Gelungener Einstand für erstes MSV-Kneipenquiz
Mittwoch 18.12.19 13:25 Uhr|Autor: Marcel Eichholz264

Gelungener Einstand für erstes MSV-Kneipenquiz

Für den guten Zweck konnten fast 450 Euro gesammelt werden.
Im Walsumer Brauhaus fand am vergangenen Samstag das erste MSV-Kneipenquiz statt. Der Einladung der Zebraherde waren rund 40 MSV-Fans gefolgt, die unter den aufmerksamen Augen von gut 20 Zuschauern und einer MSV-Legende ihr Wissen testen wollten. Für den guten Zweck konnten fast 450 Euro gesammelt werden.


Aufgeteilt auf 16 Teams, die sich den drei Quizrunden mit jeweils 15 zum Teil durchaus kniffeligen Fragen stellten, konnte der Rate-Spaß pünktlich um 19:02 Uhr beginnen. „Eure Handys könnt ihr vergessen, hier gilt Fair Play, wer versucht zu googeln, wird disqualifiziert“, gab es direkt zu Beginn die klare Ansage der beiden Moderatoren Fabian Kirking und Julian Funk.

Von der Frage nach dem Standort der MSV-Fans im Stadion - natürlich die Nordkurve - über das Eröffnungsdatum des Brauhauses, bis hin zu dem Verein von dem Rudi Gutendorf zum Meidericher SV wechselte, war aus allen Kategorien und Schwierigkeitsgraden etwas dabei. „Mal schauen wie es läuft, Hauptsache dabei sein und die gute Sache unterstützen“, freute sich René Wittkowski vom Fanclub Zebras helfen Zebras auf den Abend. Die gute Sache ist in diesem Fall die Verschönerung der Blockeingänge im Wohnzimmer der Zebras - dem Wedaustadion. 


Die Teams mussten sich an diesem Abend insgesamt drei Frageblöcken stellen. Es begann mit dem Bereich „Neuzeit und Aktuelles“, bevor es über „Tradition und Historie“ mit „Kurioses und Rekorde“ zum Ende kam. Neben Fragen rund um den Meidericher Spielverein war auch das Wissen der Teilnehmer im Bereich Stadtgeschichte gefragt. Dass es in Duisburg die erste Universität bereits im 17. Jahrhundert gab, sorgte für einen regen Austausch in den einzelnen Teams. Als die Frage nach dem letzten Tor des Monats eines MSV-Spielers kam und der Name von Joachim Hopp - auf Einladung der Zebraherde der Star-Gast des Abends -  in den Antwortmöglichkeiten auftauchte, meldete sich dieser aus dem Hintergrund: „Mach dat wech - dat glaubt doch keine Sau!“ Ganz Unrecht hatte er damit nicht, die Auszeichnung ging nämlich an Abdelaziz Ahanfouf.

Enges Rennen an der Spitze

Am Ende setzte sich ein Einzelkämpfer durch. Mit 36 von 45 möglichen Punkten gewann Michael Nowak, der als „Kreisliga-Künstler“ antrat, den ersten Preis und damit drei Logenkarten für ein Spiel des MSV in der schauinsland-reisen Loge. „Ich habe Glück gehabt“, freute sich der Rumelner, der mittels Ausschlussverfahren bei manchen Fragen auf die korrekte Antwort kam. Ihm folgten mit einem hauchdünnen Abstand der „FC Ballerburg“ mit 35 Punkten und „Trainer Baade und sein Co“ mit 34 Punkten auf den Plätzen zwei und drei. Die Jungs von Zebras helfen Zebras schafften es auf den 10. Platz und konnten sich noch über ein 5L Fässchen der Urfels Brauerei freuen. Einig waren sich bei einer Sache aber alle - die Teilnahme an der nächsten Ausgabe ist Ehrensache! 

Zum Abschluss folgte noch eine kleine Talkrunde mit Hoppi, dem MSV-Urgestein. In seiner gewohnt lockeren Art erzählte er viel von früher, fand aber auch lobende Worte für die Veranstaltung und die aktuelle Entwicklung beim MSV. Eigens für diesen Abend brachte er ein Trikot der aktuellen Saison mit, welches versteigert wurde und dessen Erlös mit in die Verschönerung der Blockeingänge fließt. „Wir sind sehr zufrieden mit dem heutigen Abend und wollen das MSV-Kneipenquiz fest im Duisburger Veranstaltungskalender etablieren“, so Mathias Langnickel, der erste Vorsitzende der Zebraherde, nach der Veranstaltung. Dann soll es auch in andere Stadtteile gehen, um möglichst das gesamte Stadtgebiet abzudecken.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Redaktion - vor
Regionalliga Bayern
Pokal-Posse: »Ein Imageschaden, der nur schwerlich reparabel ist«

Rund um die DFB-Pokal-Posse zwischen Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt hat sich nur der Geschäftsführer der Franken, Markus Wolf, an den BFV gewendet, um "Spekulationen entgegen zu treten"

Nächster Akt in der DFB-Pokal-Posse z ...

