FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 19.04.17 14:30 Uhr|Autor: SHZ / Spe219
F: Patten

Heitere Feiertage für den SSC Phönix Kisdorf

Einzug ins Viertelfinale des Flens-Cup und Freude über Patzer vom Ligarivalen aus Wankendorf

Besser hätte das Osterfest für den SSC Phönix Kisdorf nicht laufen können. Der letztjährige Meister der Kreisliga Segeberg zog im Wettbewerb „Meister der Meister“ ins Viertelfinale ein, indem er beim TSV Stein, dem letztjährigen Titelträger der Kreisliga Plön, mit 5:4 nach Elfmeterschießen gewann. 



Als die Kisdorfer in der 83. Minute zum 2:0 ausgekontert wurden, schien die Partie entschieden zu sein, doch die Segeberger schlugen noch einmal zurück: Marcel-Patrick Boldt bereitete gut vor für Boris Völker, der sich selbst eingewechselt hatte und zum 2:1 einschob. Die Gäste rannten weiter an und erzielten in der Nachspielzeit tatsächlich noch den Ausgleich: Nach einer Freistoßflanke, die Völker von halblinks in den TSV-Strafraum schlug, köpfte Marc Straube zum 2:2 ein.

Direkt danach erfolgte der Abpfiff und das Elfmeterschießen musste über das Weiterkommen entscheiden. Hier trafen mit Jan Borchert und Dennis Lühr nur zwei TSV-Schützen; für die Kisdorfer verwandelten Lars Jung, Marc Straube sowie Malcolm Schauer, was nach zwei von Phönix-Keeper Marco Martens parierten Elfmetern den Einzug ins Viertelfinale bedeutete.

Außerdem konnten sich die Kisdorfer darüber freuen, dass der TSV Wankendorf, ihr großer Titel-Rivale in der Verbandsliga Süd-West, gegen den VfR Neumünster über ein 1:1-Unentschieden nicht hinauskam. Damit übernahmen die Wankendorfer zwar mit nun einem Punkt Vorsprung vorerst die Tabellenführung vom SSC, der aber noch eine Partie mehr auszutragen hat.

Klar ist damit: Gewinnen die Kisdorfer ihre sieben noch offenen Saisonspiele allesamt, sind sie sicher Meister und steigen erstmals in die höchste Liga des Landes auf.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.06.2017 - 2.261

FLENS-Cup "Meister der Meister": 1 Runde ausgelost

15 Frauen- und 60 Herrenteams starten in die neue Pokalsaison +++ Eutin darf zum SVE Comet III

05.06.2017 - 610

TSV Lägerdorf unterliegt dem SV Eichede im Finale

Mankumbani trifft und beschert dem SV Eichede den Titel +++ Mit Video +++

05.06.2017 - 301

SV Eichede fokussierter als der SV Frisia 03 Risum-Lindholm

Eichede setzt sich im Elfmeterschießen durch +++ Mit Video +++

23.09.2017 - 294

VfB Lübeck II fertigt den 1. FC Phönix Lübeck ab

SSC Phoenix Kisdorf und SV Todesfelde II mit Remis

06.06.2017 - 210

Am Ende fehlt dem TSV Lägerdorf die Kraft

Steinburgs SH-Ligist verliert Meistercup-Finale knapp mit 0:1 gegen SV Eichede +++ Wildcard für den Landespokal gibt es trotzdem +++ mit Videos

05.06.2017 - 199

TSV Lägerdorf erwischt Concordia Schönkirchen kalt

Steinburger profitieren von Doppelschlag +++ Mit Video +++

Finale
Lägerdorf Eichede 0:1
Halbfinale
Concordia Lägerdorf 0:2
Eichede SV Frisia 03 6:5
Viertelfinale
SG OTSV / WSV III Lägerdorf 0:6
Strand 08 Eichede 0:3
Kisdorf Concordia 1:2
SG Geest 05 SV Frisia 03 2:5
Achtelfinale
Travemünde Strand 08 0:6
Schilksee II SV Frisia 03 0:5
Grundhof Lägerdorf 0:3
SG OTSV / WSV III Rantrum 3:2
Lunden SG Geest 05 1:2
Stein Kisdorf 4:5
BSSV Eichede 1:5
Lägerdorf II Concordia 0:2
2. Runde
Klausdorf II Schilksee II 3:5
SG Großensee Eichede 1:4
SVE Comet IV Concordia 2:11
Hattstedt II Grundhof 1:3
SG OTSV / WSV III VfB Kiel II 4:2
Fockbek Rantrum 1:7
Hohenwestedt II Lägerdorf 0:2
RW Niebüll SV Frisia 03 0:4
Pansdorf IV Travemünde 1:5
Itzehoer SV II Kisdorf 1:6
1.FC Phönix II BSSV 0:3
Satrup II Lunden 3:5
Wiemersdorf II SG Geest 05 1:8
Lensahn II Stein 2:8
Wiemersdorf Lägerdorf II 4:5
Lübecker SC Strand 08 0:5
1. Runde
Klausdorf II TSV Vineta 5:4
Pansdorf IV Sereetz 5:0
Heilig´hafen Concordia 1:3
Fischbek II SG Großensee 0:6
Lindewitt III Fockbek 0:6
SV Hemme Grundhof 1:10
SVE Comet IV SG Kühren-Preet... II 3:1
SG Geest 05 II Kisdorf 1:3
Dornbreite IV BSSV 1:10
Wiemersdorf II Heil`stedten III 5:0
1.FC Phönix II Gudow 2:1
VfB Kiel II TSV Dannau 7:0
Satrup II Lindewitt 7:6
Team Förde II RW Niebüll 0:3
Griebeler SV Schilksee II 0:7
SG Leck/Achtrup... II Hattstedt II 1:2
Holtsee Stein 0:3
Hohenwestedt II Wittenborn 4:3
FC Averlak Wiemersdorf 4:6
SG OTSV / WSV III Lensahn II 8:9
Polizei FL IV Lunden 0:7
Nortorf II Lägerdorf II 2:4
TSB Flensb. II SV Frisia 03 2:6
TSV Nahe II Strand 08 0:15
Reinfeld III Travemünde 0:11