FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 13.08.17 11:30 Uhr|Autor: Volkhard Patten
240

Hesshaus schießt Gödens II ab

Fünf Tore in einem Spiel, darunter ein lupenreiner Hattrick: Christoph Hesshaus war der Spieler des Tages beim 6:1-Erfolg des WSC Frisia Wilhelmshaven II beim SV Gödens II.

Bereits im ersten Durchgang legte Hesshaus mit seinen Treffern in der 10. Minute, der 32. Minute und der 43. Minute den Grundstein zum klaren Erfolg von Frisia II. Auch nach dem Seitenwechsel machte Hesshaus gegen die vollkommen überforderten Gastgeber dort weiter, wo er mit dem Pausenpfiff aufgehört hatte. In der 62. Minute traf er zum 4:0, in der 82. Minute sorgte er mit seinem fünften Tor für den 5:1-Zwischenstand. In der 78. Minute hatte Sagehorn für die Gastgeber den Ehrentreffer erzielt. Den Schlusspunkt unter eine einseitige Partie setzte Heidemann in der 85. Minute mit dem 6:1.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.08.2017 - 488

WSC Frisia unterliegt Wildeshausen

20.08.2017 - 465

TuS Lehmden gelingt souveräner Auswärtssieg

18.08.2017 - 399

Jaderberg mit Kantersieg gegen dezimierte Gödenser

18.08.2017 - 241

Varel verliert in Unterzahl

18.08.2017 - 233

VfL Wilhelmshaven nimmt drei Punkte aus Nordenham mit

19.08.2017 - 193

VfL mit personellen Engpässen