FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 13.10.17 13:00 Uhr|Autor: Sven Hillmer804
Hat mit seiner Mannschaft einen Lauf: SVN Coach Jens Klische (F: Krabler)

Führungskarussell der Gruppenliga

Sammel-Vorbericht +++ Topspiel im Stadtpark +++ Hahn will/muss weiter punkten
WIESBADEN. Das Führungskarussell dreht und dreht sich. Es hat den Anschein, als würde jede Woche eine andere Mannschaft die Liga anführen. Ob dies auch nach diesem Spieltag der Fall ist wird sich zeigen. Darüber hinaus ist der Monat Oktober bekanntermaßen kein ganz unwichtiger für die Richtung der gesamten Saison. Gerade noch einmal rechtzeitig scheint der TuS Hahn mit dem punkten zu beginnen. Am Sonntag in Wiesbaden sollen die nächsten Zähler eingefahren werden. Zum Gipfeltreffen kommt es dagegen zwischen der SG Hoechst und den Hellenen aus Schierstein.

RSV Würges - VfB Unterliederbach (Sa 15:00)
Am Samstagnachmittag empfängt der RSV Würges den VFB Unterliederbach. Möchten die Gastgeber im eigenen Stadion etwas Zählbares holen, so müssen sie defensiv besser stehen, als in den vergangenen Begegnungen. Elf Gegentore in drei Spielen sind definitiv zu viel. Mit dem VFB kommt nicht nur eine der stärksten Offensivabteilungen der Liga, sondern auch jene Mannschaft, welche letzte Woche aus dem Spitzenspiel gegen Hadamar als Sieger hervorging.


FC Germania Weilbach - TuRa Niederhöchstadt (So 15:00)
Keine Woche ohne Derby im Main-Taunus Kreis. Die Gäste aus Niederhöchstadt sind mehr als ordentlich in sie Saison gestartet. Bei Germania hat es einige Zeit gedauert, doch auch sie haben eine "Mini-Serie" von zwei ungeschlagenen Spielen. In Derbys ist der Tabellenplatz ja dann doch meist zweitranging, sondern Einstellung und Wille rücken in den Fokus der Betrachtung. Wer will es also mehr?


FV 08 Neuenhain - TuS Nordenstadt (So 15:00)
Vier Niederlagen in Serie. Tritt beim TuS jetzt Ernüchterung ein? Die Gastgeber verloren letzte Woche zwar gegen Orlen, wirken insgesamt aber gefestigter, als noch vor einigen Wochen. Mit einem Heimsieg würde man bis auf zwei Punkte auf den TuS aus Nordenstadt aufschließen.


SV Wiesbaden - TuS Hahn (So 15:00)
Die Erkenntnis nach letztem Sonntag: Der TuS Hahn lebt. Doch war es nur ein kurzes aufatmen oder kommt nun mehr? Es benötigt mehr, möchte man nicht frühzeitig auf verlorenem Posten stehen. In Wiesbaden trifft die Mannschaft von Coach Jürgen Menger auf eine Mannschaft, gegen die sie in der abgelaufenen Spielzeit beide Male verloren hat. Doch wen interessiert was letzte Saison war?


DJK Flörsheim - SG Orlen (So 15:00)
Die SG Orlen kommt in Tritt. Drei Siege aus den letzten fünf Partien sind wohl mehr als nur ein Fingerzeig. Doch gegen den Absteiger aus der Verbandsliga wird es besonders schwer, nicht zuletzt aufgrund ihrer starken Offensive.


SV Rot-Weiß Hadamar II - SV Presberg (So 15:00)
Drei Niederlagen in Folge haben den SV Presberg wieder auf einen der ungeliebten Abstiegsplätze befördert. Alles ohne Folgen, doch wiederfinden möchte man sich dort wohl trotzdem eher ungerne. Die Hausherren müssen punkten, möchten sie weiter Bestandteil des Führungskarussells bleiben.


SG Hoechst - FSV Hellas Schierstein (So 15:00)
Das Topspiel steigt im Stadion am Stadtpark in Höchst. Ein Punkt trennt beide Teams in der Tabelle. Ob es ein torreiches Spiel gibt bleibt abzuwarten, sind beide Mannschaften doch besonders defensiv sehr stark. Doch ein torloses Remis scheint ausgeschlossen. Möglich, dass der Gewinner dieser Partie am Sonntagabend der neue oder alte Spitzenreiter der Gruppenliga ist.


