MFFC-Mädels wollen die Hessenliga rocken
Dienstag 23.08.16 12:00 Uhr|Autor: Stephan Neumann394
Neuer Coach: Jan Fiala tritt beim MFFC in die Fußstapfen von Ronny Boretti. Foto: MFFC

MFFC-Mädels wollen die Hessenliga rocken

Neu-Coach Fiala will gute Arbeit unter Ronny Boretti nahtlos fortsetzen
Wiesbaden. Frauenpower auf der Rheinhöhenanlage. Dort schickt sich Wiesbadens ranghöchste weibliche Fußball-Formation an, auch in der Hessenliga für Furore zu sorgen.


 „Die Motivation der Mädels ist unglaublich hoch. Sie geben einfach immer Gas“, schwärmt Jan Fiala über den enormen Eigenantrieb seiner Girls, die als Aufsteiger „mindestens im Mittelfeld, aber nach Möglichkeit oben ranschnuppern wollen“, so Fiala. Der 29-Jährige, vom Co-Trainer zum Chefcoach avanciert, will die Arbeit von Ronny Boretti nahtlos fortsetzen. Der MFFC-Meistermacher ist nun beim Unternehmen Sports Thae Bavaria (STB) tätig, das als Kooperationspartner des FC Bayern München den Fußball in Thailand und speziell in Bangkok fördert.

Die Saison startet für den MFFC am 28. August. bei Eintracht Frankfurt (15 Uhr).

Heimspiel-Termine des MFFC (Anstoß jeweils 16 Uhr)
3. September: MFFC – TSV Zierenberg
17. September: MFFC – RSV Roßdorf
15. Oktober: MFFC – Phönix Düdelsheim
5. November: MFFC – SF/BG Marburg
12. November: MFFC – Eintracht Frankfurt.



FuPa Hilfebereich