Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 17.09.17 20:15 Uhr|Autor: Marvin Walter
823
F: Jochen Classen

"Hochverdienter Sieg" - Wuppertal erobert Tabellenführung

B-Junioren-Niederrheinliga: Der dritte Spieltag in der Zusammenfassung
Einen in der Höhe verdienten Sieg hat der Wuppertaler SV gegen Rot-Weiß Oberhausen gefeiert und sich damit an die Tabellenspitze der B-Junioren-Niederrheinliga gesetzt. Im Spitzenspiel teilten sich die U16-Teams von Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach die Punkte. In den Stadtduellen setzte sich Bayer Uerdingen in Krefeld, in Duisburg die U16 des MSV durch. Der dritte Spieltag in der Zusammenfassung:

Fortuna Düsseldorf II - Borussia Mönchengladbach II 2:2 (1:1)
In einem sehr guten Duell der U16-Teams von Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach haben beide Mannschaften gerechterweise die Punkte geteilt. Die Landeshauptstädter kamen besser in die Partie rein und ging folgerichtig in Führung. Hiernach wurden die Gladbacher aber stärker und kamen nicht nur zum Ausgleich von Luiz Skraback, sondern erzielten auch den Ausgleich durch Nils Macvan. Im zweiten Durchgang war es zunächst ein ausgeglichenes Spiel, gegen Ende wurde die Fortuna aber wieder besser und glich verdient aus. Beide Mannschaften bleiben ohne Niederlage, die Gastgeber verlieren die Tabellenführung aber an den Wuppertaler SV.

Fortuna Düsseldorf II: Fenzl, Retterath (48. Kiriakidis), Troschka, Ivanoski, Gillgren (72. Kessels), Ndouop, Siebert, Özer (62. Kowalle), Weydert, Özden, Turay (62. Jorch) - Trainer: Skalnik
Borussia Mönchengladbach II: Volle, Buhlmann, Kahlmann, Kiefer (72. Tawiah), Lisiecki, Meurs, Krawietz (72. Ahmadi), Soares, Reitz, Skraback, Macvan - Trainer: Trostel
Schiedsrichter: Tempel (Krefeld) - Zuschauer: 125
Tore: 1:0 Turay (9.), 1:1 Skraback (33.), 1:2 Macvan (48.), 2:2 Kiriakidis (76.)


Wuppertaler SV - Rot-Weiß Oberhausen 4:1 (0:0)
In einer intensiven ersten Halbzeit haben sich beide Teams weitgehend neutralisiert, weshalb es torlos in die Partie ging. "Nach dem Seitenwechsel war Oberhausen zunächst besser und sehr aggressiv und ging folgerichtig in Führung. Nach dem Rückstand hat unsere Mannschaft aber eine überragende Reaktion gezeigt, Oberhausen an die Wand gespielt und hochverdient gewonnen.", konstatierte Wuppertals Teammanager Marc Fischer. Die Gastgeber sind durch den Punktverlust von Wuppertal neuer Tabellenführer und als einziges Team mit einer weißen Weste.

Wuppertaler SV: Meier, Corsten, Santos De Carvalho (75. Kovacevic), Martin Schaeben, Tomczak (54. Binyamin), Belzer, Zubarevs, Gilej, Akritidis (60. Parla), Di Donato (78. Hein), Tasdemir - Trainer: Kilz
Rot-Weiß Oberhausen: Hüge, Celik, Markovic (41. Sami Jawad), Sat, Götte (78. Gojnovci), Overfeld, Celik, Gönül (71. Changezi), Geers, Zelazo (41. Markovic) - Trainer: Czayka
Schiedsrichter: Busch (Remscheid) - Zuschauer: 75
Tore: 0:1 Geers (52.), 1:1 Tasdemir (60.), 2:1 Belzer (63.), 3:1 Corsten (72. Foulelfmeter), 4:1 Hein (76.)


SC Kapellen-Erft - BV 04 Düsseldorf 2:0
Vorerst aufatmen kann der SC Kapellen nach dem ersten Saisonsieg gegen BV 04 Düsseldorf. Die Gäste bleiben dagegen als einziges Team ohne Punkt und müssen dringend das Ruder herumreißen, um das erste Mal in dieser Spielzeit zu punkten.

