FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 07.09.17 21:40 Uhr|Autor: volksfreund.de/Mirko Blahak1.179
Huch, gibt's da etwa noch einen Neuzugang bei Oberligist Eintracht Trier? Nein! Hermann-Josef Willems (Zweiter von links) hat seinen Platz auf dem offiziellen Mannschaftsfoto bei der Fan-Aktion gewonnen. Einen neuen Trikotsponsor gibt es übrigens immer noch nicht. TV-Foto: Mirko Blahak

Sportliches Schwergericht zu Gast

Live am Samstag: Eintracht Trier empfängt Karbach im Moselstadion
Fünf seiner bislang sieben Saisonspiele hat Fußball-Oberligist Eintracht Trier gegen Teams bestritten, die derzeit auf den Plätzen 15 bis 19 rangieren. Im Heimspiel gegen den FC Karbach - dem letztjährigen Sechsten - wartet auf den SVE nun eine richtige Standortbestimmung (Samstag, 14 Uhr, Moselstadion, Livetikcer).

Die Lage: Nach der ersten Saisonniederlage bei Saar 05 Saarbrücken (2:3) wurden unter den Fans vor allem drei Personalien diskutiert.
Godmer Mabouba: Der Defensivallrounder ist bislang in jedem Spiel für einen Lapsus gut. Zudem ist die Quote angekommener Pässe im Spielaufbau ausbaufähig. "Das Passspiel muss er sicherlich verbessern. Aber er ist mein zweikampfstärkster Spieler", verteidigt SVE-Trainer Daniel Paulus den Franzosen. Gegen Karbach ist Mabouba wegen einer Gelb-Rot-Sperre aber nicht dabei.
Andrei Popescu: Triers neue Nummer eins im Tor hat seine Stärken ganz klar auf der Linie. Im Rauslaufen wirkt er zuweilen zögerlich - in Saarbrücken verschuldete er so das 0:2. "Andrei ist meine klare Nummer eins. Er hat mein Vertrauen", sagt Paulus, der dem 32-Jährigen aber auch ins Stammbuch schreibt: "Er muss mehr kommunizieren und weiter an seiner Persönlichkeit arbeiten."
Aaron Engeldinger: Die Leistungsschwankungen beim jungen Rechtsverteidiger sind groß. Paulus gesteht diese dem 19-Jährigen zu, sagt aber auch: "Derzeit hängt er ein bisschen durch. Eventuell braucht er mal eine Pause."

Personal: Durch die Sperre Maboubas dürfte Josef Cinar in die Startelf rutschen. Alexander Biedermann kann erst leicht joggen. Auch Michael Dingels ist nur im Aufbautraining. Bei Meliani Saim wurde endgültig ein Adduktorenriss diagnostiziert. Bei Tim Garnier bleibt das Problem, dass er wegen seiner Ausbildung Trainingseinheiten verpasst.

Der Gegner: Der FC Karbach mit dem Ex-Salmrohrer Michael Kohns ist auswärts noch ungeschlagen (drei Spiele, sieben Punkte). Paulus: "Für mich ist Karbach eine der spielstärksten Mannschaften der Liga - und richtig abgezockt obendrein." Acht geben muss der SVE vor allem auf die gefährlichen Angreifer Sören Klappert und Enrico Köppen.

Hier geht's zu unserem Liveticker.

Extra

FAN-AKTIONS-GEWINNER AUF MANNSCHAFTSFOTO
Das Bild soll einen Ehrenplatz bei ihm zu Hause in Schillingen bekommen: Hermann-Josef Willems posierte als ausgeloster Gewinner der Fan-Sponsoring-Aktion mit den Spielern und Betreuern von Eintracht Trier auf dem im Moselstadion aufgenommenen offiziellen Mannschaftsfoto. Seit Mitte der 1980er Jahre besucht Willems Spiele des SVE, seit 2002 ist er Dauerkarteninhaber (Block C, Haupttribüne). Er sagt: "Ich habe Geld gespendet, weil ich der Eintracht verbunden bin."
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.11.2017 - 1.921
2

Wird’s jetzt ultra-leise?

Die Vorbereitung von Eintracht Trier auf das Spiel gegen RW Koblenz wird vom angekündigten Stimmungsboykott des harten Kerns der SVE-Fans überschattet.

18.11.2017 - 1.549

Elfmeter in der 90. Minute verhindert FSV-Sieg

Shaban Almeida mit Torpremiere für Salmrohrer Oberliga-Team - Torwart Philipp Basquit hält Mannschaft im Spiel - Wieder Platzverweis für Daniel Braun.

18.11.2017 - 1.300

2:0 - Trier gelingt vierter Sieg in Folge

Beim Erfolg gegen RW Koblenz treffen Garnier und Biedermann für die Eintracht - Popescu hält Elfmeter - Zwei Platzverweise in der Nachspielzeit - 629 Fans bedeuten Minuskulisse - UPDATE: Video-Interview mit "Maskenmann" Adam buzid

18.11.2017 - 1.158

Kampf dem beschädigten Image

Eintracht Trier zieht Konsequenzen aus der jüngsten Mitgliederversammlung. Durch die Einbindung von Anhängern sollen inhaltlich neue Impulse gesetzt werden. rn

19.11.2017 - 418

Wieder ein Rückschlag

SV Gonsenheim unterliegt Diefflen 1:3 +++ Verletzungen und Platzverweis erschweren die Personalsorgen

20.11.2017 - 245

Judith-Gala in Gonsenheim

Offensiv-Akteur trifft drei Mal in Mainz


Hast du Feedback?