Die Rufe junger Kicker im Wald
Dienstag 19.05.20 18:00 Uhr|Autor: Torsten Muders2.170
Defensivspezialist und Rückkehrer Patrick Claudy (links, SG Schlangenbad), Mittelfeldspieler Riccardo Guarino (Mitte, Schierstein 08) und Torjäger Dennis Faist vom Gruppenligisten SG Walluf (rechts im Bild) wechseln zur SG RaMa. Foto: Bellof/Walloch/Niesen/Martin

Die Rufe junger Kicker im Wald

Bei der SG Rauenthal/Martinsthal wird wieder trainiert. Zur neuen Saison kommen dann Dennis Faist, Patrick Claudy und Riccardo Guarino
Rheingau-Taunus. Der idyllisch gelegenen Waldsportplatz in Rauenthal lag wie viele Sportstätten rund zwei Monate brach. Nun mischen sich wieder Rufe junger Kicker unter die Vogelstimmen. Für das erste Training baut Daniel Schadel, Trainer der SG Rauenthal/Martinsthal, einen Parcours auf. Bei Stationen wie Fußball-Tennis oder Tischkicker wird aus dem Kontaktsport Fußball das derzeit nur erlaubte kontaktlose Miteinander.


Bilder der alten, neuen Bewegung: Jonglierende Fußballer bei der SG Rauenthal/Martinsthal.

Bilder der alten, neuen Bewegung: Jonglierende Fußballer bei der SG Rauenthal/Martinsthal. Foto: Vigneron

„Es macht jetzt ohne konkretes Ziel keinen Sinn, großes Konditions- oder Taktiktraining zu machen. Wichtig ist aber, dass die Jungs sich mal wieder sehen“, sieht der Trainer derzeit den Spaß als Hauptmotivation und sich dabei auch als Ansprechpartner für alle Lebenslagen. Die Eindrücke und die Rückmeldungen nach der ersten Einheit, die in zwei zeitlich getrennten Gruppen stattfindet, sind jedenfalls positiv. „Manche haben aber noch Bedenken, zu trainieren“, betont SG-Spielausschusschef Marco Sturm, dass diese Einheiten auf absolut freiwilliger Basis stattfinden. Die Vorschrift, den Fußball nicht mit dem Kopf zu spielen oder auch mit der Hand zu berühren, wird jedenfalls penibel eingehalten.

Planung ist weit fortgeschritten

Während viele Vereine noch zögern mit der Wiederaufnahme des Trainings, sind auch die Rauenthaler Bemühungen nur erste Gehversuche in Richtung Normalität. Die Planung beim Rheingauer Kreisoberligisten für die neue Saison, wann diese auch immer starten wird, ist dagegen soweit schon in trockenen Tüchern. „Wir freuen uns, dass all unsere Spieler trotz der vergangenen nicht zufriedenstellenden Saison die Zusage für die nächste Spielzeit gegeben haben. Unter anderem auch Christian Rustler und Ricardo Wilhelm, die von vielen höherklassigen Vereinen umworben waren“, benennt Marco Sturm das erreichte eine Ziel. Zudem kämen mit Torjäger Dennis Faist vom Gruppenligisten SG Walluf, Defensivspezialist und Rückkehrer Patrick Claudy (SG Schlangenbad) und Mittelfeldspieler Riccardo Guarino (Schierstein 08) laut Sturm drei echte Verstärkungen zur Rama, die den Verein auf mehr als Platz neun hoffen lassen. Aus der eigenen Jugend stoßen mit Phillip Boblest, Jesper Hammerschmidt, Valentin Nagy, Paul Weinharra, Adriano Conigliaro und Niclas Herzog junge Talente in den großen Kader, der auch in der neuen Saison mit drei Aktiven-Teams an den Start gehen wird. Das Trainer-Team um Daniel Schadel und Stefan Fuchsberger wird von Dauerbrenner Salvatore Napoli, der noch eine Saison als Spieler dranhängt, sowie Nico Pesch als Torwarttrainer und Betreuer Peter Wölke unterstützt.


Tabelle
1. Bleidenstadt * 2042 44
2. Schlangenbad 2033 42
3. Beuerbach 2028 40
4. Orlen 1922 38
5. Presberg * 1917 38
6. Eltville II (Auf) 210 38
7. Walsdorf 2011 30
8. Wallrabenst. * 212 29
9. SG RaMa 194 24
10. Heftrich 19-15 23
11. Laufenselden 18-6 20
12. Geisenheim 20-15 21
13. Kiedrich 21-29 17
14. Meilingen 19-22 14
15. Niederseelb. * 20-17 13
16. Seitzenhahn (Auf) 20-55 7
* TSV Bleidenstadt: 1 Punkte Abzug
* SV Presberg: 1 Punkte Abzug
* SV Wallrabenstein: 1 Punkte Abzug
* SV Niederseelbach: 1 Punkte Abzug
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich