Zwei Hertha-"Bubis" wechseln in die 3. Liga
Mittwoch 29.07.20 00:12 Uhr|Autor: Sebastian Räppold 12.551
"Zecke" Neuendorf muss künftig auf Luis Klatte und Niko Bretschneider verzichten. Foto: Steffen Beyer

Zwei Hertha-"Bubis" wechseln in die 3. Liga

Beide Spieler kamen in der vergangenen Saison für die U23 von Hertha BSC zum Einsatz.
Zwei weitere Spieler verlassen die U23 von Hertha BSC. Beide könnten in der kommenden Spielzeit in der 3. Liga aufeinandertreffen.


Niko Bretschneider und Luis Klatte werden künftig nicht mehr für den gleichen Verein auflaufen, könnten aber dennoch gemeinsam auf dem Platz stehen. Beide Spieler verlassen die U23 von Hertha BSC und wechseln in die 3. Liga. Während es Bretschneider in den Westen zieht, verabschiedet sich Klatte Richtung Norden.

Der 20-jährige Bretschneider spielte bis 2015 für sämtliche Nachwuchsmannschaften von Hertha BSC, ehe er den Verein erstmals verließ. Über Tennis Borussia landete er schließlich bei der kleinen Hertha aus Zehlendorf, bei der er 2018 sein Debüt im Herrenbereich feiern durfte. Nach dem zweiten Jahr in der A-Jugend kehrte der Außenverteidiger 2018 zu Hertha BSC zurück. Seither bestritt Bretschneider 30 Regionalliga-Spiele für die U23.

Auch Luis Klatte lief in der vergangenen Saison für die Regionalliga-Mannschaft der Blau-Weißen auf. Der 20-jährige Torhüter wechselte 2012 aus Frohnau zu Hertha und durchlief in der Folge zahlreiche Nachwuchsteams. In seinem ersten Jahr im Herrenbereich hütete Klatte sieben Mal das Tor der U23. Am 34. Spieltag durfte er zudem als Ersatztorhüter mit den Profis nach Gladbach reisen. 

Niko Bretschneider unterschrieb vergangene Woche einen Zweijahresvertrag beim MSV Duisburg. Luis Klatte hat ebenfalls einen Zweijahresvertrag erhalten. Sein neuer Arbeitgeber ist der FC Hansa Rostock. Beide könnten schon in der bald startenden Saison in Liga 3 aufeinandertreffen.

Profil: Niko Bretschneider
Profil: Luis Klatte


Tabelle
1. BFV 08 00 0
  Luckenwalde (Auf) 00 0
  Hertha BSC II 00 0
  FC Energie 00 0
  Babelsberg 00 0
  Berliner AK 00 0
  Meuselwitz 00 0
  Halberstadt 00 0
  Rathenow 00 0
  Auerbach 00 0
  Lok Leipzig 00 0
  BSG Chemie 00 0
  FSV Union 00 0
  BFC Dynamo 00 0
  Lichtenberg 00 0
  Altglienicke 00 0
  FC Viktoria 00 0
  TeBe (Auf) 00 0
  FC CZ Jena (Ab) 00 0
  CFC (Ab) 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich