Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.10.17 07:00 Uhr|Autor: Sebastian Eußem
247
F: Monika Gajdzik

Lowick marschiert weiter - HSC punktet

Biemenhorst und Rees patzen
Auch vor dem Favoriten aus Biemenhorst macht die Siegesserie des FC Olympia Bocholt nicht Halt: Etwas glücklich gewann man die Partie mit 3:2. Ebenfalls einen schweren Gegner hatte der Tabellenführer aus Lowick zu bespielen, doch das Ziel "Auswärtssieg" wurde erfüllt. Der BV Borussia Bocholt schafft indes einen Befreiungsschlag im Tabellenkeller.

BV Borussia Bocholt - SV Rees 3:2
Der SV Rees hat nach einer ganz schwachen Vorstellung bei Borussia Bocholt die zweite Niedrlage in Folge kassiert und den Anschhluss an die Tabellenspitze verloren. Trotz zweimaliger Führung gaben die Schützlinge von Trainer Bernd Franken das Spiel aus der Hand. Auch wenn ein Treffer durch Yannik Schwanekamp wohl aus klarer Abseitsposition erzielt wurde, stand Frankens Kritik an seinen Spielern im Vordergrund: "Ich habe meine Mannschaft noch nie so schwach gesehen", sagt er der RP. Malte Pickert besorgte per Kopfball den 3:2-Siegtreffer für den BV Borussia, der sich durch den Überraschungssieg um gleich drei Positionen in der Tabelle verbessert.


Schiedsrichter: Marcell Weienberg (PSV Wesel) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Marko Cvetkovikj (28.), 1:1 Yannik Schwanekamp (34.), 1:2 Bastian Röös (66.), 2:2 Yannik Schwanekamp (69.), 3:2 Malte Pickert (81.)


SV Biemenhorst - FC Olympia Bocholt 2:3
Während der SV Biemenhorst eone bittere Heimniederlage kassiert und im Aufstiegsrennen patzt, befindet sich der FC Olympia weiter in absoluter Topform. Durch den Sieg beim Favoriten ist die Mannschaft von Trainer Sebastian Aholt nun schon Tabellendritter und zieht an Biemenhorst vorbei. Trainer Aholt genießt die Momentaufnahme: "Wenn es einmal läuft, dann läuft es. Es war ein sehr intensives Spiel, wo wir unsere Chancen genutzt haben. Über das ganze Spiel gesehen war Biemenhorst das aktivere Team, aber wir hatten einen sehr guten Robert Rowoldt im Tor, der einen Elfmeter gehalten hat und vorne waren wir sehr zielstrebig", sagt er.


Schiedsrichter: Carsten Bongers (BW Bienen) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Denny Dohle (10.), 0:2 Jeffrey Kiburo Saccoh (46.), 1:2 Marcel Löken (55.), 1:3 Björn Kräbber (78. Foulelfmeter), 2:3 Marcel Löken (90.)


SV Bislich - DJK TuS Stenern 1:3
Der ruhende Ball war das Mittel zum Erfolg für die Gäste aus Stenern: Alle drei Treffer fielen nach Standards. Besonders ärgerlich für den SV Bislich, da sich Stenern ansonsten keine nennenswerten Torchancen erspielte. Mehr als der zwischenzeitliche Ausgleich durch Sebastian Giesen gelang den Gastgebern nicht. Nun geht es für die Pagojus-Elf zum formstarken FC Olympia.


Schiedsrichter: Wolfgang Jansen (Rheingold E.) - Zuschauer: 50
Tore: 0:1 Leon Booms (38.), 1:1 Sebastian Giesen (40.), 1:2 Marcel Hengstermann (43.), 1:3 Björn Terodde (74.)


Grün-Weiß Lankern - HSC Berg 1:1
Nach fünf Niederlagen in Folge hat der Tabellenletzte vom HSC Berg zumindest einen Teilerfolg erreicht: Bei GW Lankern gab es ein 1:1-Unentschieden. Benedikt Klump vergab zu Beginn eine Großchance für Lankern, das erste Tor fiel jedoch drei Minuten später auf der anderen Seite, als Felix Leyking seine Mannschaft in Führung brachte. Im Laufe der Partie hatte das Schlusslicht zahlreiche Möglichkeiten, die Partie zu entscheiden, doch dann kam es, wie es kommen musste: Jenk Joosten verwertete eine Standardsituation und belohnte die Gastgeber für die Drangphase in den Schlussminuten.


Schiedsrichter: Alfred Schütz (Isselburg) - Zuschauer: 135
Tore: 0:1 Felix Leyking (11.), 1:1 Janek Joosten (87.)


SV Brünen - Westfalia Anholt 3:4
Westfalia Anholt hat sich letztlich knapp beim SV Brünen durchgesetzt, der zwar zweimal in der Partie verkürzen konnte, sich aber letztlich nicht belohnte. Die Gäste hatten beim Stand von 4:2 mehrere Möglichkeiten, die Partie endgültig zu entscheiden, jedoch sollte das fünfte Tor nicht fallen, im Gegenteil: Christian Purps verkürzte und sorgte für eine spanende Schlussphase. "Der Sieg tut richtig gut", gab Westfalia-Coach Thomas Dreiver bei der RP zu Protokoll.


