FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 12.10.17 09:05 Uhr|Autor: Neue Osnbarücker Zeitung 462
Erwartet Kampfgeist von seinem Team: André Strößner.F: KarlHeinz Rickelmann

Jetzt in der Pflicht

BW Hollage muss Einsatzfreude und Defensivkraft steigern
Als einer von drei Titelkandidaten ist BW Hollage vor zwei Monaten mit vielen Vorschusslorbeeren in die neue Bezirksliga-Saison gestartet. Neun Spieltage später hat sich am Benkenbusch Ernüchterung breitgemacht.

Zuletzt kassierte die Mannschaft von Trainer-Eigengewächs André Strößnervier Niederlagen in Serie, ehe am vergangenen Wochenende wenigstens ein Remis eingefahren werden konnte – allerdings beim Tabellenletzten SC Türkgücü. 75 Minuten lang hatten die Gäste mehr Spielanteile als die „Multikulti-Truppe“, doch in der Schlussphase vergab der Ex-Hollager Aleksandar Nedimovic zwei Riesenchancen zum Sieg.

Dennoch rang der junge Übungsleiter der Blau-Weißen dem torlosen Remis durchaus Positives ab: „Hätten wir uns die Wochen zuvor kämpferisch so stark und als Einheit präsentiert, dann hätten wir sicherlich schon einige Punkte mehr auf dem Konto“, lobte Strößner den couragierten Auftritt seiner Jungs auf dem ungewohnten Ascheplatz auf dem Schinkelberg. Allerdings prangerte er damit auch an, was Hollage zuletzt häufig vermissen ließ – den unbedingten Siegeswillen. „Wir müssen uns gerade mit Blick auf die kommenden Gegner noch mehr in die Zweikämpfe hauen und um jeden Ball bedingungslos fighten“, fordert Strößner.

Sicherlich hat auch die schwierige Personalsituation mit verletzten und gesperrten Leistungsträgern wie Nico Schwegmann, Nicolas Lanwert und Gerrit Freudenberg sowie der Einbau vieler junger Spieler zum missglückten Saisonstart beigetragen, aber sie dient nicht als alleinige Ausrede. „Wir müssen am Freitag in Berge da weitermachen, wo wir Sonntag aufgehört haben, und über den Kampf ins Spiel finden“, gibt Strößner die Marschroute für den Auftritt beim Vorjahresaufsteiger vor. „Unser Ziel ist es nun erst einmal, bis zur Winterpause so viele Punkte wie möglich zu holen und die Defensive weiter zu stabilisieren“, will der Coach vom Thema Aufstieg derzeit überhaupt nichts wissen.

> Kader von BW Hollage <

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
29.03.2017 - 2.632

Neuorientierung auf allen Ebenen

BW Hollage plant die neue Saison: Viele Abgänge, Schwegmann kehrt zurück

25.01.2017 - 1.580

BW Hollage: Strößner übernimmt im Sommer

Fehlhauer zu Cheruskia Laggenbeck in Kreisliga Westfalen - "Wertschätzung hat gefehlt"

13.04.2017 - 477

"Meisterschaft zum Abschluss wäre ein Highlight"

Der scheidende Trainer von Hollage II, Andre Strößner, ist mit seiner Mannschaft für den Endspurt in der Kreisliga gerüstet.

19.10.2017 - 403

QSC wird Voxtrup nicht unterschätzen

Warnung: Tabellenplatz irreführend

19.10.2017 - 260

Ankum legt sich ins Zeug

Quitt-Sportlerball zusätzliche Motivation gegen Haste

19.10.2017 - 230

Konkurrenten im Abstiegskampf

Berge gegen Rieste: Wer verstärkt im Altkreisderby seinen Aufwärtstrend?


Hast du Feedback?