Eintracht und Tarforst suchen die Talente
Montag 26.03.18 01:11 Uhr|Autor: Redaktion566
F: Patten

Eintracht und Tarforst suchen die Talente

Junge Fußballer der Jahrgänge 2006 bis '10 zur Sichtung eingeladen.
Erneut bietet das Nachwuchszentrum des SV Eintracht Trier mit seinem Kooperationspartner FSV Tarforst die Möglichkeit, ein Probetraining zu absolvieren. Dieses  findet im Rahmen eines Talenttages zweimal in der Saison statt und richtet sich ausschließlich an Jugendspieler der Jahrgänge 2006 bis 2010.


Den nächsten Talenttag richten Eintracht Trier und der FSV Tarforst gemeinsam am Sonntag, 29. April, 10.30 Uhr,  aus. Vor den Augen der Eintracht- und FSV-Jugendtrainer darf der Nachwuchs sein fußballerisches Können unter Beweis stellen. Wer sich bei Torschuss, Dribbling und Sprint besonders gut anstellt, dem winkt eine Teilnahme an einem Mannschaftstraining seines jeweiligen Jahrgangs. Nachwuchsfußballer, die schon in einem Verein angemeldet sind, müssen zur Teilnahme am Talenttag eine schriftliche Trainingsfreigabe ihres Vereins, am Tag der Talente vorlegen. Anmeldungen:  talent@eintracht-trier.com.

Fragen vorab beantwortet  Jugendleiter Marcel Lorenz unter:  0176- 371 22405.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Andreas Arens - vor
Rheinlandliga
Die Corona-Lage ist zu ungewiss, der neue Termin für 2022 steht inzwischen: Hallschlags Vorsitzender Thomas Klarhöfer kämpft weiter darum, das Galaspiel ausrichten zu können.
Das lange Warten auf die Stars

Zum 100-jährigen Vereinsbestehen wollten sie es ordentlich krachen lassen: Die mit vielen früheren National- und Bundesligaspielern gespickte Weisweiler-Elf, die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach, sollte am 12. Juni 2020 zum Galaspiel ...

Andreas Arens - vor
Rheinlandliga
Hat die Sehnsucht nach dem Re-Start in ein Musikvideo transportiert: Fußball-Schiri Gregor Demmer.
Wenn Schweiß in der Luft und Bratwurstduft so sehr fehlen

Laufeinheiten, ein paar Fitnessübungen: Statt demnächst wieder Fußballspiele bis hinauf zur Rheinlandliga zu leiten, kann sich auch der Trierer Schiedsrichter Gregor Demmer aufgrund der Corona-Bestimmungen momentan nur eingeschränkt sportlich betätig ...

Vinzenz Anton - vor
Rheinlandliga
Ob auf oder außerhalb des Spielfelds: Bei der SG Schneifel schätzen sie die sportlichen und menschlichen Qualitäten Stephan Simons. So hebt Trainer Johannes Mayer die „positive Persönlichkeit“ seines Assistenten hervor.
Torwart, Trainer, Teamplayer

In der zweiten Saison nach dem Aufstieg in die Rheinlandliga haben sich die Fußballer der SG Schneifel bereits in der höchsten Verbandsspielklasse etabliert – zur Saisonunterbrechung belegt das Team von Trainer Johannes Mayer einen starken siebten Ta ...

red/AA - vor
Rheinlandliga
Daumen hoch für die künftige Zusammenarbeit: Tarforsts Fußballchef Thomas Kempny (links) begrüßt Sebastian Schmitt.
FSV Tarforst angelt sich Mehrings Sebastian Schmitt

Warum der Mittelfeldspieler nach Trier wechselt, und was die Tarforster Verantwortlichen dazu sagen.

Eine namhafte Verstärkung ist dem FSV Trier-Tarforst für die nächste Saison geglückt: Mittelfeldspieler Sebastian Schmitt kommt vom Ligakonkurrenten S ...

FuPa Rheinland - vor
A-Junioren Rheinlandliga
Nach der Rechnung von Fußball-Verbandspräsident Walter Desch könnte am 18. April wieder um Punkte gespielt werden.
Mit dem Neustart sind viele Fragen verbunden

Einiges soll ab Montag im Vereinssport wieder möglich sein. Noch gibt es aber Unklarheiten. In der Fußball-Oberliga bahnt sich unterdessen eine neue Lösung an, um die Saison zu Ende zu bringen. 

Der Amateursport kann nach den jüngsten Beschlüssen ...

Tabelle
1. FC Homburg (Ab) 3692 96
2. Pirmasens (Ab) 3666 79
3. FC K´lautern II (Ab) 3660 77
4. Eintr. Trier (Ab) 3629 71
5. Diefflen 3620 63
6. Jägersburg 368 55
7. RW Koblenz 366 52
8. Wiesbach 36-10 48
9. Mechtersheim 36-15 47
10. FC Karbach 36-10 44
11. Idar-Oberst. (Auf) 36-4 43
12. Pfeddersheim 36-18 43
13. FV Engers (Auf) 36-22 42
14. FV Dudenhof. (Auf) 36-31 40
15. Gonsenheim 36-11 39
16. Morlautern 36-33 30
17. FSV Salmrohr 36-39 28
18. SV Saar 05 36-38 27
19. Eppelborn (Auf) 36-50 24
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich