FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 13.08.17 16:23 Uhr|Autor: Andreas Kempe
381
F: Patten

GVO Oldenburg verschläft Saisonstart

Auftaktniederlage gegen Aufsteiger SV Baris

Der GVO Oldenburg kassierte am Sonntag im ersten Saisonspiel eine 1:3-Heimniederlage gegen den SV Baris.



Mit einem Doppelschlag sorgte Mikael-Cihan Blümel für die Gästeführung (19./31.), Devin Isik packte in der 39.Minute das 0:3 nach.

„Wir haben die erste Hälfte im Kollektiv verpennt. Den Gegner haben wir selber stark gemacht, indem die Jungs viel zu halbherzig agiert haben, die Laufbereitschaft und das Zweikampfverhalten haben vermissen lassen“, fand GVO-Coach Marc Bury passende Worte.

Nach dem Seitenwechsel wurde es besser, doch was fehlte waren die Tore. Bis auf Abdoulaye Cisse, dem in der 71.Minute das 1:3 gelang, konnte kein weiterer Akteur treffen. „Unsere Mannschaft hat dann zumindest ihr wahres Gesicht gezeigt, doch alles in allem war das heute einfach zu wenig. Daher hat der Gast auch verdient gewonnen“.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.08.2017 - 563

Wählt die erste Elf der Woche der neuen Saison

Eure Stimme zählt: Elf der Woche bis Dienstagmorgen - 8.00 Uhr - wählbar.

15.08.2017 - 442

EDW: WSC Frisia ist dreimal vertreten

14.08.2017 - 255

Pleiten, Pech und Pannen in Bezirksliga

15.08.2017 - 224

EDW: Fusionsklasse B Staffel 3

14.08.2017 - 217

Heibülts Elfmetertor wird Startschuss für große Feier

12.08.2017 - 191

GVO-Coach lässt sich nicht verleiten