FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 10.11.17 09:06 Uhr|Autor: Wittlager Kreisblatt 237
1
F: Volkhard Patten

Rückschlag für Hunteburg

SC Herringhausen überzeugt
Einen herben Rückschlag im Abstiegskampf in der Fußball-Kreisliga Nord erlitt der Hunteburger SV, der das Kellerduell beim SC Bippen mit 0:2 verlor. In der 1. Kreisklasse ist SC Herringhausen nach dem 3:0-Sieg beim TSV Wallenhorst III weiter auf dem Vormarsch, während die Hunteburger Reserve mit dem 2:4 gegen FCR Bramsche II die siebte Niederlage in Folge bezog.

Kreisliga Nord

Bippen - Hunteburg

2:0 (1:0)

Hunteburgs Trainer Jens Siekemeyer war enttäuscht vom Auftritt seiner Elf in Bippen. „Wir haben im Angriff ganz schwach gespielt und dann auch verdient verloren“, erklärte Siekemeyer, der die Gastgeber wesentlich aggressiver und mit viel Druck spielen sah. Hunteburg stand gut in der Deckung und kassierte erst mit dem Halbzeitpfiff das unnötige 0:1. „Zu früh abgeschaltet“, meinte Siekemeyer, der dann eine gute zweite Hälfte seiner Elf sah. Aber der Angriff blieb ganz schwach ohne eine Torchance. In der Nachspielzeit stürmte Hunteburg nach Eckball mit allen Aktiven einschließlich Torhüter. Nach erobertem Ballbesitz schob Bippen per Konter den Ball zum 2:0 ins leere Tor.

1. Kreisklasse Nord

Wallenhorst III - Herringhausen 0:3 (0:1)

Weiter im Aufwind befindet sich Herringhausen nach schwachem Saisonstart und siegte verdient. Abwehrchef Andre Pantke (18.) sorgte nach Zuspiel von Philipp Oelmeyer für die 1:0-Halbzeitführung. Den ersten Ansturm der Gastgeber zu Beginn der zweiten Hälfte wehrte Herringhausen ab und erhöhte postwendend per Konter auf 2:0 durch Marcel Schermacher (50.), der auch das verdiente 3:0 (73.) erzielte.

Hunteburg II - Bramsche II 2:4 (0:3)

Hunteburg spielte eine schwache erste Halbzeit und lag 0:3 im zurück. Spannend wurde es nach dem Doppelpack von Torjäger Benjamin Heinrich (70. und 73.) per Strafstoß bzw. aus dem Feld. Mit viel Schweiß und Glück überstand Bramsche als neuer Tabellenzweiter den Schlussspurt der Gastgeber, die in der vorletzten Minute das 2:4 kassierten.

 
1 Kommentare2 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.11.2017 - 267

Gesmold souverän gegen Schledehausen

Kreisligen: Venne gewinnt in Bramsche

17.11.2017 - 258

Niedermark bittet Hagen zum Derby

BW Schinkel erwartet Hellboys - Dreikampf im Norden

17.11.2017 - 241

Liveticker: Wer tickert welches Spiel?

Übersicht über die bisher eingetragenen Liveticker - Jetzt Ticker sichern!

17.11.2017 - 166

Venne: Bramsche nicht ins Spiel kommen lassen

Hohe Hürde für Ostercappeln/Schwagstorf - Hunteburg setzte auf Energie gegen Favorit Rulle

17.11.2017 - 144

FC SW Kalkriese: Nur nichts dem Zufall überlassen

Kalkrieser empfangen hoch motivierte SG Ostercappeln


Hast du Feedback?