Legenden unserer Leidenschaft: Cuxhaven Teil 5
Donnerstag 12.11.20 13:40 Uhr|Autor: FuPa Cuxhaven777

Legenden unserer Leidenschaft: Cuxhaven Teil 5

MTV Bokel schaffte das begehrte Double +++ ln der Meisterschaft und im Pokal am Ende vor dem TSV Düring erfolgreich +++ Sieg nach Elfmeterschießen
Wir haben für euch im Archiv gekramt und so einige interessante Artikel gefunden. Folgt uns in eine Zeit ohne bunte Schuhe, Rabona-Flanke und Physiotapes am ganzen Körper. In den nächsten Wochen lest ihr Zeilen über eure Trainer, Väter und den nörgelnden Fan, der früher alles besser konnte. In diesem Artikel sichert sich der MTV Bokel das Double. Zunächst gewann der MTV die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse vor dem TSV Düring, danach bezwangen die Bokeler den Rivalen im Endspiel um den Kreispokal.


Vom 10. Juni 1991

Kührstedt. Der MTV Bokel wurde Sieger im Wettbewerb um den Vereinspokal des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf Kreisebene. In einem dramatischen Spiel setzte sich die Mannschaft gegen den TSV Düring mit 6:4 nach Elfmeterschießen durch. Mit diesem Erfolg schafften die Bokeler nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Ersten Kreisklasse das begehrte Double. Für Zündstoff war von vornherein gesorgt, denn beide Teams lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen in der Meisterschaft, die schließlich der MTV Bokel aufgrund eines Sieges im direkten Vergleich holte. Schon in den Anfangsminuten boten sich auf beiden Seiten Möglichkeiten. Huenkens (TSV Düring) Schuß und Fresens’ (MTV Bokel) Heber fanden allerdings nicht das Ziel. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Aktionen des TSV Düring zwingender, und nach einer Ecke von Engelke köpfte Rippe knapp über das Tor.

In der 9. Minute schlug der Düringer Eymers über den Ball, doch Leu konnte mit dem Geschenk nichts anfangen. In der 10. Minute spielten die Düringer schnell aus der Abwehr heraus, und Kammeier schloß den Angriff zur 1:0-Führang ab. Die Riesenmöglichkeiten, auf 2:0 zu erhöhen, vergab in der 16. Minute Trepkes, der völlig frei zum Schuß kam, aber wieder an Torhüter Niemeyer scheiterte. Als die Bokeler in der 35. Minute nach einer Ecke die Abwehr entblößt hatten, nutzten die Düringer dies mit einem Konter durch Trepkes zum 2:0. In der 42. Minute endlich wieder eine gute Szene der Bokeler, als nach einer Ecke von Kraft der Kopfball von dem an diesem Tag groß aufspielenden Knieriem von Torhüter Breffka gehalten wurde. Nach dem Wechsel erhielt das Düringer Spiel einen Bruch, der MTV Bokel kam immer stärker auf. Angetrieben von Windhorst, Knieriem und Rebien wurde jetzt Einbahnstraßenfußball in Richtung Düringer Tor geboten.

In der 60. Minute handelten sich dieDüringer Gahler und Schulze eine Zeitrafe ein, die die Mannschaft aber unbeschadet überstand. In den Schlußminuten entrissen die Bokeler den Düringern den sicher geglaubten „Pott“ doch noch. In der 86. Minute fabrizierte der eingewechselte Mählke ein unnötiges Kopfball-Eigentor zum 1:2. Eine Minute später brachte Leu eine Ecke nach innen, der kopfballstarke Knieriem legte auf Schrader ab, der das 2:2 besorgte. In der Nachspielzeit hatten die Akteure hüben wie drüben mit Wadenkrämpfen zukämpfen. Das siegbringende Tor wollte nicht fallen.

Beim Elfmeterschießen zeigten die Düringer Gahler und Mahlke Nerven, während die Bokeler viermal trafen und das Elfmeterschießen frühzeitig für sich entschieden. Rundenleiter Klaus-Dieter Leopold, Spielausschußvorsitzender Ingolf Lange und Kreisvorsitzender Hans-Dieter Hoffmeister bescheinigten bei der anschließenden Siegerehrung beiden Teams eine Riesenleistung in einem nie langweiligen Finale. jk

FuPa.net - Ein Fußball-Portal, 1000 Möglichkeiten

Wie kann ich mitmachen auf FuPa? (Überblick)
Was bietet FuPa.net für mich & meinen Verein? (Überblick)
FuPa.tv: Filmen mit der YouSport-App
Bildergalerien hochladen
An die Torwand im legendären ZDF-Sportstudio mit FuPa/Hartplatzhelden

 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

FuPa Cuxhaven - vor
Frauen: Kreisliga Cuxhaven
Passbetrug in der Frauen-Kreisliga

Milde „Strafe“ für drei Spielerinnen

Das Sportgericht des NFV Cuxhaven musste sich mit einem Fall von Passbetrug in der Frauen-Kreisliga Cuxhaven beschäftigen und sprach Strafen gegen den Verein, den verantwortlichen Trainer und drei Spielerinnen ...

FuPa Lüneburg - vor
Landesliga Bremen
NFV: Keine Spiele mehr in diesem Jahr

Distelrath: „Keine Winterpause im herkömmlichen Sinne“

Der Niedersächsische Fußballverband hat heute beschlossen, dass der Spielbetrieb im Jahr 2020 nicht mehr aufgenommen wird. „Sofern es die behördliche Verfügungslage und das Wetter zulassen, w ...

Moritz Studer - vor
Kreisliga Stade
Die Sieglosen: Diese Stader-Teams sind noch ohne Dreier

Neben Last-Minute-Pech haben einige Mannschaften schon schlimme Niederlagen einstecken müssen

In der laufenden Spielzeit, die sich derzeit coronabedingt im Winterschlaf befindet, gibt es noch einige Teams, die immer noch auf einen Sieg warten. Im Lan ...

Moritz Studer - vor
Bezirksliga Lüneburg 4 - Staffel 1
„Ich bin sehr glücklich, dass der Verein mir diese Chance gibt“

Bezirksliga-Trainer über das erste halbe Jahr als Coach der VSV Hedendorf/Neukloster II

Der Digitale VSV Treff geht in die 36. Runde. Dieses Mal war Sandy Wilhelm, Bezirksliga-Trainer bei den VSV Hedendorf/Neukloster zu Gast. Der 30-Jährige spricht ü ...

FuPa Lüneburg - vor
Oberliga Niedersachsen - Staffel Lüneburg/Weser-Ems
Neuzugang für den FC Hagen/Uthlede

FC H/U angelt sich Talent vom Rotenburger SV

Der Oberligist FC Hagen/Uthlede weilt, wie alle anderen Vereine auch, in der Winterpause und schaut sich nach Verstärkungen im Abstiegskampf um. Fündig wurde der FC nun beim Ligarivalen Rotenburger SV. ...

FuPa Cuxhaven - vor
Bezirksliga Lüneburg 4 - Staffel 1
Legenden unserer Leidenschaft: Cuxhaven Teil 6

SG Stinstedt wird Meister und steigt in die Kreisliga auf

Wir haben für euch im Archiv gekramt und so einige interessante Artikel gefunden. Folgt uns in eine Zeit ohne bunte Schuhe, Rabona-Flanke und Physiotapes am ganzen Körper. In den nächsten Woche ...

FuPa Bremerhaven - vor
Bremen-Liga
Der „weiße Krieger“ verlässt den OSC

Danny Radke und der OSC Bremerhaven gehen getrennte Wege

Noch ist es ungewiss, wann die Saison fortgesetzt werden kann. Klar ist jedoch, dass der OSC Bremerhaven nicht mehr mit Torjäger Danny Radke ins neue Jahr geht.

Michael Brunsch - vor
Kreisliga Stade
Jan-Philipp Beck von der Organisation "Trikot für die Welt" und Sascha Draack vom FC Wischhafen/Dornbusch.
Gute Sache: Trikot für die Welt

Sascha Draack vom FC Wischhafen/Dornbusch mit toller Idee

Das ist mal ein Sponsoring der besonderen Art. Sascha Draack, ehemaliger Trainer der ersten Mannschaft des FC Wischhafen/Dornbusch aus dem Landkreis Stade, nutzte die fußballfreie Coronazeit, ...

FuPa - vor
Landesliga Holstein
Amateurfußballer muss nach Brutalo-Foul zahlen

Verletzungen im Fußball sind üblich. Deshalb gilt bei Fouls in der Regel keine Schadenersatzpflicht. Es kann aber auch anders laufen.

Der Fall liegt über zwei Jahre zurück. In einem Kreisliga-Spiel im Mai 2017 foult ein Spieler seinen Gegner nach nu ...

Tabelle
1. SG Beverstedt/W... 817 19
2. Geestland II 715 17
3. TV Loxstedt 74 14
4. FC Lune 73 13
5. TSV Wehdel 82 13
6. SG Neuenwalde/K... 71 11
7. BW Stubben 83 10
8. Hymendorf 82 10
9. TSV Düring 8-5 9
10. TV Langen 7-5 8
11. Hagen/Uthl. III 7-4 7
12. SG FAW II 7-16 3
13. SG Landwürden 7-17 1
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich