FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 13.11.17 16:00 Uhr|Autor: Moritz Studer1.273
F: Kemler

Was war da denn los? Ein Spiel, zwei Verlierer!

3. Kreisklasse Harburg: Verband sanktioniert Teams für nichtangetretenen Schiedsrichter
Am Freitagabend (3.11.) sollte das Verfolgerduell in der 3. Kreisklasse Harburg stattfinden. Der SV Bendestorf III lud den TVV Neu Wulmstorf III zu einer hochinteressanten Flutlichtpartie, der beide Duellanten entgegenfieberten. Die Vorfreude war jedoch relativ schnell verflogen, als der angesetzte Schiedsrichter nicht kam und die Begegnung nicht angepfiffen wurde. Der Eklat: Der Verband wertete das Spiel mittlerweile mit 0:5 gegen beide Kontrahenten.

Die Satzung gibt dem NFV bei der Bewertung dieser Partie durchaus Recht. Denn sollte der angesetzte Schiedsrichter nicht erscheinen, müssen sich die beteiligten Teams um einen neutralen Ersatz kümmern. Die Verantwortlichen telefonierten einer Lösung 1,5 Stunden hinterher, einigten sich auch aufgrund der sportlichen Bedeutung nicht auf einen Referee und entschieden sich ob der verlorenen Spannung dazu, das Spiel abzusagen.

Jeder Verein hat sich wohl schon Mal in dieser Situation befunden. Und vermutlich jeder Verein hat seine positiven und negativen Erfahrungen damit gemacht. Fakt ist: Ein Geschenk ist die Aufgabe auch nicht für die neutrale Person, die in die Schiedsrichterrolle hineinwachsen soll. Aus diesen Aspekten ist die Entscheidung das Spiel nicht anzupfeifen argumentativ absolut nachzuvollziehen. Allerdings sind die Statuten des Verbands sehr eindeutig formuliert, sodass die erfolgte Wertung gegen beider Teams dem Regelwerk entspricht.

Dennoch: Zunächst wurde die Begegnung wegen eines Vertreters des Verbands, dem Schiedsrichter, nicht angepfiffen. Ist es also die richtige Maßnahme in diesem Fall in die Rolle als Richter zu schlüpfen und Teams zu sanktionieren, die zu besagtem Termin spielbereit umsonst zum Spiel reisten? In der Öffentlichkeit wird auch im Profifußball immer wieder die Phrase gedroschen, dass man den Fußball gerechter machen wolle. Aber machen solche Entscheidungen den Fußball gerechter, lieber NFV?  

Die Meinung des Autors spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wider. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.11.2017 - 355

Umfrage: Wer wird Torschützenkönig in der 3. KK Harburg?

Jetzt mit abstimmen +++ Neun Spieler stehen zur Auswahl

17.11.2017 - 258

26 neue Schiedsrichter für den Landkreis Harburg

Erfolgreiche Premiere für neues Lehrwartduo Sebastian Achtzehn und Marvin Schories

15.11.2017 - 192

Power-Ranking: Die formstärksten Harburger Teams

Die "heißesten" Herren-Teams aus den Kreisklassen

20.11.2017 - 85

0:1-Rückstand in 4:2-Sieg gedreht

Neu Wulmstorf III behält den Anschluss an die Spitzengruppe.


Hast du Feedback?