SV Niedernhausen - FC Eddersheim II (So 15:00)
Der aktuelle Ligaprimus heißt SV Niedernhausen. Doch für wie lange? Momentan scheint niemand so wirklich lange an der Spitze bleiben zu wollen. Möchte die Autalelf auch nach dem zwölften Spieltag den Platz an der Sonne, so muss im Heimspiel gegen Eddersheim II vermutlich ein Dreier her. Die Gäste verloren nur eines ihrer letzten fünf Spiele. Doch die Hausherren toppen das. Aus den vergangenen fünf Begegnungen holten sie mit 15 Punkten das Maximum heraus. Coach Jens Klische dürfte momentan sehr zufrieden mit seiner Truppe sein.


RSV Weyer - TSG Wörsdorf (So 15:00)
Ein Duell zweier punktgleicher Teams. Hätte vor der Saison wahrscheinlich auch niemand gedacht. Die TSG tut sich aus vielerlei Gründen schwer. Weyer dürfte zufrieden sein, solange sie sich von den Abstiegsrängen fernhalten. Sollte es Sonntag zwischen Weyer und Wörsdorf einen Verlierer geben, so dürfte dieser in die Nähe der Schleuderplätze rutschen.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
04.05.2017 - 2.467
4

Niedernhausen gegen Hellas neu angesetzt

Sportgericht: Regelverstoß des Schiedsrichters mit spielentscheidender Wirkung +++ Hellas-Chef Anagnostakis: Gehen bis zur letzten Instanz

22.10.2017 - 1.835

Hellas-Coach Tsakas wechselt den Sieg ein

Sammelbericht Gruppenliga +++ Niedernhausen führt zwei Mal, aber am Ende gewinnt Gastgeber 3:2 +++ SVWler Kevin von Michalkowsky erleidet Frakturen

15.10.2017 - 1.759

Kautz und Asil Hahns Sieggaranten

Sammelbericht Gruppenliga +++ TuS mit 4:0-Coup beim SVW für Aufsehen +++ Fünferpack von Patrick Lieb +++ Hellas neuer Tabellenführer

22.10.2017 - 921

Freudenberg hat wieder Spaß

Sammelbericht KLA Wiesbaden +++ Germanias Coach hat richtigen Riecher +++ Freie Turner punkten beim Trainer-Debüt

22.10.2017 - 833
1

Schiminski der Elfmeter-Killer

B-LIGA RTK Eltvilles Keeper pariert drei Strafstöße +++ Rauenthals Torjäger Merken netzt sechs Mal ein

19.10.2017 - 738

Griechisch für Anfänger

Ligagipfel bei den Hellenen +++ Derby in Unterliederbach +++ Flörsheim gastiert in Nordenstadt

Tabelle
1. Hellas Schi. 1316 30
2. Flörsheim (Ab) 1327 27
3.
Hadamar II 1323 27
4.
Hoechst 1311 26
5.
Niedernhause 1319 25
6. Unterliederb 1317 22
7.
Wörsdorf (Ab) 13-4 21
8.
Niederhöchst 13-8 21
9.
Nordenstadt (Auf) 13-1 19
10. Weyer 136 18
11. Eddersheim II (Auf) 13-4 15
12. Würges (Auf) 13-6 15
13. SV Wiesbaden 13-8 13
14. Presberg (Auf) 13-18 13
15.
08 Neuenhain 13-29 13
16.
Weilbach 13-9 10
17.
Orlen (Auf) 13-14 10
18. Hahn 13-18 8
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
Gruppenliga Wiesbaden
Knappe Niederlage für Koray Asil bei 11er Wette
Hellas-Coach Tsakas wechselt den Sieg ein
Alle Fakten zur Gruppenliga Wiesbaden in der Übersicht
RSV Würges RSV WürgesAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV 08 Neuenhain FV 08 NeuenhainAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Flörsheim DJK FlörsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Hellas Schierstein FSV Hellas SchiersteinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Hahn TuS HahnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Orlen SG OrlenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Presberg SV PresbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Wörsdorf TSG WörsdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Nordenstadt TuS NordenstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
RSV Weyer RSV WeyerAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Hoechst SG HoechstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Germania Weilbach FC Germania WeilbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuRa Niederhöchstadt TuRa NiederhöchstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Niedernhausen SV NiedernhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wiesbaden SV WiesbadenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Unterliederbach VfB UnterliederbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Eddersheim FC EddersheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Rot-Weiß Hadamar SV Rot-Weiß HadamarAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Jens Klische

Hast du Feedback?