Nach Bautzen und Neugersdorf: Oberliga-Abstiegsfrage stellt sich neu
Donnerstag 23.05.19 12:30 Uhr|Autor: Marc Schütz 14.648
Wen trifft es nach den Rückzüügen? Die Karten in der Abstiegsfrage der Oberligen werden neu gemischt. Foto: Rinke

Nach Bautzen und Neugersdorf: Oberliga-Abstiegsfrage stellt sich neu

Die Rückzüge der beiden Regionalliga-Teams aus Sachsen haben Folgen für die beiden Staffeln in Nord und Süd.

Gleich zwei Rückzüge erschütterten am Mittwoch die Fußballwelt des Nordostdeutschen Fußballverbands: Bautzen geht freiwillig in die Sachsenliga, Neugersdorf wagt den Neustart in der Oberliga. Das hat Folgen für die Abstiegssituation in den beiden Oberligen. 




Während die Lage in der Regionalliga jetzt klar ist, ist für viele Teams im Keller der Oberligen noch viel drin. "Es wird eine Abstiegsrelegation in den Oberligen geben", sagt Wilfried Riemer. "Vorausgesetzt", so der Spielbetrieb-Leiter beim Nordostdeutschen Fußballverband weiter, "wir bekommen die offizielle Rückzugsmeldung von Bautzen". Diese lag bis Donnerstagmittag noch nicht in der Berliner Geschäftsstelle vor. 

Allerdings ist nach der Meldung vom Bautzener Rückzug in die Sachsenliga vom Mittwoch nicht damit zu rechnen, dass die Budissen nun doch noch einmal umschwenken. Ebenso geht man auch beim NOFV nicht davon aus, dass der Chemnitzer FC nicht in die 3. Liga zurückdarf, was sich ebenfalls auf die Abstiegssituation auswirken würde.

Für die Oberligen heißt das nun aber ganz konkret: Die Tabellenvierzehnten spielen nach Abschluss der Saison mit großer Sicherheit in der Relegation um den Klassenerhalt. "Es werden sechs Absteiger gebraucht, mit Bautzen stünde der erste fest, wenn es offiziell wird", erklärt Wilfried Riemer die Lage.

Aktuell wären die Relegationskandidaten der VfL Hohenstein (Süd) und Anker Wismar (Nord). Durch den freiwilligen Rückzug in Gera steht Wismut als erster Absteiger bereits fest. Rein rechnerisch wäre in der Oberliga Süd auch der VfL Halle noch "Relegations-gefährdet":

TABELLE
8.
Ludwigsfelde (Auf) 28 -2 35
9.
Rudolstadt 28 -7 33
10.
Wismut Gera zg. 28 -7 32
11.
Sandersdorf 28 -7 31
12.
VFC Plauen 28 -3 30
13.
Bernburg 28 -24 29
14.
VfL Halle 96 28 -15 28
15.
Hohenstein (Auf) 28 -34 23
16.
Zorbau (Auf) 28 -46 17
AUSFÜHRLICHE TABELLE ANZEIGEN

Im Norden besteht beinahe für die halbe Liga "Relegationsgefahr". Strausberg, Wismar, Brandenburg Süd, Stendal, Staaken, Altlüdersdorf und rein theoretisch auch noch Charlottenburg und Torgelow könnte es erwischen:

OBERLIGA NORD
7.
TFC Greif 28 -3 37
8.
Hertha 06 28 -18 37
9.
Neustrelitz (Ab) 28 -7 36
10.
SVA 28 -15 35
11.
SC Staaken 28 0 32
12.
Lok Stendal (Neu) 28 -27 32
13.
BSC Süd 28 -11 31
14.
Anker Wismar 28 -18 31
15.
Strausberg 28 -22 31
16.
Malchower SV 28 -74 4
AUSFÜHRLICHE TABELLE ANZEIGEN

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Marcelinho - vor
NOFV Oberliga Nord
Thiago Rockenbach da Silva wechselt ins Havelland.
BSC Süd 05 verpflichtet Altstar aus Berlin

Mittelfeld-Neuzugang kommt von Berlin United und war zuletzt vereinslos

Zuletzt spielte Thiago Rockenbach da Silva für Berlin United. In dieser Saison kam er für den bereits zurückgezogenen Berlinligisten nicht mehr zum Einsatz.  ...

