FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 15:00 Uhr|Autor: hpj, tm, say, sf | AZ/AN335
Welldorf-Güsten war gegen Lindenthal-Hohenlind immer einen Schritt zu spät, wie hier GW-Akteur Hussein Makki (rechts) im Duell mit Gäste-Spieler Benedikt Schuster. Foto: Günther Krol

Tore satt für die "Freunde" und Schwarz-Weiß

In der Fußball-Bezirksliga traf das Virnich-Team zu Hause gegen Bergheim sieben Mal. Auch SW Düren mit deutlichem Heimsieg

BC Bliesheim - TuS Langerwehe 3:2
In einem fußballerisch schlechten Spiel musste Langerwehe eine Niederlage in letzter Minute hinnehmen. Nach einer ereignislosen ersten Hälfte kämpfte sich der TuS zweimal nach einem Rückstand zurück. Wulf (51.) und Kuder (72.) brachten Bliesheim in Führung, die Widua nach Vorlage von Dorando (70.) und Stein per Kopf (79.) zwischenzeitlich ausgleichen konnten. Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung brach den Gästen in der Schlussminute das Genick. Wulf erzielte das 3:2 (90.).

Schiedsrichter: Luca Marx - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Kevin Wulf (51.), 1:1 Lukas Widua (70.), 2:1 Philipp Kuder (72.), 2:2 Pascal Stein (79.), 3:2 Kevin Wulf (90.)

GALERIE BC Bliesheim - TuS Langerwehe


TuS Mechernich 1897 - FC Germania Lich-Steinstraß 1:0
Die Gastgeber entschieden erst Sekunden vor dem Abpfiff die Partie für sich. Bis dahin mussten die Spieler mit dem Aschenboden und den Witterungsbedingungen fertig werden. Björn Schneider musste auf der Linie klären (62.), Thomas Mudrack mit einer Kopfballabwehr einen Rückstand verhindern. Erst in der letzten Viertelstunde gewann die Germania mehr und mehr die Oberhand auf dem Platz. Als alle bereits an eine Punkteteilung dachten, nutzten die Gastgeber einen Freistoß in der Nachspielzeit. Von Tobias Hoss kam der lange Ball, Alexander Knipp köpfte zum 1:0-Sieg.

Schiedsrichter: Tarik Damar (SpVg Frechen) - Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Alexander Knipp (91.)

GALERIE TuS Mechernich 1897 - FC Germania Lich-Steinstraß


SpVgg Schwarz-Weiß Düren - SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim 6:0
Der souveräne Favoritensieg der Schwarz-Weißen begann mit einer Schrecksekunde: Eine Ecke der Gäste knallte mit Windunterstützung an die Latte. Dann war Düren tonangebend. Marian Dynowski per Kopf (26.) und Marc Wollersheim mit einem direkt verwandelten Freistoß (44.) brachten Düren zur Halbzeit mit 2:0 in Front. Nach der Pause hatten die Gäste mit einem Lattenschuss erneut Pech. Mehr kam aber von ihnen nicht. Ein Doppelschlag von Wollersheim (66., 68.) entschied die Partie. Der eingewechselte Janosch Kuckertz durfte sich ebenfalls noch zwei Mal in die Torschützenliste eintragen (83., 85.).

Schiedsrichter: Frederik Richter (VfR Würselen) - Zuschauer: 50
Tore: 1:0 Marian Dynowski (26.), 2:0 Marc Wollersheim (45.), 3:0 Marc Wollersheim (66.), 4:0 Marc Wollersheim (68.), 5:0 Janosch Kuckertz (83.), 6:0 Janosch Kuckertz (85.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Dennis Schmitz (86./SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim)


SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten - SC Borussia Lindenthal-Hohenlind II 2:4
In den ersten 30 Minuten machten die Gastgeber vor rund 200 Zuschauern einen ängstlichen Eindruck. Schon in der siebten Minute hatte der Gast die Führung auf dem Fuß – Keeper Stefan Harnath konnte den Einschlag gerade noch verhindern. Machtlos war er allerdings in der 15. Minute, als Christopher Adamczyk traf. Dieses Tor hatte Welldorf-Güsten noch nicht ganz verdaut, da baute Stefan Caspari die Führung weiter aus (18.). „Beiden Treffern ging allerdings ein Foulspiel voran, das der Schiri nicht geahndet hatte“, monierte Trainer Winni Ronig. Eugen Lorenz schoss in der 25. Minute das dritte Gäste-Tor. Zum 1:3 köpfte dann Jonas Hohmeier ein (45.). Nach di Benedettos verwandeltem Foulelfmeter zum 2:3 (54.) hatte der Spitzenreiter zwei Mal mächtig Glück, dass Mo Makki und Takuya Nagae mit jeweils einem Lattenschuss nicht das 3:3 markierten. Ein Konter besiegelte schlussendlich die 2:4-Niederlage (90.).

Schiedsrichter: Julian Gospodarczyk (DJK Würselen) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Christopher Adamczyk (15.), 0:2 Stefan Caspari (18.), 0:3 Eugen Lorenz (25.), 1:3 Jonas Hohmeier (45.), 2:3 Gabriele Angelo Di Benedetto (54. Handelfmeter), 2:4 Stefan Caspari (90.)