Münchner Merkur / Günter Klein - vor
Regionalliga Bayern
Das DFB-Pokalspiel des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 wurde abgesagt.
Kommentar zu Türkgücü: Falsche Strategie

Chaos im DFB-Pokal

Türkgücü hat per einstweiliger Verfügung die DFB-Pokal-Partie des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 verhindert. Ein Kommentar von Merkur-Redakteur Günter Klein.

mwi / ts - vor
3. Liga
Sorgte mit einem tollen Treffer für die Entscheidung in Meppen: Sechzigs Sascha Mölders.
Traumauftakt für die Löwen - Schanzer starten ebenfalls mit Sieg

Saisonstart 3. Liga: Achtungserfolg: Türkgücü holt Remis bei Bayern II +++ Unterhaching geht kurz vor Schluss in Zwickau k.o.

So hatten sich die Löwenfans das vorgestellt! Der TSV 1860 München, der sich in den letzten Jahren nicht gerade als Expert ...

Andreas Schales - vor
Regionalliga Bayern
Von links nach rechts: der Sportliche Leiter Thomas Reinhardt, Timo Gebhardt und Thomas Meggle.
Nun doch: Gebhart wird Memmingens Königstransfer

31-jähriger Ex-Profi geht auch sportlich zurück in die Heimat +++ Vereinbarung gilt mindestens bis zur Winterpause

Der FC Memmingen vermeldet den "Königstransfer" in der Regionalliga Bayern. Ex-Profi Timo Gebhart wird ab sofort für den Allgäuer Trad ...

Stefan Janssen - vor
Frauen-Niederrheinpokal
Niederrheinpokal: Lokalderbys ohne Ende!

Am Dienstagabend wurde die 1. Hauptrunde des Niederrheinpokals ausgelost. Herausgekommen sind viele spannende Spiele - und vor allem jede Menge Lokalderbys!

Zunächst einmal musste in Sachen Teilnehmerzahl aufgeräumt werden: Hier hatte es im Vorfeld ei ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Die DFB-Pokalposse: Wie konnte DAS nur passieren?

Schweinfurt 05 schwer irritiert, der BFV maximal blamiert - und Türkgücü jubiliert?

Als am Freitagnachmittag die Meldung durchsickerte, die Pokalpartie zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem FC Schalke 04 wird abgesetzt, dachte man zunächst, wi ...

André Nückel - vor
A-Junioren-Bundesliga West
Bundesliga: Alemannia Aachen tritt bei Borussia Dortmund nicht an

Das A-Junioren-Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Alemannia Aachen hat nicht stattgefunden.

Dass Mannschaften ohne Ankündigung in der Kreisliga nicht antreten, kommt fast wöchentlich vor. Dass ein Team jedoch zu einer Partie der Junioren- ...

Jonas Grundmann/PM - vor
Regionalliga Bayern
Trainer Alexander Schmidt darf mit Türkgücü München wohl doch am DFB-Pokal teilnehmen.
Hammer-Kehrtwende! Türkgücü München wohl doch im DFB-Pokal

BFV muss Schweinfurt-Meldung revidieren

Türkgücü München nimmt nun doch am DFB-Pokal teil. Der BFV muss die Meldung des 1. FC Schweinfurt revidieren. Das entschied das Landgericht München I.

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
KFC Uerdingen plant ohne Großverdiener Großkreutz

42.000 Euro sollen die Uerdinger ihrem Spieler nachzahlen. So lautet der Vergleichsvorschlag, den der Direktor des Arbeitsgerichtes Krefeld unterbreitet hat. Doch im Prozess wurde deutlich: Es geht um viel, viel mehr.

Vor dem Arbeitsgericht Krefeld gi ...

Jonas Grundmann / Redaktion Fussball Vorort - vor
3. Liga
Der Sportliche Leiter Roman Plesche (li.) und der Geschäftsführer Max Kothny (re.) präsentieren Neuzugang Atakan Akkaynak.
Nächster Transfercoup! Türkgücü München leiht Ex-DFB-Kapitän aus

Deutscher U17-Meister mit Bayer 04 Leverkusen

Türkgücü München verpflichtet seinen 17. Neuzugang. Vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor wird ein ehemaliger DFB-Juniorennationalspieler ausgeliehen.

Tabelle
1. FC Bayern II (Auf) 3816 65
2. Würz.Kickers 3811 64
3. Braunschweig 3811 64
4. Ingolstadt (Ab) 3821 63
5. MSV Duisburg (Ab) 3820 62
6. F.C. Hansa 3811 59
7. SV Meppen 3812 58
8. TSV 1860 389 58
9. SV Waldhof (Auf) 385 56
10. FC K´lautern 385 55
11. Haching 38-3 51
12. Viktor. Köln (Auf) 38-6 51
13. KFC Uerding. 38-14 48
14. Magdeburg (Ab) 387 47
15. HallescherFC 38-2 46
16. Zwickau 38-5 44
17. CFC (Auf) 38-6 44
18. Pr. Münster 38-13 40
19. Großaspach 38-34 32
20. FC CZ Jena 38-45 23
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich