FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 19.05.17 16:53 Uhr|Autor: Dachauer Nachrichten - Moritz Stalter97
Bilal Solanke (li.) hat eine unglaubliche Trefferserie. Trifft er auch in Rohrbach? F: Habschied

Sulzemoos möchte starke Rückrunde vergolden

Duell in Rohrbach
SV Sulzemoos - Der Bezirksligist SV Sulzemoos schließt die Saison 2016/2017 mit dem Gastspiel beim TSV Rohrbach ab. Einen lauen Sommerkick werden die Zuschauer ganz sicher nicht zu sehen bekommen (Samstag, 14 Uhr).

„In Rohrbach ist es nie besonders angenehm“, sagt Markus Wagenpfeil. „Das ist eine Mannschaft, die immer mit vollem Einsatz spielt“, so der technische Leiter des SVS. Aber: Die Sulzemooser scheinen mit dem Spiel der Rohrbacher gut zurechtzukommen. Von den letzten fünf direkten Duellen gewannen die Sulzemooser vier (bei einer Niederlage) – darunter das Hinspiel der laufenden Saison.

Am Samstag strebt die Elf von Spielertrainer Michael Stiller den nächsten Dreier an. Damit würde sie den vierten Tabellenplatz verteidigen und das, nachdem sie vor 15 Spieltagen noch auf Rang elf, knapp über dem Relegationsplatz, platziert war. „Das hat uns keiner mehr zugetraut“, sagt Markus Wagenpfeil.

Nach Punkten können die Sulzemooser sogar noch mit dem Tabellendritten Moosinning gleichziehen. Gegen den FCM kassierte der SVS die einzige Niederlage in den letzten acht Spielen. Dieser Niederlage stehen fünf Siege und zwei Remis gegenüber.

Das Einzige, was den Sulzemoosern neben einem Dreier zum vollkommenen Glück fehlt, ist etwas, auf das sie keinen Einfluss haben. „Ein Heimspiel zum Abschluss wäre schön gewesen. Wenn man nach dem letzten Spiel nicht ins Auto steigen muss, sondern sich gleich zusammensetzen kann, ist das schon praktischer“, so Wagenpfeil mit einem Augenzwinkern.

Bis auf Stefan Frimmer sind alle Stammspieler in Rohrbach mit an Bord – darunter auch Torjäger Bilal Solanke. Der SVS-Angreifer liegt mit 19 Treffern auf Platz drei der Torjägerliste in der Bezirksliga Nord – einen Platz und vier Treffer hinter Rohrbachs Oliver Duchale. Solanke kann seine unglaubliche Serie weiter ausbauen. Er traf in jedem der elf Spiele nach der Winterpause (14 Tore). Fahrt nahm Solanke im Hinspiel gegen Rohrbach (3:1) auf, das er mit seinem ersten Doppelpack im SVS-Trikot entschied. 
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
04.07.2017 - 1.416

70 Jahre Nord Lerchenau: Ein Regionalligist kommt zum Testen

Jubiläums-Party-Wochenende beim SV

30.06.2017 - 991

Bezirksliga: Spektakuläre Duelle am Saisonanfang

FC Moosinning mit "Hammerprogramm"

26.06.2017 - 940

Fürstenfeldbruck bricht nach der Pause auseinander

2:0-Führung verspielt

04.08.2017 - 255

Sarisakal freut sich auf Duell gegen Georg Ball

"Ein feiner Kerl und guter Trainer"

28.06.2017 - 209

Eber testen gegen Lohhof: Chance für den Nachwuchs?

Duell zweier Bezirksligisten

18.09.2017 - 123

Stiller lobt: "Vom kämpferischen Einsatz her war das top"

SV Sulzemoos erkämpft sich in Schwabing einen Dreier