GALERIE SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten - SC Borussia Lindenthal-Hohenlind II


Sportfreunde Düren - SV Türkspor Bergheim 93 7:2
Mit einer nicht zu übertreffenden Effektivität überfuhr das SFD-Team den Tabellenletzten in der ersten Halbzeit mit sieben Toren. Drei Mal Ali Makki sowie je ein Mal Hussein Alawie, Stavros Tsiakiris, Philipp Tombeux und Dominik Klepgen waren von der zweiten bis zur 37. Minute erfolgreich und ließen die überforderten Gäste mit ihren schnellen Angriffszügen alt aussehen. „Während Bergheim nach vorne hin stets alle Aufmerksamkeit unsererseits erforderte, hat es nicht nach hinten verteidigt und es uns somit sehr leicht gemacht“, so Bernd Virnich nach Spielende. Im zweiten Durchgang wechselte der Coach Maurice Heinrichs, Emre Aydin und Oliver Homberg ein, um den Jüngsten im Kader etwas Spielpraxis zu geben – deswegen war es nicht verwunderlich, dass das Team den Faden etwas verlor. Andererseits blieben die Abwehrspieler aber auch in gefährlichen Zweikampfsituationen vom Gegner fern und erlaubten den Gästen noch zwei Ehrentreffer.

Schiedsrichter: Alexander Pohl (BW Aachen) - Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Ali Makki (7.), 2:0 Ali Makki (12.), 3:0 Hussein Alawie (20.), 4:0 Ali Makki (27.), 5:0 Philipp Tombeux (32.), 6:0 Gerrit Klepgen (37.), 7:0 Ali Makki (40.), 7:1 Noureddine Zaanani (67.), 7:2 Ilias Chourak (78.)


Wenau – Rott 0:1

Es war ein reiner Arbeitssieg, den der Spitzenreiter mit nach Hause nahm. Denn die Jugendsportler belohnten sich einfach nicht für den Aufwand, den sie in den 90 Minuten betrieben. Dabei hätten sie ein Remis verdient gehabt, denn vor dem Tor des Tages, das Julius Lammenett in der 45. Minute erzielte, musste Wenau eigentlich den Führungstreffer machen.

Nach der Pause blieb Wenau die gefährlichere Mannschaft, erst recht ab der 60. Minute, wo der Spitzenreiter lediglich sein Glück über Konter versuchte. So blieb es beim glücklichen 1:0-Sieg für den SV, der somit weiterhin die Spitzenposition vor Borussia Brand einnimmt.

Schiedsrichter: Thorsten Berg (SV Holzweiler) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Julius Lammenett (45.)




 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
29.06.2017 - 10.283

Die Transferbörse auf FuPa

Alle eingetragenen Wechsel in der Übersicht

13.08.2017 - 2.203

FC Heval sorgt für die Überraschung

Kreisligist gewinnt nach Elfmeterschießen gegen Erftstadt - ETSC, Zülpich und Nierfeld souverän weiter

22.06.2017 - 1.863
1

Alle Meister und Absteiger der FVM-Ligen

Übersicht über alle überegionalen Ligen der Herren und Frauen

27.06.2017 - 1.524

David Sasse bleibt beim TuS Zülpich

Zusage des Torjägers freut Trainer Jörg Schulz – Marcel Blum kommt aus Bessenich

06.08.2017 - 1.321

SSV Weilerswist vor der Pokalsensation

Ausgleich in der 85. Minute, danach gelingt Landesligist Lechenich aber noch der Siegtreffer - Nierfelder ohne Probleme eine Runde weiter

04.07.2017 - 1.253

65 Euro für Kick auf dem Rasen

Mannschaften der TuS Mechernich richten ihre Heimspiele in der neuen Saison am Schulcampus aus

Tabelle
1. Lindenthal II 3090 73
2. SW Düren 3041 66
3. SF Düren (Ab) 3043 62
4. Buschbell (Ab) 3032 58
5. Brauweiler 3019 50
6.
Mechernich (Auf) 301 46
7.
Vik. Frechen 30-5 44
8.
Lich-S 3015 43
9. Bedburger BV 307 42
10. Langerwehe 304 42
11. GW Welldorf (Auf) 30-16 34
12. FC Bergheim (Ab) 30-26 32
13. BC Bliesheim 30-45 31
14. VfR Bachem 30-28 28
15. SG 69 M.-N. (Auf) 30-57 22
16. Türkspor 93 30-75 12
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Bezirksliga, Staffel 3
TuS Langerwehe TuS LangerweheAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten SV Grün-Weiß Welldorf-GüstenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Türkspor Bergheim 93 SV Türkspor Bergheim 93Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Grün-Weiss Brauweiler 1961 SV Grün-Weiss Brauweiler 1961Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Germania Lich-Steinstraß FC Germania Lich-SteinstraßAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Schwarz-Weiß Düren SpVgg Schwarz-Weiß DürenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
CfR Buschbell CfR BuschbellAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Bedburger Ballspielverein Bedburger BallspielvereinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Viktoria Frechen DJK Viktoria FrechenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfR Bachem 1932 VfR Bachem 1932Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Bergheim 2000 FC Bergheim 2000Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Düren Sportfreunde DürenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim SG Sportfreunde 69 Marmagen-NettersheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Mechernich 1897 TuS Mechernich 1897Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
BC Bliesheim BC BliesheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Borussia Lindenthal-Hohenlind SC Borussia Lindenthal-HohenlindAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Jugendsport Wenau Jugendsport WenauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen