FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 11.09.17 12:30 Uhr|Autor: geri287
Lauter Disput: Hansa-Trainer Pavel Dotchev und Schiedsrichter Robert Hartmann

Verärgerter Dotchev verlässt Pressekonferenz

Aufregung nach dem Spiel beim 1. FC Magdeburg (0:2): Hansa-Trainer Pavel Dotchev diskutiert intensiv mit Schiedsrichter Robert Hartmann und verlässt nach einem Disput mit dem gegnerischen Coach Jens Härtel die obligatorische Pressekonferenz (PK) nach der Partie.



„Der Schiedsrichter hat zu viele Fouls gepfiffen, wo keine waren. Jedesmal, wenn einer am Boden lag, pfiff er. Aber das Foul an Janis Blaswich vor dem 0:2 hat er nicht gepfiffen. Das hat mich geärgert“, so Pavel Dotchev. Und auch sein Keeper beschwerte sich. „Schade, dass der Schiedsrichter seiner Linie nicht treu blieb, denn er pfiff eigentlich sehr viele Kleinigkeiten ab“, so Blaswich. Auf der PK brachten Dotchev dann Aussagen von Härtel zum ehemaligen Hanseaten Dennis Erdmann und dessen Abgang von Rostock nach Magdeburg sowie über den angeblich mangelnden Respekt von Hansa gegenüber der Magdeburger Spielweise auf die Palme, woraufhin der Coach die PK verließ. „Solche Sachen brauche ich mir nicht anzuhören. Wir haben uns immer professionell verhalten. Da muss ich auch meinen Verein schützen. Solche falschen Behauptungen haben auf einer PK nichts zu suchen, da geht es um die sportliche Analyse des Spiels.“
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.11.2017 - 1.134

Rolle rückwärts in der Regionalliga-Frage

Der Nordostdeutsche Fußballverband macht in der Reformdebatte einen Schritt zurück: Alle Ligen sollen erhalten bleiben - eine Relegation aber auch.

21.11.2017 - 319

Derbyzeit in Liga Drei

Voting +++ 1. FC Magdeburg erwartet am Samstag den Halleschen FC +++ Wer wird das Derby gewinnen?

21.11.2017 - 297

Präsidium beurlaubt RWE-Sportmanager

Die Runderneuerung beim FC Rot-Weiß Erfurt geht weiter. Nun muss der Sportmanager seinen Hut nehmen.

21.11.2017 - 109

Mit dem FC Hansa in die 2. Liga

Der neue Sportliche Leiter Markus Thiele hat sich am Wochenende der Mannschaft und der Mitgliederversammlung vorgestellt

22.11.2017 - 45

Die Statistik spricht für Hansa

Die Rostocker haben im Ostseestadion fast nur positive Erinnerungen an den SC Fortuna / Coach Dotchev feierte in Köln sogar einen Aufstieg


Hast du Feedback?