Co-Trainer Emanuel Jozic verlässt VfR Garching, zwei Löwen-Talente kommen
Montag 06.07.20 20:39 Uhr|Autor: Münchner Merkur (Nord) / Nico Bauer2.600

Co-Trainer Emanuel Jozic verlässt VfR Garching, zwei Löwen-Talente kommen

Regionalligist startet am 20. Juli in die Vorbereitung
Zwei neue Spieler und einen Co-Trainer weniger haben die Regionalliga-Fußballer des VfR Garching auf der Liste. Während sich der Verein von Emanuel Jozic verabschiedet hat, kommen zwei Talente aus der U19 des TSV 1860 München.


Garching –  Garchings Sportlicher Leiter Ludwig Trifellner hat den Innenverteidiger Rocco Tavra (18) unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kroate hat in der abgebrochenen Spielzeit fünf Einsätze (ein Tor) auf der Liste, nachdem er zuvor beim FC Stern und beim TuS Geretsried aktiv war. Ebenfalls ein Löwe war bislang der auf den Außenbahnen beheimatete Leon Roth (18), der in der U19-Bayernliga sechs Einsätze hatte. Er wurde zuvor bei der SpVgg Landshut ausgebildet und ist auf den Außenbahnen zu Hause. „Das sind zwei gut ausgebildete Jungs mit einer guten Einstellung“, sagt Trifellner über die Youngsters, die in der Regionalliga-Restsaison in Garching ihre ersten Schritte im Männerfußball machen wollen.

Aus dem Trainerteam ausgeschieden ist unterdessen Emanuel Jozic, der 2017 kam noch zu den Zeiten von Trainer Daniel Weber. „Er hat während der Corona-Pause gesehen, dass es noch andere Dinge als Fußball gibt“, sagt Trifellner. Die treue Seele aus dem Trainerteam möchte nun eine Fußballpause einlegen und dem Wunsch kommt der VfR auch nach.

Unterdessen nimmt der Garchinger Neustart auf dem Fußballplatz auch wieder konkrete Formen an. Den Auftakt machen am 14. und 16. Juli zwei Probetrainings, bei denen sich potenzielle Neuzugänge vorstellen. Hier kommen Kicker, die sich auf die Garchinger Rahmenbedingungen ohne finanzielle Zuwendungen einlassen. Direkt danach ab 20. Juli nimmt der Regionalliga-Kader die Vorbereitung auf. „Wir müssen von einem Punktspielstart Anfang September ausgehen“, sagt Ludwig Trifellner. Nach den beiden Probetrainings sollen die letzten Plätze im Kader schnell besetzt werden, damit sich die komplett neue Mannschaft in den sechs Wochen Vorbereitung finden kann. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Dr. Rainer Koch hat in einem Webinar über die weiteren Schritte des BFV informiert.
Spielpläne, Hygienekonzept, Verweigerer: BFV nimmt Stellung

Maximale Flexibilität bei der Spielplan-Gestaltung +++ Pläne sollen schon am Mittwoch für alle Ligen vorliegen

In einem Webinar hat sich der Bayerische Fußball-Verband (BFV) am Dienstagnachmittag zu den neuesten Entwicklungen geäußert. Wohlwollend ...

Sebastian Ziegert - vor
Regionalliga Bayern
Weiterhin nur Testspiele ohne Zuschauer dürfen im bayerischen Amateurfußball ausgetragen werden.
Kein Ligaspielbetrieb in Bayern: Maßnahmen bis 18.09. verlängert

Bayerische Staatsregierung durchkreuzt die Pläne des Amateurfußballs: Weiterhin nur Testspiele ohne Zuschauer erlaubt +++ Bayerischer Fußball-Verband informiert am Mittwoch über weiteres Vorgehen

Kein grünes Licht für den Amateurfußball. Bei der h ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Die DFB-Pokalposse: Wie konnte DAS nur passieren?

Schweinfurt 05 schwer irritiert, der BFV maximal blamiert - und Türkgücü jubiliert?

Als am Freitagnachmittag die Meldung durchsickerte, die Pokalpartie zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem FC Schalke 04 wird abgesetzt, dachte man zunächst, wi ...

