DFB-Pokal: Das sind die Paarungen der 2. Runde
Montag 09.11.20 11:30 Uhr|Autor: RP / kron/dpa301
Foto: Imago Images

DFB-Pokal: Das sind die Paarungen der 2. Runde

Kurz vor Weihnachten steht die 2. Runde des DFB-Pokals an. Am Sonntagabend wurden die Begegnungen ausgelost. Die Favoriten erwischen vermeintlich einfache Gegner. Wir zeigen alle Spiele in der Übersicht.
Titelverteidiger FC Bayern München hat in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals ein machbares Los erwischt und muss bei Zweitligist Holstein Kiel antreten. Dies ergab die Auslosung der Partien im Sportschau-Studio der ARD in Köln am Sonntagabend.


Vize-Meister Borussia Dortmund zog die frühere Nationalspielerin Inka Grings als Gegner von Zweitligist Eintracht Braunschweig, der gegen den BVB Heimrecht genießt. Das Bundesliga-Topspiel der Runde ist das Duell von Europa-League-Starter Bayer Leverkusen mit Eintracht Frankfurt. Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig gastiert beim FC Augsburg.

Die Partien der zweiten Runde, an der die 32 Erstrundengewinner teilnehmen, werden am 22. und 23. Dezember ausgetragen und bilden damit den Abschluss eines turbulenten Fußball-Jahres 2020. Neben 16 Bundesligisten, elf Zweitligisten und zwei Drittligisten sind in Rot-Weiss Essen, dem SSV Ulm und dem SV Elversberg auch noch drei Regionalliga-Vertreter dabei. Die Bundesligisten Hertha BSC und Arminia Bielefeld waren schon in der ersten Runde ausgeschieden.

Alle Spiele im Überblick:

 

  • SSV Ulm 1846 - FC Schalke 04 
  • Rot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf
  • SV Elversberg - Bor. Mönchengladbach
  • SV Wehen Wiesbaden - Jahn Regensburg  
  • Dynamo Dresden - Darmstadt 98 
  • 1. FC Union Berlin - SC Paderborn 07  
  • VfB Stuttgart - SC Freiburg 
  • Eintracht Braunschweig - Borussia Dortmund 
  • Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt 
  • Hannover 96 - Werder Bremen 
  • 1. FC Köln - VfL Osnabrück  
  • FSV Mainz 05 - VfL Bochum  
  • Holstein Kiel - Bayern München  
  • FC Augsburg - RB Leipzig  
  • 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth  
  • VfL Wolfsburg - SV Sandhausen 

 

Weitere Termine:

  • Achtelfinale: 02. Februar - 03. Februar 2021
  • Viertelfinale: 02. März - 03. März 2021
  • Halbfinale: 01. Mai - 02. Mai 2021
  • Finale: 13. Mai 2021 in Berlin

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Arne Steinberg und Wigbert Löer - vor
Regionalliga Bayern
Große Umfrage: Wie viel verdienen Amateurfußballer?

Sie sind Amateure, das heißt: Liebhaber. Doch im deutschen Fußball fließt auch ab der vierten Liga abwärts regelmäßig Geld +++ Mitmachen bei anonymer Umfrage

Wie viel ist es Vereinen zwischen Kreis- und Regionalliga wert, dass Spielerinnen und S ...

Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Wo wird 2020 noch gespielt?

Unsere Deutschlandkarte zeigt euch den aktuellen Trend

21 Landesverbände müssen die durchaus schwierige Entscheidung treffen, ob sie vorzeitig die Winterpause einläuten sollen. Im November ist der Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen ohnehin ausge ...

FuPa/FIFA - vor
Regionalliga Bayern
VAR light im Anmarsch: Bekommt der Amateurfußball den Video-Beweis?

Der Fußball-Weltverband FIFA will das Video-Schiedsrichter-Konzept weltweit einführen.

Schwerpunkt einer Arbeitsgruppen-Sitzung dazu war nach Angaben des Verbandes die Entwicklung eines "VAR light". Dieses Konzept soll "erschwinglichere VAR-Systeme ...

André Nückel - vor
Regionalliga West
LIVE: die Konferenz der Regionalliga West

Regionalliga West: Die Liveticker zum 18. Spieltag auf FuPa Niederrhein.

Regionalliga West: Die Liveticker zum Spieltag auf FuPa Niederrhein.

Helmut Weigerstorfer - vor
Landesliga Bayern Südost
1976 wurde Edi Kirschner (Mitte) u.a. von Trainer Dettmar Cramer (rechts) als Neuzugang beim FC Bayern München vorgestellt.
Eduard Kirschner - der stürmende Libero aus dem Rottal

Niederbayerische Exportschlager: Eduard "Edi" Kirschner - Teil 1 +++ Geboren in Tettenweis legte der 67-Jährige eine eindrucksvolle Spieler- und Trainerkarriere hin

Sepp Maier, Franz Beckenbauer, Gerd Müller - die Namen der legendären Bayer ...

Helmut Weigerstorfer - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ein niederbayernweit bekannter Spielgestalter: Giuseppe Cafariello lenkte in seiner Glanzzeit das Bayernliga-Spiel der Spvgg Landshut.
Der klassische Spielmacher - eine aussterbende Gattung?!

Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer sagenumwobenen Position +++ Bernhard Robl und Giuseppe Cafariello erzählen von früher +++ Und wie spielen Niederbayern Topteams heute?

Spieler auf dieser Position waren oft das Eintrittsgeld alleine Wer ...


FuPa Hilfebereich