LR-Online.de/Jan Lehmann und Frank Noack - vor
NOFV Oberliga Süd
Colin Raak und der VfB Krieschow halten den großen Wurf "Aufstieg" für möglich.
Tabellenführer Krieschow: „Der Aufstieg ist möglich“

Der VfB Krieschow nimmt einen möglichen Aufstieg ins Visier und möchte sich noch einmal verstärken.

Der VfB Krieschow will seine Führung in der Fußball-Oberliga behaupten. Am Samstag steht ein kompliziertes Spiel an – doch der erste Spieler spricht ...

PM TFV / FuPa Thüringen - vor
NOFV Oberliga Süd
Nächste Woche: Auslosung mit RWE, FCC & Co.

Am Wochenende (24./25. Oktober) geht die 2. Hauptrunde im Landespokal über die Bühne. Die Auslosung der nächsten Runde lässt nicht lange auf sich warten.

Die 3. Hauptrunde im Landespokal des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) wird am Montag, dem 2 ...

Vereinsmeldung - vor
NOFV Oberliga Nord
Havarie im Hölzchen

Oberliga Nord +++ Vor dem Gastspiel beim BSC Süd hat eine unschöne Überraschung den 1. FC Lok Stendal erwartet

Als die Oberliga-Kicker des 1. FC Lok Stendal und ihr Trainerteam gestern Vormittag im Stadion „Am Hölzchen“ eintrafen und ihre Kabine be ...

FuPa Thüringen - vor
NOFV Oberliga Süd
Thüringer Teams heimstark - Hertel-Show in Martinroda

Aus Thüringer Sicht war der Samstag in der Oberliga durchaus erfolgreich.

Martinroda, Fahner Höhe und Rudolstadt gewannen alle drei ihre Heimspiele. Nordhausen trennte sich Remis von Eilenburg. Mann das Tages war heute ganz sicher Benjamin Hertel vom ...

FuPa Thüringen - vor
NOFV Oberliga Süd
Christian Stieglitz (rechts) begrüßt Samet Ankaoglu beim FC Erfurt Nord.
Mehr Durchschlagskraft an der Grubenstraße

Sucht man das Haar in der Suppe, mangelte es dem Neuling vom FC Erfurt Nord beim starken Start in die Thüringenliga noch an Cleverness und Effektivität in der Offensive.

Doch ab Januar könnten auch diese kleinen Schönheitsfehler behoben sein. Dann s ...

FuPa Berlin / mp - vor
NOFV Oberliga Nord
Symbolfoto: Wie im Ligaspiel Demircan Dikmen, wurde heute einigen Spielern die gelbe Karte gezeigt.
15 Karten beim Pokalfight in Charlottenburg

Beim Ligainternen Pokalspiel zwischen CFC Hertha 06 und Tasmania Berlin verlassen vier Spieler vorzeitig den Platz. Auch Heim-Coach Dietmar Demuth muss auf die Tribünen.

In Charlottenburg trafen heute CFC Hertha 06 und der SV Tasmania Berlin aufeina ...

FuPa Thüringen - vor
NOFV Oberliga Süd
Die Miete ist jeden Spieltag fällig

Es läuft beim FC Rot-Weiß Erfurt nach dem fünften Sieg in Serie und den Sprung auf Platz Zwei der Oberliga Süd.

Im Verfolgerduell gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf am Samstag um 14 Uhr (LIVE im Ticker bei FuPa Thüringen) soll nun dieser Rang v ...

FuPa Thüringen - vor
NOFV Oberliga Süd
3. Runde steht: Freude im Geratal // Kracher in Nordhausen

Am Montag-Abend wird die 3. Hauptrunde im Thüringer Landespokal ausgelost.

im Rahmen einer Sitzung des TFV Spielausschusses in der Geschäftsstelle Erfurt wurden die 16 Partien gezogen. Der Kracher steigt dabei in Nordhausen. Die SpVgg Geratal freut s ...

Brian Schmidt - vor
NOFV Oberliga Nord
Das Trainerteam um Dietmar Demuth kann auf zwei neue Spieler setzen.
CFC Hertha verpflichtet Duo von Berlin United

Die beiden Spieler wechselten kurzfristig vom abgemeldeten Berlin-Ligisten.

Bei CFC Hertha 06 bemängelte Neu-Coach Dietmar Demuth, dass qualitativ nachgerüstet werden müsse und der Kader in der Breite nicht gut aufgestellt sei. Nun verstärkte sich der ...


FuPa Hilfebereich