FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 14:00 Uhr|Autor: SHZ / Wilfried Simon277
Marcel Hill stand in 26 von bisher 29 Punktspielen für Flensburg 08 auf dem Platz.michael staudt

Flensburg 08: "Es stimmt in der Mannschaft"

Marcel Hill lobt das gute Klima bei den SH-Liga-Fußballern von Flensburg 08 / Am Sonnabend kommt der TuS Hartenholm ins Stadion

Selbstgänger? Von der Tabellenposition her ja. Die SH-Liga-Fußballer von Flensburg 08 sind Tabellen-Vierte, der TuS Hartenholm kämpft als 15. um das Überleben in der Liga. Seit sieben Spielen sind die Kicker von Trainer Sönke Pries sieglos, am Mittwoch gab es ein 0:6 gegen Tabellenführer Eutin 08. Alles klar also für das Duell am Sonnabend (14 Uhr) im Stadion?



08-Trainer Torsten Böker warnt: „Wir dürfen einen angeschlagenen Gegner nicht unterschätzen und müssen Ballverluste im Spielaufbau vermeiden, da Hartenholm durchaus konterstark ist. Das hat sich in der Hinrunde gezeigt, als sie beim TSB mit vier Treffern von Florian Wurst ein 4:4 erreicht haben.“

Auf eigenem Platz hat der 08-Gegner gerade mal vier, auswärts dagegen 20 Punkte geholt. Unter anderem gewann der TuS 3:1 beim SV Todesfelde und sogar 1:0 beim VfR Neumünster.

Der stellvertretende 08-Kapitän Marcel Hill ahnt: „Wir bekommen da sicherlich nichts geschenkt. Aber wir haben eine gute Stimmung innerhalb der Mannschaft, deshalb bin ich auch sehr zuversichtlich.“ Zwar wurden die letzten drei Spiele nicht gewonnen, aber der 30-jährige Allrounder beschwört den Teamgeist und die gute Moral der Mannschaft. „Bei den beiden Unentschieden über Ostern gegen die Holstein-Reserve und Schilksee haben wir unsere mentale Stärke gezeigt“, so Hill.

Trainer Böker stimmt zu. „Trotz der großen Personalprobleme haben es meine Jungs sehr gut gemacht. Schon beim TSB haben sie sich nach einem 0:4-Rückstand in der zweiten Halbzeit gesteigert. Beim Top-Team von Holstein einen Punkt zu holen, gegen Schilksee ein 0:2 in den Schlussminuten noch zu egalisieren – das zeigt, dass es in der Mannschaft stimmt.“

Sicherlich auch ein Verdienst von Spielern wie Kapitän Thomas Carstensen, Abwehrchef Christoph Dammann, Spielmacher Nicholas Holtze – und von Marcel Hill, dessen Führungsqualitäten unbestritten sind. Auf dem Platz geht er stets voran, was nicht nur seiner Einstellung geschuldet ist, sondern auch der Tatsache, dass er nach vielen schweren Verletzungen nun schon über eine lange Zeit beschwerdefrei ist. Beruflich ist Hill stark eingespannt und als Ingenieur (Studienabschluss Master of Engineering) bei der Dekra oft ortsabwesend. „Aber ich versuche, regelmäßig zu trainieren. Vor allem lege ich meine Termine so, dass ich beim Abschlusstraining dabei bin“, sagt Hill.

Die Personalsituation ist gegenüber der vergangenen Woche etwas entspannter. Pascal Hylla und Malek Fakhoury sind wieder im Kader. Allerdings sind die Einsätze von Christoph Dammann (leichte Zerrung) und Kapitän Thomas Carstensen (Leistenprobleme) fraglich. Böker ist dennoch optimistisch: „Ich bin davon überzeugt, dass wir unsere gute Heimbilanz mit einem Sieg fortschreiben.“ Das gelang in 14 Partien bislang immerhin acht Mal.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
02.07.2017 - 1.446

Eutin 08 mit Testspielsieg über den TSV Schilksee

Ostholsteiner treffen trotz zahlreicher Chancen erst spät

02.07.2017 - 982

SC Weiche Flensburg 08 bezwingt Holstein Kiels U23

Kieler Jungstörche bleiben ohne Torchance

02.07.2017 - 958

SC Weiche Flensburg 08 II souverän gegen den Eckernförder SV

Böker-Elf mit gutem Auftakt bei 4:0-Testspielerfolg

23.10.2017 - 300

SC Weiche Flensburg 08 ist wieder in der Spur

Walter: „Wir waren 90 Minuten lang konzentriert“

22.10.2017 - 201

SC Weiche Flensburg 08 gibt gute Antwort auf Heimpleite

2:1-Sieg beim SSV Jeddeloh

02.07.2017 - 188

Erster guter Test für den Heider SV

MTV Tellingstedt unterliegt mit 0:5


Hast du Feedback?