Schiedsrichter: Stefan den Brock (Wesel-Nord) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Thomas Borchard (11.), 1:1 Nicolas Janzen (35.), 1:2 Filipe Oliveira Leite (45.), 1:3 Filipe Oliveira Leite (52.), 2:3 Christian Purps (69.), 2:4 Jesse Pastoors (76.), 3:4 Christian Purps (83.)

GALERIE SV Brünen - Westfalia Anholt


SC Grün-Weiß Vardingholt - DJK Sportfreunde 97/30 Lowick 1:3
Ziel erreicht: Die Marschroute der Lowicker, einen Sieg in Vardingholt zu erreichen, wurde umgesetzt. Doch der Sieg beim SC Grün-Weiß ging alles andere als leicht von der Hand: "Wir kamen nur sehr schleppend ins Spiel. In der Anfangsphase konnte Torwart Niklas Burdak noch einen Elfmeter entschärfen doch ein paar Minuten später erzielte Vardingholt nach einer Eckballvariante das 1:0. Nach einem Freistoß konnten wir in der ersten Halbzeit noch den wichtigen Ausgleichstreffern erzielen. Nach der Pause kamen wir besser ins Spiel und und konnten uns zum Ende der Partie noch ein paar Chancen herausspielen. Den 3:1 Sieg mussten wir uns gegen stark spielende Vardingholter schwer erarbeiten. Doch aufgrund der guten zweiten Halbzeit war der Sieg aus meiner Sicht verdient", fasst Co-Trainer Sebastian Bühs die Partie zusammen. Sein Gegenüber Thomas Zielaskowski resümierte: "Und täglich grüßt das Murmeltier, das könnte unsere Überschrift sein. Wieder spielen wir eine sehr gute erste Halbzeit. Nach vergebenen Elfmeter, einer Riesenchance zehn Minuten später, machte Kortstegge dann in der 17.Minute das hochverdiente und sehenswerte 1:0. Vier Minuten später müssen wir einfach mal das 2:0 nachlegen, machen wir erneut aber nicht. Stattdessen kassieren wir, nach einem ganz klaren Foul an unseren Keeper, das 1:1. In der zweiten Hälfte sind wir zu lieb und naiv, nach dem dämlichen 1:2 machen wir hinten auf. Lowick bekommt mehr Räume und nutzt diese. Wenn wir chancenlos wären. müssten wir uns Gedanken machen, sind wir aber bei weitem nicht. Moral, Einstellung stimmen, aber die Chancenauswertung nicht, da muss ich die Spieler in die Pflicht nehmen." Bereits am Mittwoch muss seine Mannschaft in Anholt ran.


Schiedsrichter: Frank Dickmann (GW Lankern) - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Andre Kortstegge (17.), 1:1 Maximilian Overbeck (28.), 1:2 Tom Boland (73.), 1:3 Tom Boland (78.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.10.2017 - 142

Rees & Bocholt: die Top-Elf der Woche

Alle vier Kreisligen ausgewertet

20.10.2017 - 110

Topspiel in Mussum - Lowick will Spitze verteidigen

TuB kann nach dem zweiten Spieltag wieder Platz eins übernehmen

18.10.2017 - 85

Görkes bis 2020 – Göring und Ring bis 2019

Der VfL Rhede kann auch weiterhin auf die Dienste von Robin Ring, Peter Göring und Christian Görkes setzen.

20.10.2017 - 59

Rees und Bocholt: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Kreisligisten im Überblick.

21.10.2017 - 36

Die Serie fortsetzen

Uevekoven erwartet Warendorf

21.10.2017 - 14

Die Youngstars Teriete und Varwick verlängern

Der VfL Rhede verkündet die nächsten Zusagen für die nächste Saison.

Tabelle
1. DJK SF 97/30 (Ab) 1029 25
2. Mussum 829 24
3.
Biemenhorst 1015 21
4.
FC Olympia (Ab) 102 19
5. F. Millingen 95 18
6.
SV Brünen 11-2 17
7.
Anholt 104 14
8.
SV Rees 101 14
9.
TuS Stenern 94 13
10.
SV Bislich (Ab) 10-6 13
11.
Bor. Bocholt 11-16 12
12.
GW Lankern 10-4 11
13.
Vardingholt (Auf) 10-7 9
14.
SV Spellen 9-13 9
15. VfL Rhede II 10-11 6
16. DJK Barlo 10-15 6
17. HSC Berg (Auf) 9-15 5
Sollten vier Teams aus dem Kreis 11 aus der Bezirksliga absteigen, muss auch der Tabellen-15. in die Kreisliga B
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga A
Topspiel in Mussum - Lowick will Spitze verteidigen
Rees und Bocholt: Das aktuelle Power-Ranking
Rees & Bocholt: die Top-Elf der Woche
DJK Sportfreunde 97/30 Lowick DJK Sportfreunde 97/30 LowickAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
HSC Berg HSC BergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuB Mussum TuB MussumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Brünen SV BrünenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Fortuna Millingen Fortuna MillingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Biemenhorst SV BiemenhorstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Grün-Weiß Vardingholt SC Grün-Weiß VardingholtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK TuS Stenern DJK TuS StenernAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Westfalia Anholt Westfalia AnholtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Grün-Weiß Lankern Grün-Weiß LankernAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Olympia Bocholt FC Olympia BocholtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Barlo DJK BarloAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Spellen SV SpellenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Bislich SV BislichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Rees SV ReesAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV Borussia Bocholt BV Borussia BocholtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Rhede VfL RhedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?