FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 24.09.17 17:10 Uhr|Autor: Andreas Kempe
1.127
1
F: Patten

SV Atlas gewinnt in Unterzahl

Der SV Atlas Delmenhorst hat das schwere Auswärtsspiel bei Eintracht Northeim mit Bravour bestanden.



Mit 3:0 setzte sich der Aufsteiger am Ende durch. Kurios; der SV Atlas spielte die letzten zehn Minuten sogar in zweifacher Unterzahl

Marco Prießner erzielte in der 18.Minute die Führung für die Gäste nach einem Konter. Zudem sorgte man dafür, das der Gastgeber sich vom Tor der Gäste fernhielt. Zwei Chancen gab es für Northeim zu verzeichnen, mehr aber auch nicht, Atlas war kämpferisch sehr aktiv.

In der 68.Minute musste Dennis Janssen den Platz mit einer glatt roten Karte vorzeitig verlassen. Das schockte die Gäste jedoch nicht wirklich und Patrick Degen sorgte in der 74.Minute für das 0:2. In der 80.Minute sah Degen dann auch die rote Karte, doch Northeim konnte daraus keinen Kapital schlagen.

So erzielte Musa Karli schließlich in der Nachspielzeit noch das Tor zum 0:3-Endstand. Mit jetzt drei Siegen und drei Unentschieden bei einer Niederlage ist der Auftakt in der Oberliga für den Aufsteiger sehr erfolgreich verlaufen.

 
1 Kommentare1 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.10.2017 - 1.350
1

Schütte-Debüt misslingt

BVC unterliegt Delmenhorst

22.10.2017 - 412

Frühes Tor ebnet dritten Bersenbrücker Sieg in Folge

2:0 beim TuS Sulingen – Dato Romanovi und Sandro Heskamp treffen – Platz zwei gefestigt

23.10.2017 - 318

Riesenkompliment für fiese Heimpleite

22.10.2017 - 289

Spelle holt beim Jubiläumsauftritt einen Punkt

1:1 im 100. Oberligaspiel gegen Göttingen - Wald gleicht aus

22.10.2017 - 270

Heeslingen triumphiert in Northeim

Bargfrede-Elf schlägt den Tabellendritten mit 5:2 und rückt in der Oberliga auf den vierten Platz vor

23.10.2017 - 160

VfL bejubelt späten Siegtreffer


Hast du Feedback?