Der Favorit setzt sich durch
Sonntag 02.07.17 19:30 Uhr|Autor: Redaktion Amberg877
F: Ertl

Der Favorit setzt sich durch

Die DJK Gebenbach gewinnt im Vorbereitungsspiel gegen SV 08 Auerbach 0:7. Anfang hielten die Bergstädter noch gut mit.

Gegen den favorisierten Bayernligisten konnten die Bergstädter zumindest in der Anfangsphase gut dagegen halten und kamen ihrerseits zu einigen guten Aktionen. Doch mit zunehmender Spielzeit wurde auch der Druck auf die Auerbacher stärker. Nach einem Pass rechts in den Strafraum konnte Torhüter Hutzler den Abschluss noch parieren, doch wenige Minuten später fiel die Gästeführung. Kopac konnte sich links bis zur Grundlinie durchsetzen, passte quer in den Strafraum und Dominik Haller brauchte nur noch den Fuss hinzuhalten und es stand 0:1 (35.).




Nur eine Minute später hätte es fast zum Ausgleich gereicht. Nach Zuspiel von Erl setzte sich Förster gegen zwei Gegenspieler durch, chipte den Ball über den Keeper, scheiterte aber am Pfosten. Nach einer abgewehrten Ecke flankten die Gebenbacher sofort wieder in den Strafraum und Dominik Siebert hatte freistehend am zweiten Pfosten keine Mühe das 0:2 zu erzielen.

Bereits in der ersten Halbzeit mussten die 08er zwei verletzungsbedingte Wechsel vornehmen und bei zunehmendem Gästedruck stand viel Abwehrarbeit auf dem Plan. Die spielerische und konditionelle Überlegenheit des Neu-Bayernligisten drückte sich auch in Toren aus. Ein Doppelschlag durch Dominik Siebert (0:3) und Timo Kohler (0:4) innerhalb von zwei Minuten schraubte das Ergebnis nach oben. In regelmäßigen Abständen erhöhten die Gäste durch Martin Kopac, Dominik Haller und Marco Seifert auf den Endstand von 0:7. Bei der einzigen Tormöglichkeit der Gastgeber nach der Pause in der 69. Minute hätte der Ehrentreffer fallen müssen. Doch zweimal brachte der SV den Ball in aussichtsreicher Position nicht im gegnerischen Tor unter. Somit setzte sich der Gast deutlich durch.


SV 08 Auerbach – DJK Gebenbach 0:7 (0:2).

SV 08 Auerbach: Hutzler, Schnödt, A. Trenz, Meyer, Scholz (70. Ditz), Szwaja, Förster (43. M. Trenz), Erl, Hausner, Zura, Englhardt (30. D. Maier), Auswechselspieler: Trenz, Ditz, Maier

DJK Gebenbach: Nitzbon Michael, Stubenvoll Tobias (57. Seifert Marco), Becker Nico, Gorgiev Oliver, Kohler Timo, Novotny Pavel, Libotovsky Lukas (46. Jakob Ralf), Haller Dominik, Lindner Jonas, Kopac Martin, Siebert Dominik (57. Böhm Johannes), Auswechselspieler: Seifert Marco, Lindner Nicolas, Böhm Johannes, Jakob Ralf

Tore: 0:1 (31.) Dominik Haller, 0:2 (39.) Dominik Siebert, 0:3 (54.) Dominik Siebert, 0:4 (56.) Timo Kohler, 0:5 (64.) Martin Kopac, 0:6 (70.) Dominik Haller, 0:7 (80.) Marco Seifert; Schiedsrichter: Matthias Zahn; Zuschauer: 100; gelbe Karten: SV 08 Auerbach: (39.) Dominik Meyer - Foul; DJK Gebenbach: (47.) Gorgiev Oliver - meckern, (74.) Dominik Haller - meckern


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. Hirschau 2626 56
2. Inter Amberg 2623 47
3. Utzenhofen 2610 44
4. SV Auerbach 2610 41
5. Germ. Amberg 2612 40
6. Lu-Wildenau 263 39
7. 1. FC Rieden (Auf) 2619 36
8. Paulsdorf 26-10 35
9. Freudenberg (Ab) 26-5 34
10. Haselmühl 263 32
11. Königstein 26-18 29
12. Edelsfeld 26-9 26
13. Traßlberg 26-40 20
14. Neukirchen (Auf) 26-24 19
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich