In Forst gibt es wieder Kreisligafußball
Donnerstag 23.07.20 14:12 Uhr|Autor: Dennis Specht 411

In Forst gibt es wieder Kreisligafußball

Ziel wurde als Meister erreicht +++ In einer starken Spitzengruppe behauptete sich die Germania
Mit einem Punkteschnitt von 2,62 pro Begegnung hat die Germania aus Forst den lang ersehnten Sprung in die Kreisliga gemeistert. Unter der Regie von Christopher Holzer stieg der FC gemeinsam mit dem TSV Rheinhausen in die Kreisliga Bruchsal auf.


Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die B-Klasse! Dieser kam jedoch auf Grund der aktuellen Situation anders als sonst zu Stande. Wie ist dieser Aufstieg zu bewerten?

Zuerst einmal vielen Dank für die Glückwünsche! Die A-Klasse in der letzten Saison war sehr gut besetzt. Mit den Mannschaften aus Rheinhausen und Philippsburg gab es einen heißen Dreikampf an der Tabellenspitze (an dieser Stelle auch noch meine Glückwünsche nach Rheinhausen!), aber auch der FC Weiher, der FC Untergrombach und nicht zuletzt die FzG Münzesheim spielten eine gute bis sehr gute Saison. Die Konkurrenz war definitiv groß und stark. Aus diesem Grund war es alles andere als selbstverständlich am Ende oben zu stehen. Aber es war von Anfang an unser ausgegebenes Ziel (LINK: https://www.fupa.net/berichte/fc-germania-forst-der-fc-forst-hat-ein-eindeutiges-ziel-vor-2438272.html) und das haben wir erreicht. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft.

Wärt ihr lieber regulär aufgestiegen, oder seid ihr froh, den Aufstieg am grünen Tisch zugesprochen bekommen zu haben?

Natürlich hätten wir gerne weiter gespielt und die Saison sportlich abgeschlossen. Der letzte Spieltag am 30.05. mit dem Top-Spiel gegen den TSV Rheinhausen wäre sicherlich ein krönender und würdiger Abschluss einer tollen Saison vor heimischem Publikum geworden. Aber es kam dann anders. Die Situation war schon irgendwie komisch. Das letzte Spiel lag gefühlt ewig zurück, dann das wochen- und monatelange Warten auf die finale Entscheidung und dann war es endlich fix. Ein Aufstieg am grünen Tisch ist unterm Strich auch ein Aufstieg, aber es fühlt sich definitiv anders an.

Konntet ihr wenigstens nach der Bekanntgabe ein wenig feiern?

Am Tag der Bekanntgabe haben wir - unter Berücksichtigung und Einhaltung des Hygienekonzepts - einen Mannschaftsabend gemacht und auf den Erfolg angestoßen. Eine Woche später war dann die offizielle Meisterfeier des Vereins, an der auch die Übergabe der Meisterschale durch den Kreis Bruchsal (Uwe Schwabenland und Kristian Tomasovic) erfolgte - natürlich auch hier unter Berücksichtigung und Einhaltung aller bestehenden Hygieneregeln.

Wie ist eure Zielsetzung in der neuen Klasse?

Wir möchten als Mannschaft den nächsten Schritt machen und die begonnene Entwicklung kontinuierlich vorantreiben. Das ist unser primäres Ziel. Wenn wir das schaffen, werden wir auch sportlich und tabellarisch unsere Ziele erreichen.

Wann werdet ihr mit der Vorbereitung für die neue Saison beginnen?

Wir sind am 07.07. in die Sommervorbereitung gestartet. Es hat riesig Spaß gemacht mit den Jungs endlich wieder auf dem Platz zu stehen. Unser Pflichtspiel-Debüt findet bereits am Sonntag, 02.08. statt. Hier treffen wir in der 1. Runde des Verbandspokals auf den FC Espanol Karlsruhe. Anpfiff ist um 17:00 in Forst.


Tabelle
1. VfR Kronau 00 0
  Odenheim 00 0
  Ubstadt 00 0
  Wiesental 00 0
  Karlsdorf 00 0
  Stettfeld 00 0
  Neuthard 00 0
  Neudorf 00 0
  Mingolsheim 00 0
  Flehingen 00 0
  TSV Wiesenta 00 0
  Menzingen 00 0
  FC Forst (Auf) 00 0
  Rheinhausen (Auf) 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich