FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 07:19 Uhr|Autor: Paul Krier
177
Foto: DPA

Bestätigt: Saibene zu Arminia Bielefeld!

Vertrag bis Ende der Saison an der Alm
Jetzt ist es offiziell: der Luxemburger Jeff Saibene, seit Jahren ein gestandener Trainer in der Schweizer Super League (Aarau, St.Gallen, Thun), wird laut Website des DSC Arminia neuer Cheftrainer des abstiegsbedrohten deutschen Zweitligisten.

Saibene startet bereits heute in Bielefeld, nachdem er gestern mit Thun noch 2-2 gegen seinen Ex-Club St.Gallen spielte. Neben seinen Trainerjobs in der Schweiz stand Saibene auch bei der luxemburgischen U21 in der Verantwortung. Als Spieler war er bei Standard Lüttich (B), dem FC Aarau, Young Boys Bern, Locarno (alle CH) und bei Swift Hesperingen aktiv.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
07.07.2017 - 320

SG Wattenscheid gegen VfL Bochum steigt am 12. Juli

Freundschaftsspiel der Bochumer Traditionsvereine

03.08.2017 - 204

Knie-Operation bei Pascal Testroet wird verschoben

Eingriff wird in rund 14 Tagen bei Dr. Eichhorn in Straubing nachgeholt / 26jähriger hatte Kreuzbandriss erlitten

09.08.2017 - 167

Holstein Kiels Präsident Schneekloth gerät ins Schwärmen

„Wie unsere Fans Holstein und die Landeshauptstadt Kiel vertreten haben, war vorbildlich“

08.07.2017 - 101

Ausfälle vorm Test gegen Liberec

Sechs Dynamo-Profis fehlen derzeit im Mannschaftstraining / Neuhaus: "Situation alles andere als optimal"

01.09.2015 - 97

Jeff Saibene tritt zurück

Jeff Saibene hat heute an einer ausserordentlichen Medienkonferenz seinen sofortigen Rücktritt als Trainer des FC St.Gallen verkündet. Saibene trat gestern mit dem Wunsch an den Verwaltungsrat, seinen noch bis 2017 laufenden Vertrag aufzulösen.

01.08.2017 - 58

Czichos erneut als Kapitän bei Holstein Kiel gewählt

"Noch größere Ehre für mich"