Fehlstart des FC Löffingen in die Testspielphase
Montag 20.07.20 11:15 Uhr|Autor: Badische Zeitung1.732
Deprimierte Löffinger Foto: Wolfgang Scheu

Fehlstart des FC Löffingen in die Testspielphase

0:2 gegen FC Konstanz +++ Hölzlebrucker Torrausch
Zum Auftakttraining hatte Jörg Klausmann, neuer Trainer des Landesligisten FC Löffingen, 34 Spieler der ersten und zweiten Mannschaft begrüßen können. Am Samstag bestritt der FCL das erste Testspiel und musste sich im heimischen Haslachstadion dem FC Konstanz-Wolltmatingen, in der Bezirksliga Bodensee Tabellendritter der angesichts der Corona-Pandemie abgebrochenen Saison, mit 0:2 (0:1)-Toren geschlagen geben.


Vor 60 Zuschauern gab Klausmann den vom FC Reiselfingen und aus der A-Jugend aufgestiegenen Spielern die Chance, sich zu bewähren. Doch an der Niederlage gab es nichts zu deuteln. Gegen die kompakt auftretenden Gäste waren die FCL-Torhüter Wetterer und Langenbacher, die je eine Halbzeit spielten, machtlos. In der 35. Minute ging das Team vom See in Führung, in der 84. Minute fiel das 0:2. „Wir wissen alle, dass bei uns die Bäume nicht in den Himmel wachsen“, befand Trainer Klausmann nach dem Schlusspfiff. 

Hölzlebrucker Torrausch

Die Corona-Pandemie versuchten Trainer Tobias Urban und seine Spieler als Chance zu nutzen. Während andere Teams das wochenlange Kleingruppentraining als Gängelung verstanden, bewiesen die Bezirksliga-Fußballer des HSV auch beim „Bällelen“ Biss. Jetzt, wo wieder Vollkontakt-Fußball möglich ist, ist der Spaß für die Hölzlebrucker noch ein bisschen größer. In einem Testspiel gegen die Spfr. Neukirch feierte die Urban-Elf einen 7:2 (2:1)-Erfolg. Alexander Winter brachte die Schwarz-Gelben in der siebten Minute in Führung. In der 56. Minute hieß es zwar 2:2 durch den Neukircher Samuel Kaltenbach, doch dann verschärften die Hölzlebrucker das Tempo und erhöhten durch Winter, der in der 61. Minute seinen   zweiten Treffer markierte sowie Nico Riesterer (71.), Jannis Sorgius (74.), erneut Riesterer (76.) und Eugen Baibarak auf 7:2.


Tabelle
1. Villingen II 1728 44
2. Spvgg F.A.L. 1824 37
3. Bad Dürrheim 18-4 31
4. Stockach 174 28
5. FC Singen 176 27
6. SC Gottmad. (Auf) 188 26
7. Dettingen 173 24
8. Hegau (Auf) 182 24
9. Überlingen 18-1 22
10. Gutmadingen (Auf) 18-8 22
11. FV Wa-Re 17-5 20
12. Neustadt 18-7 20
13. Schonach 16-15 17
14. Furtwangen 17-8 18
15. Denkingen 18-11 17
16. Löffingen 18-16 17
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich