FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 07.09.17 10:40 Uhr|Autor: Till Schader | FuPa Harburg743
1
F: Rinke

Punktabzug für Salzhausen/Garlstorf und Buchholzer FC

Warum die beiden Kreisliga-Teams mit einem bzw. zwei Minuspunkten starten mussten
Viele dürften sich beim Anblick der Tabelle - bereits vor dem 1.Spieltag - gewundert haben. Normalerweise sind alle Teams mit 0 Toren und 0 Punkten nach 0 gespielten Partien logischerweise gleichauf, für den Start in die neue Saison gelten für alle Mannschaften die gleichen Voraussetzungen. Dieses Jahr galt dies aber immerhin für zwei Teams nicht.

Die Spielgemeinschaft Salzhausen/Garlstorf musste mit einem Minuspunkt in die Saison starten, die Konkurrenz vom Buchholzer FC sogar mit zwei Minuspunkten. Grund dafür ist die Spielordnung des NFV. Darin steht geschrieben, dass jeder Mitgliedsverein für jede seiner gemeldeten Mannschaften, die in Klassen spielen, bei denen seitens des Niedersächsischen Fußballverbandes e.V. eine Schiedsrichteransetzung erfolgt, dem zuständigen Kreisschiedsrichterausschuss einen Schiedsrichter melden muss, der „den Voraussetzungen der Schiedsrichterordnung entspricht und  der den erforderlichen   Leistungsnachweis zu erbringen hat  (Erfüllung des Schiedsrichter-Soll).“ Dies konnten beide Vereine wiederholt nicht gewährleisten und bekamen zusätzlich zu den Geldstrafen dieses Jahr erstmalig auch einen bzw. zwei Punkte abgezogen.

Ob es fair ist, Vereine mit Geldstrafen zu belangen und zugleich die Mannschaft der ersten Herren sportlich durch Punktabzug zu beeinträchtigen, darüber lässt sich diskutieren. Gerade im Abstiegskampf kann am Ende jeder Punkt entscheidend sein. Fakt ist aber auch, dass die Schiedsrichter zum reibungslosen Ablauf der schönsten Nebensache der Welt benötigt werden und natürlich irgendwoher kommen müssen.

Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang beim BFC
Um neue Schiedsrichter für die Tätigkeit zu gewinnen und zu begeistern, führt der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) im Zeitraum vom 18.10. bis 01.11.2017 im neuen Vereinshaus des BFC einen Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang durch. Interessierte haben an insgesamt acht Terminen die Möglichkeit, eine Schiedsrichter-Lizenz zu erwerben. Die Prüfung findet am 03.11.2017 statt. Anmeldeschluss ist der 27.09.2017.
Alle wichtigen Informationen zum Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang unter: http://www.nfv-kreisharburg.de/aktuelles/d/evt/schiedsrichter-anwaerter-lehrgang-oktobernovemb/

 
1 Kommentare1 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.09.2017 - 699
1

Punktabzug wegen fehlender Schiedsrichter

Der Fußballkreis Harburg greift als Erster durch – Ziehen andere bald nach?

20.09.2017 - 448

Eure Spielberichte auf FuPa Lüneburg

So habt ihr die Spiele eurer Mannschaften gesehen +++ Berichte von FuPanern für FuPaner +++ Eure unverfälschte Sicht der Dinge

18.09.2017 - 241

FuPa Harburg: Wählt jetzt eure ELF DER WOCHE

Stimmt für die besten Spieler ab +++ Auswertung erfolgt am Dienstag um 08:00 Uhr

24.09.2017 - 192

Bildergalerie: TV Welle erkämpft Punkt beim Spitzenreiter

TSV Heidenau - TV Welle 2:2 +++ 83 Bilder vom Spiel

20.09.2017 - 157

Power-Ranking: Die formstärksten Harburger Teams

Die "heißesten" Herren-Teams von der Kreisliga bis zur 4. Kreisklasse

20.09.2017 - 103

Wieder Tore satt am Holzweg

Torhungriger BFC besiegt Aufsteiger Salzhausen/Galstorf