Rettung in letzter Sekunde
Sonntag 05.07.20 18:00 Uhr|Autor: Niklas Allmrodt1.176
Foto: FuPa Thüringen

Rettung in letzter Sekunde

eSport +++ Eltville zieht nach Schützenhilfe ins Finale ein +++ Hahn sichert sich Platz zwei

Rhein-Main. Nach über vier Monaten ist die Gruppenphase der FuPa eSport-Liga Rhein-Main beendet. Ungleich manch anderer Liga ging es für viele Teams bis zur letzten Sekunde um Alles. So hat die SG Niederems die Finalrunde nach einer großartigen Aufholjagd auf den letzten Metern doch noch verpasst. Freuen darf sich dafür die Spvgg. Eltville, die nach einer turbulenten Saison dank der besseren Tordifferenz in die K.o.-Duelle einzieht. 






Gruppe 1

Vor den letzten beiden Spieltagen waren noch sechs Teams in den Kampf um die letzten vier Playoff-Plätze involviert. Während Naurod, Kastel und Bretzenheim schnell die entscheidenden Punkte für den Finaleinzug beisammen hatten, rutschte der SV Hallgarten folgenschwer aus und musste nach einer 4:6-Niederlage gegen Walluf alle Finalträume begraben. So kam es zum finalen Showdown zwischen der Spvgg. Eltville und der SG Niederems. Die Niederemser befanden sich in den letzten Wochen in fantastischer Verfassung und hatten sich nach einer beeindruckenden Siegesserie eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Doch die beiden Top-Teams aus Harxheim und Bodenheim erwiesen sich als eine Nummer zu groß für die tapfer kämpfende SGN. In beiden Spielen zogen die Jungs aus dem Rheingau-Taunus knapp den Kürzeren. Somit hatte Eltville die große Chance, mit mindestens vier Punkten aus den letzten beiden Partien doch noch Platz acht zu sichern. Nach einem 5:1-Sieg gegen den Stadtrivalen Bosporus reichte somit ein hart umkämpftes 0:0 gegen mich, um auf den letzten Metern das Ziel zu erreichen. Kurz vor Schluss tauchte mein Stürmer noch völlig frei vor dem Eltviller Tor auf, doch ein Lag zur Unzeit verhagelte mir die Chance, die rote Laterne auf den letzten Metern noch abzugeben. "Insgesamt haben wir einfach zu wenig Konstanz in unsere Leistungen bekommen", zieht Nico Moser Bilanz. "Besonders gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte haben wir zu oft federn lassen. Vielleicht haben wir uns auch zu schnell sicher gefühlt. Als Rüdesheim den Rückzug bekannt gab, wurden wir plötzlich wieder in den Großkampf um Platz acht hineingezogen." Einen Dank richtet Nico an Harxheim-Spieler Niclas Dechent. "Wir waren auf Niclas angewiesen. Er hat uns mit seinen Siegen die Finalteilnahme mitermöglicht." Nach diesem Kampf bis zur letzten Minute kann sich die Spvgg. im Achtelfinale nun auf die TSG Bretzenheim freuen. 



Gruppe 2

In Gruppe 2 war vor den letzten beiden Spieltagen nur noch eine Entscheidung offen: Wer schnappt sich den zweiten Platz und damit einen der vier bevorzugten Setzlistenplätze im Achtelfinale? Sowohl Hahn als auch Breithardt gaben sich keine Blöße, sodass der hauchdünne Vorsprung der Hahner am Ende den Unterschied machte. Hahn trifft im Achtelfinale auf Mombach, Breithardt auf Naurod II.

Ab Montag startet die Finalrunde unserer Liga. Die besten acht Teams beider Ligen stehen sich in K.o.-Duellen gegenüber, sodass sich keine Mannschaft einen schlechten Tag erlauben kann. Achtel-,Viertel- und Halbfinale werden mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Spiel um Platz drei und Finale werden in einer Partie entschieden. 

Die K.o.-Duelle im Überblick

VfB Bodenheim - FSV Schierstein II

SV Johannisberg - 1. FC Naurod

TSG Bretzenheim - SpVgg. Eltville

TuS Hahn - Fortuna Mombach

SG Harxheim - SV Ober-Olm

TuS Breithardt - 1. FC Naurod II

TS Bad Schwalbach - TSG Mainz-Kastel

SG Schlangenbad - 1. FC Hettenhain

Social Media

Für sämtliche News rund um den eSport aus der Region abonniert unseren Instagram-Kanal fupa_esport

Die Ergebnisse des Spieltags

Gruppe 1

37. Spieltag

Harxheim - Hallgarten 3:1

Walluf II - Schiedsrichter (Nicht ausgetragen, ohne Wertung)

Eltville - Bosporus Eltville 5:1

Johannisberg - Nackenheim 3:0 (Nichtantritt)

Bodenheim - Niederems 3:1

Essenheim II - Ober.Olm 0:5

Mainz-Kastel - FuPa Team II 2:0

FSV Schierstein - Bretzenheim 0:3


38. Spieltag

Niederems - Harxheim 1:2

Schiedsrichter - FSV Schierstein (Nicht ausgetragen, ohne Wertung)

Nackenheim - Bodenheim 0:3 (Nichtantritt)

Hallgarten - Walluf II 4:6

Bosporus Elville - Johannisberg 0:3

FuPa Team II - Eltville 0:0

Bretzenheim - Essenheim II 6:2

Naurod - Mainz-Kastel 3:0


Gruppe 2

37. Spieltag

PSV Wiesbaden - Niederseelbach (Nicht ausgetragen)

FSV Schierstein II - Schiedsrichter II (Nicht ausgetrage, ohne Wertung)

Breithardt - FuPa Team 5:2

Waldalgesheim - Hahn 1:4

Hettenhain - Naurod II 3:2

Walluf - Kiedrich 1:2

Laufenselden - Mombach 0:7

TS Bad Schwalbach - Schlangenbad 2:2


38. Spieltag

Mombach - PSV Wiesbaden 5:3

Hahn - Laufenselden 5:0

FuPa Team - Waldalgesheim 3:0 (Nichtantritt)

Schiedsrichter II - Essenheim II (Nicht asugetragen)

Kiedrich - FSV Schierstein II (Nicht ausgetragen)

Niederseelbach - TS Bad Schwalbach 0:3 (Nichtantritt)

SW Wiesbaden - Hettenhain 4:0

Naurod II - Breithardt 2:3

Schlangenbad - Walluf 11:2


Tabelle
1. Kastel 06 2148 57
2. Nordenstadt (Ab) 2131 45
3. Türk. SV Wsb 2254 46
4. Sonnenberg 2247 46
5. Erbenheim * 2256 45
6. Meso-Nassau * (Ab) 2284 42
7. TSG 1846 M-K 2235 41
8. Naurod 2119 31
9. Freudenberg (Auf) 22-8 31
10. Klarenthal 22-39 24
11. Kohlheck 21-19 22
12. Frauenstein * 22-33 22
13. SG Amöneburg/Ko... * 22-32 20
14. FT Wiesbaden (Auf) 21-16 19
15. 1. FSV 08 (Auf) 21-45 14
16. Dotzheim * 22-40 13
17. Karadeniz Wi * 22-142 2
* SV Erbenheim: 1 Punkte Abzug
* SC Meso-Nassau Wiesbaden: 2 Punkte Abzug
* SV Frauenstein: 2 Punkte Abzug
* SG Amöneburg/Kostheim: 2 Punkte Abzug
* TuS Dotzheim: 1 Punkte Abzug
* SKG Karadeniz Wiesbaden: 1 Punkte Abzug
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich