Neuer Bericht
Sonntag 18.10.20 21:37 Uhr|Autor: Andrea Heinrich 223
Foto: Archiv

Neuer Bericht

7. Spieltag - Sonntag: FC Berwangen - FV Viktoria Landshausen 3:2
FC Berwangen: Kai Dehnel, Stefan Fischer, Yilmaz Can, Uwe Bartz, Fabian Müller, Samuel Kaya (73. Robin Grittmann), Daniel Oliveira (80. Tobias Schellenberger), Uli Bartz, Marius Schacherl (85. Wladimir Ungefug), Leonid Grigorovskiy, Max Gebhardt - Trainer: Marius Schacherl - Trainer: Hubert Schacherl
FV Viktoria Landshausen: Mirco Heinrich, Torsten Mayer (67. David Dmyterko), Marius Henrich, Friedrich Gerhardt, Vincent Stather (82. Eric Quade), Benedict Moch, Lukas Bleier (67. Mark Tichler), Kevin Hauser, Danny Baumgartner (46. Fabian Henrich), Sven Tichler, Steven Höhn - Trainer: Steven Höhn
Schiedsrichter:
Tore: 1:0 Marius Schacherl (9./FE), 2:0 Max Gebhardt (49.), 3:0 Leonid Grigorovskiy (60.), 3:1 Fabian Henrich (86.), 3:2 Steven Höhn (88.)
Rot: Robin Grittmann (79./FC Berwangen/Rangelei ), Kevin Hauser (79./FV Viktoria Landshausen/Rangelei)


Einen gebrauchten Tag hatte der FVL bei seinem Auswärtsauftritt in Berwangen. Während bei den Gästen lediglich bei Standards so etwas wie Torgefahr aufkam, wirkte die Heimelf an diesem Tag einfach bissiger und spritziger. Der 1:0 Führungstreffer ließ nicht lange auf sich warten nachdem der Unparteiische in der 9. Spielminute nach einem hart geführten Zweikampf auf Foulelfmeter für die Heimmannschaft entschied. Neuzugang Marius Schacherl ließ sich nicht zweimal bitten und traf vom Elfmeterpunkt. Leider konnte sich der FVL von dem frühen Schock nicht erholen, so dass der FC Berwangen weiterhin tonangebend blieb. Mitte der ersten Halbzeit scheiterte Daniel Oliveira mit einem Volleyschuss an Mirco Heinrich. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel erzielte Max Gebhardt nach einem zu kurz abgewehrten Flankenball mit einem satten Flachschuss das 2:0. Ausgerechnet per Kopf traf der agile Leonid Grigorovskiy zum 3:0 nach einem Eckstoß in der 60. Minute. In der Schlussphase wachten die Gäste endlich auf und kamen ihrerseits zu nennenswerten Möglichkeiten. Stand zunächst noch der Torpfosten einem Anschlusstreffer im Weg, so nahm Fabian Henrich kurz vor Spielende genau Maß und erzielte das überfällige 3:1. Als Spielertrainer Steven Höhn nur zwei Minuten später nach einer feinen Einzelaktion zum 3:2 traf, keimte nochmals Hoffnung im Lager des FVL. Jedoch ertönte nur wenige Zeigerumdrehungen später der Abpfiff, so dass die Gelb Schwarzen an diesem Sonntag als Verlierer den Platz verlassen mussten. Nun heißt es schnellstmöglich die Niederlage abzuhaken, denn am kommenden Sonntag gastiert bereits um 14:30 Uhr der SV Eichelberg zum Derby in Landshausen.  

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

red. - vor
Kreisliga Sinsheim
Kommt die Kreis-League?

Kreisligen Sinsheim +++ Trainer und Vereinsvertreter aus dem Kreis sind mehrheitlich für geteilte Ligen nach der Vorrunde

Um es mit Jogi Löws Lieblingswort zu sagen, es muss „irgendwie“ weitergehen. Das Fußballjahr 2020 ist beendet. Für die Vereine a ...

Türkspor Eppingen/red. - vor
Kreisklasse A Sinsheim
FuPa Corona-Check Türkspor Eppingen

Wie ist die Lage bei den Klubs aus dem FuPa Baden Gebiet?

Der Ball ruht. Schon wieder. Das trifft die Fußballklubs in ganz Deutschland hart. Wir wollen von den Vereinen hören, wie sie dazu stehen und was sie glauben, wann und wie es weitergehen kann. ...

red. - vor
Verbandsliga Nordbaden
Ein aktuell leider vertrautes Bild - es herrscht kein Leben auf den Sportplätzen.
Hängepartie bis Mittwoch

Sinsheimer Kreisligen +++ Das meinen einige Vereinsvertreter zur bevorstehenden Entscheidung des Verbands

Am Donnerstag sollte jeder Bescheid wissen. Solange müssen sich die Fußballvereine des Kreises noch gedulden, ehe höchstwahrscheinlich die Winter ...

red. - vor
Kreisklasse B1 Sinsheim
Die Sinsheimer bejubeln ihren Last-Minute-Sieg in Neidenstein am letzten Spieltag vor der Pause.
Hoffentlich verliert keiner die Lust

Kreisklasse B1 Sinsheim +++ Sinsheims Trainer Mike Kronwald ist meiner Truppe aktuell Zweiter trotz eines dünnen Kaders

Der Blick auf die Tabelle ist für die nächste Zeit ein sehr angenehmer für jeden, der es mit dem SV Sinsheim aus der Kreisklasse B ...

PM / bfv / Ka. / red. - vor
Verbandsliga Nordbaden
Nun ist es offiziell - Amateurfußball geht in Winterpause

Regionalliga von Regelung nicht betroffen +++ Vor Wiederaufnahme des Spielbetriebs werden mindestens 14 Tage Vorbereitungszeit vorgeschaltet +++ Perspektiven werden jetzt überlegt

Nachdem gestern bei den Beratungen der Bundeskanzlerin mit den Reg ...

Tabelle
1. TSV Dühren 830 22
2. SV Sinsheim 815 16
3. SV Hilsbach 79 15
4. Siegelsbach 77 15
5. SV Bargen 84 14
6. Neidenstein 87 13
7. Landshausen 63 12
8. FC Berwangen 8-3 11
9. N´bischofsh. II 7-1 10
10. Eichelberg 7-7 9
11. SV Ehrstädt 8-10 9
12. Reichartsh. 8-4 7
13. Steinsfurt II (Neu) 7-6 7
14. Türkspor Ep. II 7-7 5
15. TSV Kürnbach II 6-12 4
16. FVS Sulzfeld II (Neu) 8-25 1
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich