Kulisse zu spielen, ist doch herrlich. Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Abschneiden. Wir haben paar Dinge ausprobiert mit denen war ich, zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung, einverstanden. Wir haben jetzt noch drei Wochen bis zum Start und die müssen weiter so konzentriert angehen.

Am ersten Turniertag und auch am Finaltag war FuPa.TV mit dabei. Was hältst du von der Plattform und FuPa.TV?
Thorsten Talmon: Ich finde diese neue Möglichkeit Spiele nochmals zu analysieren eine klasse Geschichte. Während des Spieles nimmt man manchmal doch Spielsituationen anders wahr und beurteilt dies dann auch entsprechend. Ich hoffe, dass sich FuPa weiterentwickelt und es noch möglichst viele Spiele (am liebsten die des TSV Flacht) gefilmt werden. Großes Kompliment an alle Beteiligten!




Welche Mannschaften spielen in der Bezirksligasaison 2016/17 aus deiner Sicht um den Aufstieg in die Landesliga und warum?
Thorsten Talmon: Ich denke der FC Marbach wird eine sehr gute Rolle spielen. Sie waren speziell in der Rückrunde sehr stark und haben den Kader nochmals gut verstärkt. Dazu hat auch der SV Salamander Kornwestheim gute Möglichkeiten um die ersten Plätze mitzuspielen. Dann glaube ich auch, dass der TSV Schwieberdingen mit dabei sein wird. Meinem Trainerkollegen und Freund, Jens Eng, ist es gelungen den Kader weitestgehend zusammen zu halten und sich nochmals gezielt zu verstärken. Vielleicht kommt auch noch ein „Überraschungsteam“ dazu, die im Moment noch niemand auf der Liste hat.

Welches Ziel verfolgst du mit deiner Mannschaft in der kommenden Saison?
Thorsten Talmon: Das Ziel ist es unser Offensivspiel weiter anzutreiben und weiter mit dem Gedanken auf den Platz zu gehen, dass wir Tore erzielen wollen. Dazu kommt, dass wir deutlich weniger Gegentore bekommen sollten und über die Saison gesehen möchten wir konstanter werden. Das heißt, dass wir uns als Mannschaft weiter entwickeln möchten. Sollte uns das gelingen, werden wir auch in der Tabelle eine ähnliche Rolle spielen können wie in der vergangenen. Die Liga ist gefährlich und dementsprechend wollen wir von Beginn an kontinuierlich punkten.


GALERIE TSV 1894 Eltingen - TSV Flacht


Mit dem TSV Eltingen und dem TSV Münchingen sind zwei Mannschaften aus der Landesliga abgestiegen, wie schätzt du die beiden Altkreisteams ein?
Thorsten Talmon: Für den Altkreis ist dies sicher keine gute Situation und ich persönlich hätte es besser gefunden, wenn beide Vereine in der Landesliga geblieben wären. Jetzt ist die Situation so und mit Eltingen und Münchingen ist die Bezirksliga sicher attraktiver geworden und wir haben sehr interessante Derbys dadurch. Auf alle Fälle freuen wir uns auf die Begegnungen.

Wie steht es um die Personalie Erdi Kocaoglu? Die Rückrunde der vergangenen Saison verpasste der Mittelfeldstratege aufgrund eines Kreuzbandrisses im rechten Knie.
Thorsten Talmon: Erdi ist auf einem guten Weg. Wir konnten ihm beim Eugen-Essig-Turnier einige Spielminuten geben und er fühlt sich bestens. Er arbeitet im Training sehr gut und konnte alle Trainingseinheiten mitmachen. Zudem ist er in der VfB-Rehawelt in besten Händen. Klar ist allerdings auch, dass wir weiter geduldig sein werden.  Erdi hat sich für eine alternative Behandlung bei Spezialist Mohamed Khalifa in Salzburg entschieden und wie weit er jetzt nach seinem Kreuzbandriss ist, ist echt klasse.

Sommervorbereitungsspiele

So., 31.07.16 16:00 A SV Iptingen SV Iptigen
Do., 04.08.16 19:30 H TSV Heimerdingen 1910 TSV Heimerdingen
Fr., 05.08.16 A SKV Rutesheim Turnier SKV Rutesheim
Sa. 06.08.16 A SKV Rutesheim Turnier SKV Rutesheim
Mo., 08.08.16 19:30 H GSV Maichingen GSV Maichingen II
Fr., 12.08.16 19:30 A TSV Häfnerhaslach TSV Häfnerhaslach

Wenn du dir eine Top-Elf aus der vergangenen Bezirksligasaison zusammenstellen könntest, wie würde diese ohne ein Spieler vom TSV Flacht aussehen?
Thorsten Talmon:
Tor: Heß (Pflugfelden)
Abwehr: Orak (TV Plugfelden), Hirsch, P. (SV Germania), Brenneisen (TSV Schwieberdingen)
Mittelfeld: Karagiannis (TV Plugfelden), Krämer (TSV Schwieberdingen), Zieba (FC Marbach), Robin Härter (TV Plugfelden)
Sturm: Robin Bender (GSV Pleidelsheim), Aniello (08 Bissingen II), Jedrzejcyk (FC Marbach)

Zur neuen Saison stellt sich der TSV Flacht mit einer neuen zweiten Mannschaft auf. Wie wichtig ist eine zweite Mannschaft für den Verein?
Thorsten Talmon: Extrem wichtig. Es war einer meiner Hauptanliegen für eine Verlängerung. Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist einen weiteren wichtigen Baustein für den Verein getätigt zu haben. Der Verein und die Mannschaft haben sich speziell in vergangenen beiden Jahren entwickelt und auf diesem Weg ist, meiner Ansicht nach, eine Zweite sehr wichtig. Zum einen um jungen Spielern deutlich mehr Spielpraxis zu geben und zum anderen haben wir im Verein viele Spieler für die der Aufwand in der Bezirksliga zu hoch ist, die allerdings im Verein bleiben wollen. Benji Schäffer wird Trainer der Zweiten, was ich als perfekte Lösung empfinde. Benji hat Trainererfahrung und kennt den Verein bestens. Er weiß was für die jungen Spieler wichtig ist und kann ihnen eine klasse Hilfestellung geben.

Vielen Dank für das Interiew.

Thorsten Talmon

Thorsten Talmon

Position: unbekannt
Geburtsdatum: ()
Nationalität: Deutschland
Größe: -
Gewicht: -
Profilaufrufe: 162
TSV Flacht
Bezirksliga Enz-Murr
Trainer

Trainerstationen

S S U N T P PpS
Gesamt-Statistik 85 31 15 39 -20 108 1,27
16/17 TSV Flacht
Trainer - - - - - - -
15/16 TSV Flacht
Trainer 30 12 5 13 71:71 41 1,37
14/15 TSV Flacht
Trainer 25 16 6 3 94:32 54 2,16


FuPa Hilfebereich