SC Kapellen-Erft: - Trainer: Feldberg
BV 04 Düsseldorf: Linke, Güntzel, Asan, Latif Kone (77. Hasagic), Korkmaz (41. Rizzelli), Lekfif (63. Arian), Erraji, Benktib (50. Heppner), El Abdouni, Altay, Jokel - Trainer: Aitzmani
Schiedsrichter: Emiroglu () - Zuschauer: 60
Tore: -


SC Velbert - Rot-Weiss Essen 1:3 (1:2)
Eine unterhaltsame Anfangsphase sahen die Zuschauer in Velbert, wo der Aufsteiger den Bundesligaabsteiger Rot-Weiss Essen empfing. Die Essener gingen durch Mohammed Faiz und Florian Karwath schnell in Führung, Gian-Luca Bühring sorgte aber wenige Minuten nach dem 0:2 für den Anschluss der Hausherren, die durchaus ordentlich mithielten. Ismet Batmaz sorgte rund zehn Minuten vor dem Ende für die Entscheidung und den zweiten Sieg in Folge der Gäste.

SC Velbert: Ruhs, Nsu Kayala, Feyand, Meißner (27. Osenberg), Macias, Werner, Fritzsch, Pape, Kastrati, Hillemacher, Bühring - Trainer: Adomat - Trainer: Limbach
Rot-Weiss Essen: Geitz, Faiz (27. Zaß) (65. Sverkos), Nwiku, Gökmen, Nett, Orkas, Simon (29. Demirkiran), Vuletic, Karwath (59. Nguyen Nhu), Mitrovic, Batmaz - Trainer: Kotziampassis
Schiedsrichter: Jerneitzig (Neuss) - Zuschauer: 75
Tore: 0:1 Faiz (3.), 0:2 Karwath (16.), 1:2 Bühring (20.), 1:3 Batmaz (68.)


VfR Krefeld-Fischeln - SC Bayer 05 Uerdingen 0:3 (0:0)
Einen klaren Sieg im Krefelder Derby beim VfR Fischeln hat Bayer Uerdingen eingefahren. "Die erste Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit besseren Tormöglichkeiten für uns. Durch ein glückliches Tor kurz nach der Halbzeit haben wir unseren Spielfluss verloren, der Sieg geht aber am Ende eigentlich in Ordnung für Bayer Uerdingen.", hielt Fischelns Trainer Jochen Hellmich fest.

VfR Krefeld-Fischeln: Sell, Wellmanns, Leisten, Miskiewicz (59. Sanlialp), Heidrich, Knops, Wackers, Galenko, Demircapa, Incirci, Sperling - Trainer: Hellmich - Trainer: Schetter
SC Bayer 05 Uerdingen: Mariano, Said, Disbudak, Terfurth, Demir, Parlakoglu, Erkan (77. Jecksties), Binder, Moustafaoglou (56. Corbo), Akmese (27. Peco), Praedel (71. Oepen) - Trainer: Salkovic
Schiedsrichter: Clanzett () - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Erkan (42.), 0:2 Peco (56.), 0:3 Corbo (80.)


MSV Duisburg II - Sportfreunde Hamborn 07 1:0 (1:0)
Nach zwei Unentschieden zum Auftakt hat die U16 des MSV Duisburg einen knappen Sieg gegen die Sportfreunde Hamborn eingefahren. Duisburgs Trainer Marc auf dem Kampf ist zufrieden mit dem Saisonstart: "Wir sind in aller erster Linie glücklich über die drei Punkte, die letztlich auch verdient waren, haben uns das Leben aber selber schwer gemacht. Wir haben in der ersten Halbzeit gut begonnen und das Spiel kontrolliert, es hat aber die letzte Konsequenz im Sechzehner gefehlt, um vielleicht das ein oder ander Tor mehr zu machen. Wir erzielen dann durch Tobias Noack nach einer Ecke das 1:0, wo der Ball nach einer Ecke zu ihm kommt und er aus 22 Metern genau in den Knick trifft - ein sehr, sehr schönes Tor, das uns Sicherheit gegeben hat. In der zweiten Halbzeit haben wir es grundsätzlich ordentlich gemacht, aber die letzte Konsequenz, um das erlösende 2:0 zu machen, hat gefehlt. So wird es dann fünf Minuten vor dem Ende immer nochmal eng, zumal Hamborn immer über Standards und lange Bälle gefährlich war. Aber letztendlich war es ein verdienter Sieg."

MSV Duisburg II: Schoch, Marino (53. Bayrak), Güles, van den Woldenberg, Hahn, Heich, Togbedji, Iseni (77. Marpe), Fanelli (70. Derkum), Arend (53. Özdemir) - Trainer: auf dem Kamp
Sportfreunde Hamborn 07: Kuhn, Hohmann, Lubszczyk, Mujezinovic (75. Karaman), Bäsner, Rogmann, Wallenhorst (65. Abdouni), Bentin, Pilavdzic (55. Sahman), Sari (65. Yildiz), Bode - Trainer: Polat
Schiedsrichter: Bartnitzki (Düsseldorf) - Zuschauer: 50
Tore: 1:0 Noack (18.)


