FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 12.07.17 22:28 Uhr|Autor: Redaktion1.583
Serkan Dalman (links) und Julian Jakobs schnüren ab sofort ihre Fußballstiefel nicht mehr für die Sportfreunde. Ihre Verträge wurden aufgelöst. Archivfoto: René Traut

Dalman und Jakobs keine "Sportfreunde" mehr

Siegener "Urgesteine" haben Verträge aufgelöst
Serkan Dalman und Julian Jakobs werden ab sofort nicht mehr das Sportfreunde-Trikot tragen. Das gaben die Siegener in einer Pressemiiteilung bekannt. 

Nach mehreren Gesprächen mit der sportlichen Leitung und dem vorläufigen Insolvenzverwalter haben beide Spieler den Verein um Auflösung ihrer noch laufenden Verträge gebeten, heißt es von Vereinsseite.

Diesem Wunsch seien die Sportfreunde nachgekommen. Mit Julian Jakobs gehe ein Spieler, der zwei Aufstiege mit dem Verein feiern konnte und insgesamt 169 Pflichtspiele für die Siegener absolvierte. Die Sportfreunde Siegen wünschten „Jule“ für seinen weiteren Weg alles Gute.

Auch bei Serkan Dalman bedanke sich der Verein für seine langjährigen Verdienste. Er hielt dem Klub in den vergangenen 25 Jahren die Treue und sei stets ein Vorbild für alle Siegener Nachwuchsspieler gewesen. Auch er konnte zwei Aufstiege miterleben und absolvierte insgesamt 239 Pflichtspiele im Sportfreunde-Dress. "Die Sportfreunde Siegen wünschen 'Serko' alles erdenklich Gute für seine weitere Zukunft", so die Vereinsverantwortlichen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.07.2017 - 1.142

Germanen-Cup: Beier-Verletzung trübt deutlichen SFS-Erfolg

Verdacht auf Kreuzbandriss – Drei Tore von Neuzugang Masahiro Endo – Remis im Bezirksliga-Duell

23.07.2017 - 851

"Sieg gegen Siegen ist immer eine gute Generalprobe"

TuS Erndtebrück gewinnt Testspiel gegen Sportfreunde mit 1:0

20.07.2017 - 685

"Platzhirsche" treffen am "Häslich" aufeinander

Erndtebrück testet eine Woche vor Meisterschaftsbeginn gegen Sportfreunde Siegen