Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 14.07.17 14:35 Uhr|Autor: FuPa1.895

Musculus verstärkt den KFC

Einer der besten Torschützen der Liga trägt künftig das Trikot der Krefelder.
Inzwischen ist es schon zur Gewohnheit geworden, dass Regionalliga-Aufsteiger KFC Uerdingen beinahe täglich den Kader erweitert. Nun hat er Klub Lucas Musculus verpflichtet, der zuletzt für den Bonner SC aktiv war. Der 26-Jährige ist nicht nur ein ausgezeichneter Mittelstürmer, sondern auch einen der besten Torschützen der Regionalliga West in der abgelaufenen Saison gewesen.

Insgesamt zwanzig Tore hat der 1,80-Meter-Mann da erzielt. In Uerdingen erhält Musculus einen Vertrag über zwei Jahre. "Ich freue mich riesig auf das Projekt KFC Uerdingen und bin absolut überzeugt davon. Ich kann kaum erwarten, dass es losgeht", sagt er erwartungsvoll.

Vor seinem Engagement in Bonn trug Musculus das Trikot des SV Bergisch Gladbach, ging für Viktoria Köln und die Bundesliga-Zweitvertretung des 1. FC Köln in der Regionalliga auf Torejagd und kann sogar auf einen Zweitliga-Einsatz für die TuS Koblenz zurückblicken. Beste Voraussetzungen also, um auch beim KFC Uerdingen den ein oder anderen Treffer bejubeln zu können.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.07.2017 - 2.540

5:0 - KFC siegt deutlich gegen Kerkrade

Vor dem Testspiel am Freitagabend hatte der Regionalliga-Aufsteiger seinen Kader erneut prominent erweitert.

29.08.2017 - 720

Die Regionalliga-Top-Elf des 5. Spieltags

Rot-Weiß Oberhausen nach dem Sieg gegen Viktoria Köln dreifach vertreten +++ KFC Uerdingen stellt zwei Spieler +++ Auch die Aufsteiger Rhynern und Wegberg-Beeck dabei

15.07.2017 - 375

Musculus verlässt den BSC

Der 20-To­re-Mann folgt Con­nor Krem­pi­cki und wech­selt zu Re­gio­nal­li­gaufs­tei­ger Uer­din­gen

26.09.2017 - 304

Heinsberg: Alle Ligen mit Elf der Woche

Regionalliga West, Landesliga, Bezirksliga und alle Kreisligen stellen eine Auswahlmannschaft

25.09.2017 - 268

Gesamtpaket stimmt bei Wegberg-Beeck

4:1-Sieg bei Mitaufsteiger Westfalia Rhynern in der Fußball-Regionalliga

26.09.2017 - 254

Die Regionalliga-Top-Elf des 10. Spieltags

Der SV Rödinghausen mischt weiter vorne mit und hat drei Spieler in der Auswahl +++ Überraschungsteam Wegberg-Beeck und Alemannia Aachen doppelt vertreten