ETB Schwarz-Weiß Essen - 1. FC Mönchengladbach 1:1 (0:1)
In einer umkämpften Begegnung haben ETB SW Essen und der 1. FC Mönchengladbach die Punkte geteilt. Essens Trainer Mirko Strasdin sieht weiter Verbesserungspotenzial bei seiner Mannschaft: "Im ersten Durchgang haben wir zu wenig investiert. Die zweite Halbzeit war hinsichtlich Laufarbeit, Zweikampfverhalten und Tempo besser. Der Ausgleich war verdient, am Ende hatten beide Teams noch die Gelegenheit, die Partie zu entscheiden. Insgesamt geht das Remis so absolut in Ordnung. Wir haben weiterhin noch einiges an Luft nach oben, und werden entsprechend intensiv weiterarbeiten." 

ETB Schwarz-Weiß Essen: Nawrath, Yaris, Hetkamp, Anadol, Abel, Zaitouni (51. Kozak), Morakinyo, Gedenk (63. Tißen), Öztürk (78. Samayoa), Kabashaj (51. Winnat), Said - Trainer: Strasdin
1. FC Mönchengladbach: Patza, Dos Santos Haesler, Helvaci (65. Boermans), Kleine, Braun, Blaszczyk, Thie, Schleszies, Bajraktari (79. Habiciak), Leuchtenberg, Djabare (51. Bügler) - Trainer: Glogau
Schiedsrichter: Reinartz () - Zuschauer: 31
Tore: 0:1 Bajraktari (24.), 1:1 Tißen (69.)


 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.10.2017 - 551

DSC-Pleite rückt in den Hintergrund

Torhüter Marvin Oberhoff verletzt sich bei der 0:3-Niederlage gegen den VfR Krefeld-Fischeln schwer am Arm.

22.10.2017 - 452

Wahnsinn! MSV Duisburgs U16 macht aus einem 0:4 ein 4:4

B-Junioren-Niederrheinliga: Der 8. Spieltag in der Zusammenfassung

22.10.2017 - 409

Abdel-Ahad mit Dreierpack - Ratingen eilt von Sieg zu Sieg

A-Junioren-Niederrheinliga: Der 8. Spieltag in der Zusammenfassung

21.10.2017 - 210

Überruhr strebt im Derby gegen Frintrop nach der Spitze

Bezirksliga-Gruppe 3, 12. Spieltag: Feld an der Spitze ist enger zusammengerückt +++ VfB Lohberg gegen Styrum zum Punkten verdammt

22.10.2017 - 170

RSV und Mennrath Derby-Sieger

Während die Victoria bei der Reserve des 1. FC Mönchengladbach glücklich gewann, hatte der Rheydter Spielverein beim 6:1 in Lürrip keine Probleme, musste aber zwei Platzverweise hinnehmen.

22.10.2017 - 123

DSC Arminia Bielefeld siegt im Kellerduell

Juniorenfußball: A-Jugend der Blauen schlägt Borussia Mönchengladbach mit 3:1. Die B-Junioren gewinnen mit dem gleicehn Ergebnis in Hombruch

Tabelle
1.
RW Essen 89 18
2.
Borussia MG II 817 17
3.
F. Düsseld. II 810 17
4.
RW Oberh. 87 16
5.
Wuppert. SV 82 15
6. MSV Duisburg II 85 14
7.
FC Mgladbach (Ab) 88 13
8.
Bayer Uerd. 80 10
9.
SC Kapellen 8-2 10
10.
ETB SW Essen 8-5 8
11. SC Velbert (Auf) 8-9 7
12. Hamborn 07 8-6 5
13. VfR Fischeln (Auf) 8-21 4
14. BV 04 Düssel 8-15 1
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
B-Junioren-Niederrheinliga
Wahnsinn! MSV Duisburgs U16 macht aus einem 0:4 ein 4:4
Kann BV 04 Düsseldorf dem Titelverteidiger Paroli bieten?
Velbert und Kapellen mit wichtigen Siegen im Abstiegskampf
SC Bayer 05 Uerdingen SC Bayer 05 UerdingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV 04 Düsseldorf BV 04 DüsseldorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfR Krefeld-Fischeln VfR Krefeld-FischelnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Mönchengladbach 1. FC MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Velbert SC VelbertAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Kapellen-Erft SC Kapellen-ErftAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Hamborn 07 Sportfreunde Hamborn 07Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
ETB Schwarz-Weiß Essen ETB Schwarz-Weiß EssenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Rot-Weiss Essen Rot-Weiss EssenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Wuppertaler SV Wuppertaler SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Rot-Weiß Oberhausen Rot-Weiß OberhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
MSV Duisburg MSV DuisburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Fortuna Düsseldorf Fortuna DüsseldorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Borussia Mönchengladbach Borussia MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?