Florian Würthele - vor
Regionalliga Bayern
BFV will klagen – falls die Vereine es wollen

Update: Der Verband lässt seine Mitglieder abstimmen, ob er die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs gerichtlich erzwingen soll.

Hoffen, Bangen, Warten: Mehr blieb den bayerischen Amateurfußballern während der letzten Wochen nicht übrig. Keiner weiß, ...

Redaktion - vor
Regionalliga Bayern
Pokal-Posse: »Ein Imageschaden, der nur schwerlich reparabel ist«

Rund um die DFB-Pokal-Posse zwischen Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt hat sich nur der Geschäftsführer der Franken, Markus Wolf, an den BFV gewendet, um "Spekulationen entgegen zu treten"

Nächster Akt in der DFB-Pokal-Posse z ...

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
80% der Vereine wollen Re-Start 2020, 66% sind für Klage

Klares Ergebnis: Der Großteil der bayerischen Amateur-Klubs will schnellstmöglich zurück in den Wettkampf-Spielbetrieb - notfalls auch mit rechtlichen Schritten

Bayerns Amateurfußballer drängen mit überwältigender Mehrheit von über 80 Prozent auf ...

PM / Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
BFV-Präsident Dr. Rainer Koch will erneut die Vereine abstimmen lassen.
EXKLUSIV: BFV lässt Vereine über Klage abstimmen

Streit eskaliert: Verband will bei positivem Votum juristisch gegen das Wettkampf-Verbot der Staatsregierung vorgehen +++ Abstimmung läuft bis Montag, 7. September 10 Uhr

Der Schlagabtausch zwischen dem Bayerischen Fußball-Verband und der Staatsregi ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ab dem 19. September darf wieder gestartet werden - auch vor Zuschauern.
Freigabe erteilt: Spielbetrieb ab 19.9. vor maximal 400 Zuschauern

Durchbruch: Das erhoffte positive Signal aus der Staatskanzlei ist da

Hubert Aiwanger hatte sich schon für den Amateursport stark gemacht in den letzten Tagen. Die wohlwollenden Worte des stellvertretenden Ministerpräsidenten durften durchaus als Ind ...

Gerd Thomas - vor
Regionalliga Bayern
»Duschen nach dem Spiel ist jetzt gefährlicher als nach dem Training«

Hartplatzhelden-Kolumne #8: Der Neustart des Amateurfußballs nach Corona wird durch sinnlose Regeln der Politik und wie gewohnt überforderte Verbände erschwert. Auf den Plätzen steigt die Wut. Von GERD THOMAS

In der Hartplatzhelden-Kolumne kommen  ...

Münchner Merkur / Günter Klein - vor
Regionalliga Bayern
Das DFB-Pokalspiel des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 wurde abgesagt.
Kommentar zu Türkgücü: Falsche Strategie

Chaos im DFB-Pokal

Türkgücü hat per einstweiliger Verfügung die DFB-Pokal-Partie des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 verhindert. Ein Kommentar von Merkur-Redakteur Günter Klein.

Tabelle
1. Schweinfurt 2221 44
2. Nürnberg II 2226 43
3. SpV Bayreuth 2221 40
4. Aschaffenb. 2119 38
5. Gr. Fürth II 226 35
6. Eichstätt 2217 34
7. Aubstadt (Auf) 215 33
8. Buchbach 210 31
9. FC Augsburg II 215 28
10. SV Wacker 22-4 26
11. Illertissen 22-13 25
12. TSV Rain (Auf) 21-14 24
13. Heimstetten 22-11 23
14. Schalding 20-16 23
15. 1860 Rosenh. 22-24 21
16. FC Memmingen 20-11 19
17. VfR Garching 19-27 13
18. Türkgücü Mün o.W. (Auf) 00 0
Die vier Erstplatzierten spielen eine Aufstiegs-Playoffrunde um die Relegationsteilnahme, die dann gegen den Meister der Regionalliga Nord ausgetragen wird.

Tordifferenz zählt bei Punktgleichheit.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich