Weitere Neue für Reichstorf: Ramabaja und Dobruna kommen
Dienstag 21.07.20 09:00 Uhr|Autor: Tobias Wittenzellner 2.019
Reichstorfs Sportlicher Leiter Heino Corintan (links) und 1. Vorstand Andreas Haunfellner (rechts) begrüßen die beiden Neuzugänge Lorent Dobruna und Besian Ramabaya.

Weitere Neue für Reichstorf: Ramabaja und Dobruna kommen

Dingolfinger Kreisklassist verstärkt sich für den Aufstiegskampf +++ Andrei Opirlescu wechselt nach Gergweis
Der FC Reichstorf rüstet sich weiter für das Aufstiegsrennen in der Kreisklasse Dingolfing und kann sich über zwei Neuzugänge freuen. Besian Ramabaya (30, reaktiviert) und Lorent Dobruna (21, Türk Gücü Straubing) verstärken ab sofort den Kader des Tabellenvierten. Dafür hat der Rumäne Andrei Opirlescu (24) den Verein in Richtung SG Gergweis verlassen.


"Der Kontakt zu Besian ist durch unseren Torwart Anto Lovric zustande gekommen. Besian hatte zuletzt eine Fußballpause eingelegt und will jetzt wieder voll angreifen. Wir sind froh, dass er das jetzt beim FC machen will", so Reichstorfs sportlicher Leiter Heino Corintan. Vor seiner Pause spielte der flexibel einsetzbare Mittelfeldakteur unter anderem für die TuS Pfarrkirchen und den ASCK Simbach in der Bezirksoberliga, ehe er über den SV Bad Füssing zur SG Johanniskirchen/Emmersdorf kam. Dort hat er jedoch seit mittlerweile fast vier Jahren kein Pflichtspiel mehr absolviert. "Er wird uns mit seiner Erfahrung und seiner Qualität mit Sicherheit weiterbringen", sagt Vorstand Andreas Haunfellner über den Neuzugang, der aus dem Kosovo stammt.

Genauso glücklich ist man im Reichstorfer Lager über die Zusage von Lorent Dobruna. Der 21-Jährige entstammt der Jugend des FC Dingolfing und spielte die letzten Jahre für den VfB Straubing sowie den SV Türk Gücü Straubing in der Bezirksliga. "Lorent ist ein junger Spieler mit enormer Qualität und hat mit seinen jungen Jahren auch schon höherklassige Erfahrungen sammeln können. Er und Besian passen auch menschlich super zum Verein. Wir sind überzeugt, dass beide mit ihren Qualitäten unser Offensivspiel bereichern werden. Außerdem sind wir sehr glücklich darüber, dass sie uns nicht nur für die restliche Rückrunde zur Verfügung stehen, sondern bereits für die neue Saison zugesagt haben. Wir wünschen den Jungs eine verletzungsfreie Saison und begrüßen sie recht herzlich ihn der FC-Familie", so der Tenor aus der Vorstandschaft und vom sportlichen Leiter Heino Corintan, die aber den Verlust von Andrei Opirlescu verkraften müssen. Der rumänische Offensivakteur ist mit sofortiger Wirkung zur SG Gergweis gewechselt.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

M.Willmerdinger / Presse BFV - vor
Regionalliga Bayern
Letzte Ausweg Spielabsage: Sehen sich Vereine nicht in der Lage, in der Kürze der Zeit die Hygiene-Auflagen umzusetzen, kann ein Spiel am 19. oder 20. September kostenfrei verlegt werden.
Regierung lässt Vereine zappeln: Kurzfristige Spielabsagen möglich

BFV reagiert auf die immer noch fehlenden verbindlichen Vorgaben aus der Staatskanzlei

In zwei Tagen soll es also wieder soweit sein: Der Wettkampfbetrieb in Bayern darf vor Zuschauern wieder aufgenommen werden. So sehr die Fußballfreunde von Aschaff ...

mwi / ts - vor
3. Liga
Sorgte mit einem tollen Treffer für die Entscheidung in Meppen: Sechzigs Sascha Mölders.
Traumauftakt für die Löwen - Schanzer starten ebenfalls mit Sieg

Saisonstart 3. Liga: Achtungserfolg: Türkgücü holt Remis bei Bayern II +++ Unterhaching geht kurz vor Schluss in Zwickau k.o.

So hatten sich die Löwenfans das vorgestellt! Der TSV 1860 München, der sich in den letzten Jahren nicht gerade als Expert ...

Thomas Seidl - vor
Kreisklasse Dingolfing
Der FSV Landau darf sein Liga-Pokalspiel am Sonntag gegen den SSV Eggenfelden vor Zuschauern austragen
Trotz Beschränkungen im Landkreis DGF: Zuschauer erlaubt

Die Liga-Pokalspiele der Dingolfinger Landkreisteams dürfen weiterhin vor Publikum stattfinden

Der Landkreis Dingolfing-Landau hat aktuell eine der höchsten Corona-Infektionszahlen in der ganzen Bundesrepublik. Nach Angaben des Landesamtes für Gesund ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Am Samstag soll es auf den Sportplätzen Bayerns wieder wettkampfmäßig zur Sache gehen. Dazu müssen die Vereine aber einiges beachten.
200 Zuschauer "frei", Registrierung, Kiosk: Das ist das BFV-Konzept

Kurz vor dem Pflichtspiel-Start herrscht immer noch keine Klarheit +++ Verband informiert in Webinaren

Die Zeit drängt! Am gestrigen Dienstagnachmittag bzw. -abend informierte der Bayerische Fußballverband (BFV) die Vereine über das ausgearbeitete Hyg ...

Andreas Schales - vor
Regionalliga Bayern
Von links nach rechts: der Sportliche Leiter Thomas Reinhardt, Timo Gebhardt und Thomas Meggle.
Nun doch: Gebhart wird Memmingens Königstransfer

31-jähriger Ex-Profi geht auch sportlich zurück in die Heimat +++ Vereinbarung gilt mindestens bis zur Winterpause

Der FC Memmingen vermeldet den "Königstransfer" in der Regionalliga Bayern. Ex-Profi Timo Gebhart wird ab sofort für den Allgäuer Trad ...

Redaktion - vor
Regionalliga Bayern
Pokal-Posse: »Ein Imageschaden, der nur schwerlich reparabel ist«

Rund um die DFB-Pokal-Posse zwischen Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt hat sich nur der Geschäftsführer der Franken, Markus Wolf, an den BFV gewendet, um "Spekulationen entgegen zu treten"

Nächster Akt in der DFB-Pokal-Posse z ...

Thomas Seidl - vor
A-Klasse Eggenfelden
Der FC Walkertshofen (in weiß) und der FC Eintracht Landshut rechnen sich im Liga-Pokal der Kreisliga einiges aus
Kreis West: Spielpläne des Liga-Pokals stehen

Die Paarungen und Termine der Kreisligen, Kreisklassen und A-Klassen sind fix

West-Spielleiter Herbert Hasak hat ganze Arbeit geleistet und bereits heute Vormittag alle Liga-Pokal-Spielpläne der Kreisligen, Kreisklassen und A-Klassen des Kreis West e ...

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Mitte
Das Spielfeld des TSV Bad Abbach wurde verkleinert
Ungewöhnliche Aktion: Bad Abbach verkleinert Spielfeld

Der Landesligist hat seinen Platz kleiner gemacht und diese Maßnahme macht sich auf Anhieb bezahlt

Die Bad Abbacher Stamm-Zuschauer staunten am Samstag nicht schlecht, als sie zum Landesliga-Heimspiel des TSV gegen den 1. FC Bad Kötzting kamen. In de ...

Tabelle
1. Aufhausen 1621 37
2. Haberskirch. (Ab) 1614 34
3. Oberpöring 1618 33
4. Reichstorf 1613 29
5. Frauenbiburg (Ab) 1613 28
6. Fortuna DGF 1614 28
7. Niederhausen (Auf) 16-9 20
8. Wendelskir. 16-15 17
9. Griesbach 16-5 16
10. Gottfrieding 16-8 15
11. Haidlfing 16-16 15
12. Thanndorf (Ab) 16-6 15
13. Großköllnbac 16-11 14
14. Altenkirchen (Auf) 16-23 9
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich